Über AM
MedienTV

11. August 2021

Katja Burkard: Rückblick auf die Zeit, als die Liebe zu ihrem Mann auf eine harte Probe gestellt wurde

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Keine Beziehung ist einfach. Jedes Paar kennt das; es gibt Höhen und Tiefen. Entweder überwindet man sie gemeinsam, oder man scheitert und geht daran zu Bruch. Katja Burkard und ihr Mann sind bereits seit mehr als 20 Jahren zusammen und haben so manche Höhen und Tiefen durchgemacht.

In der deutschen Medienwelt gelten sie als Traumpaar: Katja Burkard und ihr Lebensgefährte Hans Mahr. Die RTL-Moderatorin lernte ihren Gatten 1998 bei der Arbeit kennen und lieben.

Mittlerweile sind die beiden nicht nur seit mehr als 20 Jahren zusammen, sondern haben zusammen auch zwei Töchter — die 12-jährige Katharina und die 18-jährige Marie-Therese. Der Altersunterschied von immerhin 16 Jahren scheint die Lebenspartner nicht zu stören. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Obwohl sie schon so lange zusammen durchs Leben gehen, sind sie nach wie vor nicht verheiratet. Wie jedes Paar haben die RTL-Moderatorin und der Journalist auch schon erleben müssen, dass eine Beziehung harte Arbeit bedeuten kann. In einem Interview verriet Burkard:

Wird geladen...

Werbung

"Mein Mann und ich hatten eine richtige Krise [...] Bei uns war das dann schon eine verdammt dicke Stufe"

Auch die Wechseljahre der Moderatorin sollen ihr so zugesetzt haben, dass ihre Beziehung auf eine harte Probe gestellt wurde, berichtet "Bunte". Sie sei gestresst und unausstehlich gewesen, sagte sie über sich selbst. 

Wird geladen...

Werbung

Sie war von sich selbst schockiert und brach weinend zusammen.

Zerbrechen musste die Beziehung an diesen Schwierigkeiten jedoch nicht. Die beiden schafften es, die Hürde zu überwinden und sind auch heute noch glücklich zusammen. Katja Burkard verriet:

"Ich glaube in solchen Situationen muss man sich bemühen, dass man dem anderen zuhört, auch wenn er etwas sagt, bei dem man ihm eigentlich lieber an die Gurgel gehen will. Dass man das dann wegatmet und es sich anhört"

Wird geladen...

Werbung

Heutzutage ist sie sogar der Meinung, dass etwas Gutes aus den Problemen entstand. Die Schwierigkeiten mit ihrer Periode sollen dabei geholfen haben, dass sie sich mehr um sich selbst gekümmert haben. Sie fügte an:

"Das hat uns echt gutgetan und ich würde sogar sagen, dass es unsere Beziehung gerettet hat!"

Wird geladen...

Werbung

DIE GANZE FAMILIE

Ihre Wechseljahre haben aber nicht nur die Beziehung zu ihrem Mann schwer belastet. Auch ihre Töchter mussten sich mit den hormonellen Umschwüngen ihrer Mutter auseinandersetzen. Wie Burkard selbst verriet, schien besonders das Ereignis eines Abends sich lebhaft in ihr Gedächtnis gebrannt zu haben. Sie erzählte:

"Meine Tochter trödelte mal abends im Bad und ich stieß auf taube Ohren. Ich fuhr völlig aus der Haut, schrie laut, lange, intensiv – und biss mir am Ende so stark auf die Backenzähne, dass ich einen Kieferkrampf bekam. Ich brach heulend zusammen. Es war grauenhaft"

Ihr Mann blieb jedoch an ihrer Seite, stärkte ihr den Rücken und gemeinsam konnten die beiden auch diese Phase ihres Lebens meistern. Er habe um sie gekämpft, erinnere sich die RTL-Moderatorin. Dadurch habe sie sich neu in ihren Mann verliebt, und das, nachdem es sogar kurz vor der Trennung gestanden habe.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Was für einen großen Einfluss das Thema auf ihre Beziehung und ihr Leben hatte, wird auch durch ihr Buch "Wechseljahre? Keine Panik!" deutlich, mit dem sie anderen Frauen Mut machen will. 

EIN WICHTIGER TEIL IHRES LEBENS

Weiterlesen

Auch in ihrem Podcast "Wer einatmet, muss auch ausatmen" spricht Burkard auch über Privates. Ihr Partner Hans, mittlerweile 71, war ebenfalls schon zu Gast. Im Zuge dessen sagte sie, dass sie glaube, das Ergebnis seiner Midlife-Crisis gewesen zu sein. 

Wird geladen...

Werbung

Was auf den ersten Blick wie ein Vorwurf klingen mag, sollte jedoch keiner sein. Sie wurde immerhin erst später Teil seines Lebens. Sie sei jedoch der Meinung, er habe nach seiner Midlife-Crisis mit ihr noch einmal neu angefangen. Mahr hingegen widersprach seiner Lebensgefährtin und sagte:

"Nein! Ich hatte sogar mehrere Midlife-Krisen"

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung