Über AM
Promis

13. Mai 2021

Ulrike von der Groeben: Alles, was man über das Leben der geliebten Moderatorin wissen muss

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Die RTL-Moderatorin Ulrike von der Groeben hat sich kaum während ihrer langen Karriere verändert. Die beliebte 64-jährige Moderatorin sieht noch immer klasse aus.

Die gebürtige Mönchengladbacherin ist seit 1989 die Sportexpertin bei dem RTL-Format "RTL Aktuell". Ihre Karriere als Redakteurin und TV-Moderatorin ist beeindruckend.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Sie studierte Germanistik und Geschichte und im Jahr 1985 begann sie ein Volontariat in Luxemburg beim Hörfunk von RTL. Ihre Karriere vor den Kameras begann 1987 in der Show "Guten Morgen Deutschland" die bei dem ehemaligen RTL plus Sender ausgestrahlt wurde. 

Seit 1989 gehört sie zum "RTL aktuell"-Team als Redakteurin und Moderatorin. Sie war in den Shows sie zum Beispiel "Der große Deutsch-Test" oder "Der große Intelligenz-Test" zu sehen. Eine Gastrolle in der ZDF-Serie "Die Anrheiner" hat sie sich auch geholt.

Wird geladen...

Werbung

 

Ein Herz für soziale Engagements hat die Moderatorin auch. Im Jahr 2006 trat sie als Botschafterin bei der Fußball-WM für Menschen mit geistiger Behinderung und nur ein Jahr später tauchte sie in Ehrenamtstag in Köln in der Rolle einer Ehrenamtspatin auf.

Privat ist die Moderatorin mit dem Sportmoderator Alexander von der Groeben liiert. Das Paar hat die Tochter Carolin und den Sohn Maximilian. Die Kinder des Paares haben sich bereits einen eigenen Namen durch Film und Fernsehen, Synchron- und Hörspiel-Produktionen gemacht.

Wird geladen...

Werbung

Der 29-jährige Sohn der Tv-Moderatorin ergatterte auch eine Schauspielrolle in dem berühmten Film "Fack ju Göhte" und spielt neben den Schauspieler Elyas Mbarek einen seiner Schüler. Die Rolle wurde zu seinem Durchbruch in der Karriere.

Dass man Arbeit, Sport und Spaß verbinden kann, hat die 64-Jährige mit ihrer Teilnahme bei der 13. Staffel der Tanzshow "Let's dance" bewiesen. Tapfer kämpfte sie sich mit ihrem Tanzpartner Valentin Lusin gegen Rivalen, wie zum Beispiel Laura Müller oder Sabrina Setlur. Leider musste Ulrike in der sechsten Show nach Hause gehen.

Doch ihre große Leidenschaft bleiben wahrscheinlich für immer die traditionellen Sportarten. Laut der Abendzeitung München erzählte Ulrike in einem RTL-Interview, wie sie vier bis fünf Mal Sport pro Woche treibt. Dabei handelt es sich am meisten ums Joggen. Mit ihrem TV-Kollegen Peter Kloeppel ist sie schon beim New-York-Marathon mitgelaufen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung