logo
Amomama
Quelle: Amomama

Witwer „wurde wütend“, nachdem die Tochter seine neue Freundin als seine „Geliebte“ bezeichnet hatte

Edita Mesic
02. Feb. 2022
10:55
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

„Ich danke Gott dafür, dass er mir die Liebe meines Lebens geschenkt hat, nach all den Jahren, die ich mit jemand anderem verschwendet habe“, war das Mindeste, was ein Teenager von seinem Vater auf seiner Verlobungsfeier zu hören erwartet hatte. Wütend darüber, wie er seine Ehe mit ihrer Mutter als „Zeitverschwendung“ bezeichnete, beschämte sie seine Verlobte, indem sie sie als seine „Geliebte“ bezeichnete.

Werbung

Damit wir uns verstehen. Es gibt nie einen triftigen Grund, sich auf eine offene Affäre einzulassen, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Wahrheit auf überraschende Weise ans Licht kommt. Am Ende einer Reihe von Familiendramen werden Frauen, die zu „Geliebten“ werden, von Kindern, die zu sehr an ihren Eltern hängen, als Familienzerstörerinnen angesehen.

Ob man es glaubt oder nicht, die andere Frau im Leben eines Mannes, auch bekannt als die Geliebte, fühlt sich schuldig. Sie ist sich der Tatsache bewusst, dass ihr Partner mit jemand anderem verheiratet ist und Kinder hat. Aber sie beschließt trotzdem, eine neue Familie mit ihm zu gründen. Obwohl die Erwachsenen vielleicht weitermachen, sind Kinder nicht immer bereit, die bittere Dosis der Realität zu akzeptieren, wenn sie ihren Vater mit der „anderen“ Frau sehen.

Werbung

WAS IST MIT DEM VERSPRECHEN, DASS DU EIN GUTER EHEMANN UND EIN TOLLER VATER WERDEN WÜRDEST?

Die Rolle eines Vaters im Leben seiner Tochter prägt ihr Selbstwertgefühl, ihr Selbstvertrauen und ihre Meinung über Männer. Aber eine Tochter ärgerte sich über ihren Vater und machte ihn wegen seiner Affäre mit seiner Kollegin Amanda für den Tod ihrer Mutter verantwortlich. Bei Reddit, schrieb die 18-jährige Tochter:

„Letzten Monat hat mein Vater mir mitgeteilt, dass er und Amanda sich verlobt haben, und er wollte es mir zuerst sagen, bevor er die Neuigkeiten mit allen teilt.“

Auf der Verlobungsfeier erwähnte der Vater seine Beziehung zu der Mutter der Autorin und bezeichnete ihre Ehe als „Zeitverschwendung“. Wütend und verletzt sagte die Tochter der neuen Verlobten ihres Vaters, dass sie seine „Geliebte“ ist. Unglücklicherweise geriet sie wegen dieser Tat in Schwierigkeiten.

Werbung
Wird eine frühere Ehe nach der Trennung zur Zeitverschwendung? | Quelle: Pexels

Wird eine frühere Ehe nach der Trennung zur Zeitverschwendung? | Quelle: Pexels

Nachforschungen zufolge profitieren Mädchen von der starken Beziehung, die sie zu ihren Vätern haben. Wenn Väter eine gute Beziehung mit den Töchtern haben, hilft es ihnen, sich besser zu fühlen. Aber diese Tochter fühlte sie sich gedemütigt, was zu Anschuldigungen geführt hat. Ihre Gefühle wurden so sehr verletzt, dass sie die Negativität auf die neue Verlobte ausschüttelte.

Werbung

„Ich war mit meinem Freund zusammen, der mich abgeholt hat, als Papa anrief, und er war sehr wütend auf mich. Anscheinend hat das, was ich gesagt habe, Amanda zum Weinen gebracht, und er verlangt jetzt eine Entschuldigung. Er hat mich auch beschuldigt, seine Verlobungsfeier ruiniert zu haben“, erklärte sie.

Eine starke Beziehung zueinander zu pflegen, kann eine wunderbare Erfahrung für Väter und Töchter sein. Obwohl sie eine Grundlage des Vertrauens und der Unterstützung füreinander aufbauen, können die Dinge schiefgehen, besonders wenn Kinder etwas über das geheime Leben oder die Untreue ihrer Eltern erfahren.

