NewsEuropa

19. Juni 2021

Mysteriöse Nachricht in einer Flaschenpost gefunden - Suche nach dem Absender

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Ein Teenager aus Portugal hat eine Flaschenpost aus dem Meer gefischt, die rund 2.400 Meilen (circa 3.860 Kilometer) zurückgelegt hat.

Christian Santos ist der Teenager, der in Portugal über die Flaschenpost stolperte. Der Inhalt der Flasche ist eine Nachricht, die wohl 2018 von einem Teenager in Rhode Island abgeschickt wurde.

Werbung

Santos ist laut Berichten von "People" nun auf der Suche nach dem Absender. Der Finder sprach mit dem "Boston Globe" und verriet, er habe die Plastikflasche ursprünglich eingesammelt, weil er etwas für die Umwelt tun wollte. Er sammelt regelmäßig Plastikgegenstände ein, um seinen Teil dazu beizutragen, unserem Planeten zu helfen.

An jenem Tag war er zusammen mit seinem Cousin Speerfischen, als er auf die vermeitliche Energy-Drink-Flasche aufmerksam wurde. Sie schwamm in den Azoren, in der Nähe von São Jorge. Als er sie einsammelte, erkannte der junge Mann jedoch schnell, dass sich darin ein Stück Papier befand, auf dem in greller orangefarbener Schrift eine Nachricht verfasst worden war. Auf der Notiz stand:

Werbung

"Es ist Thanksgiving. Ich bin 13 und besuche meine Familie in Rhode Island. Ich komme aus Vermont. Wenn gefunden, E-Mail an messageinbottle2018@gmail.com"

Werbung

Santos war überrascht von der Nachricht und verriet zudem, dass er selbst in der Nähe von Boston gelebt hat. Erst als er fünf Jahre alt war, zog er zusammen mit seiner Familie nach Portugal, wo er auch heute noch lebt. Seine Mutter Molly sagte gegenüber dem "Globe":

"Wie groß sind die Chancen, dass jemand aus Portugal, der tatsächlich Englisch lesen kann, das findet und versteht, was da steht?"

Werbung

Die Familie hat mittlerweile eine E-Mail an die in der Flaschenpost genannten Adresse geschickt, wartet aktuell jedoch noch auf eine Rückmeldung. Sie hoffen, dass ihr Fund den Verfasser der Nachricht vielleicht über ihre Facebook-Nachricht erreichen wird.

Das Internet kann wahre Wunder vollbringen und Menschen auf aller Welt miteinander verbinden. Glaubst du, die Nachricht wird den damals 13-jährigen Jungen je erreichen?

Werbung