Eine starke Vater-Tochter-Beziehung fördert ein höheres Maß an Selbstwertgefühl | Quelle: Unsplash

Eine starke Vater-Tochter-Beziehung fördert ein höheres Maß an Selbstwertgefühl | Quelle: Unsplash

Werbung

BEZIEHUNGEN AUSSERHALB DER EHE ENTSTEHEN AUS VERSCHIEDENEN GRÜNDEN

Eine Person hat im Quora-Forum eine Frage gestellt, in der sie erklärt, dass sie das geheime Leben ihres Vaters und seines erwachsenen Sohnes herausgefunden hat. Die Nachricht schien ihr emotionales Wohlbefinden zu beeinträchtigen. Die Person fragte, ob jemand einen Rat geben könne, wie man mit der erschütternden Situation umgehen solle. Schließlich schrieb ein Befragter namens Ronald J. Brown:

„Wir wissen nicht, warum Ihr Vater sich eine Geliebte gefunden hat, aber viele Männer (und Frauen) hatten aus unzähligen Gründen, die uns nicht unbedingt gerechtfertigt erscheinen, außereheliche Beziehungen. Eine Geliebte zu haben, macht deinen Vater nicht zu einem schlechten Mann; es bedeutet auch nicht, dass er dich weniger liebt.“

Werbung

Die meisten außerehelichen Affären sind stark genug, um selbst die stärksten Ehen und Kind-Vater-Beziehungen zu beenden. Die Einführung der „anderen Frau“ kann es für Kinder schwierig machen, über die Untreue ihres Vaters hinwegzukommen. Andererseits können Töchter aufgrund der emotionalen Narben mit Misstrauen gegenüber Männern aufwachsen, behaupten Experten.

Verrat kann zu irreversiblen emotionalen Narben führen | Quelle: Getty Images

Verrat kann zu irreversiblen emotionalen Narben führen | Quelle: Getty Images

Werbung

„ICH HASSE MEINEN VATER“

Für einige Kinder kann die Nachricht, dass ihr Vater innerhalb von Tagen oder Monaten nach der Scheidung weitermacht, zu viel sein, um damit fertig zu werden. Eine andere 18-jährige Tochter war überrascht, als sie nur daran dachte, dass ihr Vater und seine Geliebte von ihrer Hochzeit „aufgeregt“ ein Kind erwarten. „Ehrlich gesagt hasse ich meinen Vater einfach“, sagte sie und fügte hinzu:

„Er wollte sie heiraten und bat mich, eine ihrer Brautjungfern zu sein. Am liebsten hätte ich ihn und sie geschlagen. Ich sagte sofort nein und dass ich nicht einmal zu ihrer Hochzeit gehen wollte. Die Geliebte fing an zu weinen und rannte aus dem Zimmer, und mein Vater sagte mir, er sei sehr enttäuscht von mir. Ich sagte ihm, dass ich auch von ihm enttäuscht war und ging.“

Werbung

Es geht einfach nicht um die zerbrochene Beziehung. Eine außereheliche Affäre kann Kindern nachhaltig schaden. Experten sagen, dass Kinder, die etwas über elterliche Angelegenheiten lernen, ähnlich reagieren wie Kinder, deren Eltern sich scheiden lassen, außer dass die emotionalen Narben, verursacht durch die Untreue, tiefer sind und lang anhaltende Auswirkungen haben können.

Die Untreue eines Vaters kann der Familie nachhaltig schaden | Quelle: Unsplash

Die Untreue eines Vaters kann der Familie nachhaltig schaden | Quelle: Unsplash

Werbung

GEBROCHENE VERSPRECHEN FÜHREN ZU EINE SCHWIERIGE BEZIEHUNG

Einige Kinder haben vielleicht etwas Falsches gespürt, konnten es aber nicht identifizieren, während andere misstrauisch waren, nur um Jahre später die Wahrheit herauszufinden. „Untreue verletzt alles, was sie über ihre Eltern als Menschen wissen“, behauptet Don-David Lusterman, klinischer Psychologe und Autor für Ehe und Familie, und fügt hinzu:

„Ihre Eltern haben ihnen gesagt, sie sollen brav sein, die Wahrheit sagen … und plötzlich stellen sie fest, dass ihre Eltern etwas tun, was weit von den Versprechen entfernt ist, die sie kennen, die ihre Eltern einander gegeben haben.“

Werbung

In seltenen Fällen hinterlassen Menschen bei ihren Lieben ein oder zwei Hinweise auf ihr geheimes Leben. Zum Beispiel teilte eine Frau aus Kentucky die schockierenden Details darüber mit, warum ihr Vater übermäßig aufgeregt war, ihr einen Namen zu geben, damit er nicht wegen einer außerehelichen Affäre mit einer anderen Frau entdeckt wird.

Manchmal müssen Sie die Hinweise auf die "andere" Frau in seinem Leben beachten | Quelle: Pixabay

Manchmal müssen Sie die Hinweise auf die "andere" Frau in seinem Leben beachten | Quelle: Pixabay

Werbung

Die in Kentucky lebende Kristina Fletcher enthüllte, dass ihr Vater sie nach seiner Geliebten benannt hatte, damit er nicht erwischt würde, wenn er ihre Mutter beim falschen Namen ansprach. „Ein paar Monate lang war alles in Ordnung, bis meine Mutter herausfand, dass mein Vater sie betrog“, sagte sie und fügte hinzu:

„Und ratet mal, wie die Frau hieß? Kristina! Wenn er es also vermasselt und ihr den falschen Namen gegeben hat, könnte er sagen, dass er über mich geredet hat!“

Situationen wie diese könnten Menschen dazu bringen, darüber nachzudenken, ob Kinder eine „gute Beziehung“ zu ihrem Vater haben. Erstaunlicherweise haben viele Menschen zugegeben, bittere Erfahrungen in ihrem Leben gemacht zu haben, und sich geöffnet und gesagt, dass Kristina damit nicht allein war.

Werbung
In gewisser Weise fallen die meisten Geschichten über Misstrauen und Verrat auf dieselbe Seite | Quelle: Unsplash

In gewisser Weise fallen die meisten Geschichten über Misstrauen und Verrat auf dieselbe Seite | Quelle: Unsplash

UNFÄHIG ZU VERGEBEN UND ZU VERGESSEN

Kinder fühlen sich meistens betrogen, wenn sie erfahren, dass „eine andere Frau“ bereits den Platz ihrer Mutter eingenommen hat. Während Vergeben und Vergessen menschliche Eigenschaften sind, fällt es manchen Kindern schwerer, darüber hinwegzukommen, wie eine Geliebte ihre Familie zerstört hat.

Werbung

„Forschungen zufolge entfremden sich erwachsene Kinder von ihren Eltern, nachdem sie ihr geheimes Leben entdeckt haben. Eine an der Adelphi University durchgeführte Studie ergab, dass rund 23 Prozent der Studenten sich ihrer elterlichen Untreue bewusst waren.“

Kinder haben kein Mitgefühl für die Frustration in der Ehe, die ihre Eltern zu einer außerehelichen Affäre gedrängt haben könnte. Oft gehen Kinder davon aus, dass ihre Eltern alt genug sind, um solche Frustrationen auf reife Weise zu bewältigen. Wenn jedoch die Untreue der Eltern aufgedeckt wird, distanzieren sich die meisten Kinder, um sich selbst zu schützen und nie wieder verletzt zu werden, behaupten Experten.

Die Nachricht von der Ankunft einer neuen Frau in der Familie kann für manche erwachsene Kinder ein erschütterndes Erlebnis sein. Ein passender Kontext dafür wäre der einer 40-jährigen Frau, deren Vater Ende 70 eine Affäre hatte, sich aber weigerte, es zuzugeben. In solchen Szenarien kann es sogar schwierig sein, vorzugeben, sich wohl zu fühlen und sich wie eine glückliche Familie zu verhalten.

Werbung
Oft ist es so schwer, eine zerrüttete Beziehung in einer Familie zu überwinden | Quelle: Pexels

Oft ist es so schwer, eine zerrüttete Beziehung in einer Familie zu überwinden | Quelle: Pexels

Manche Kinder, besonders Töchter, wachsen mit starkem Misstrauen gegenüber Männern auf. Der Grund liegt hauptsächlich in einer emotional angespannten und bedingten Beziehung zu ihrem Vater, der eine außereheliche Affäre hatte.

Werbung

Oft führt das Misstrauen zu ihrer Unfähigkeit zu glauben, dass ihr Partner sie liebt, was den Vertrauensfaktor meist in eine Reihe von Zweifeln bringt. Lässt uns klar sein: Es gibt nie einen guten Grund für jemanden, sich auf eine außereheliche Affäre einzulassen. Leider passiert es! Teile mit uns deine Meinung. Danke fürs Lesen!

Alle Bilder dienen nur zur Illustrationszwecken. Teile deine Geschichte mit uns; vielleicht ändert es jemandes Leben. Wenn du deine Geschichte teilen möchtest, sende diese bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Nach der Geburt des zweiten Kindes beschließt ein Mann, hinter dem Rücken seiner Frau einen DNA-Test bei seinem ersten Kind durchzuführen

28. April 2022

Bräutigam trifft sich vor der Hochzeit mit der Freundin der Braut und macht danach einen Vaterschaftstest

29. März 2022

Reiches Mädchen gibt vor, arm zu sein, um ihren College-Freund zu testen, der aus einer wohlhabenden Familie stammt – Story des Tages

20. Mai 2022

"Ich habe dich nie geliebt", sagte ein Mann auf seinem Sterbebett zu seinem Sohn, der kam, um ihn ein letztes Mal zu sehen

15. März 2022