Stefan Mross' Tante und Cousine sollen ermordet worden sein

Eine schreckliche Tragödie ist mit Verwandten von Stefan Mross passiert. Seine Tante und seine Cousine sollen in Salzburg von einem Stalker erschossen worden sein. Der 51-jährige Täter wurde von der Polizei festgenommen und soll gestanden haben, zwei Frauen getötet zu haben.

Ein großes Familiendrama bei Stefan Mross! Eine 76-Jährige Tante und 50-Jährige Cousine des Schlagersängers soll vor ihrem Haus in Österreich von einem Stalker ermordet worden sein. Es wird angenommen, dass der Verdächtige ein 51-jähriger Mann ist.

Dem Bericht zufolge soll der Mann die beiden Familienmitglieder des Sängers nach einem lauten Streit aufgelauert haben. Die Polizei wurde von den Nachbarn alarmiert, aber als die Beamten eintrafen, war es leider zu spät, da die Frauen tot aufgefunden wurden.

Im Rahmen der Suche wurde eine Großfahndung mit Streifen aus Salzburg, Oberösterreich und Bayern, der Cobra und einem Hubschrauber mit Wärmebildkamera gestartet.

Obwohl die ersten Suchmaßnahmen erfolglos waren, soll der mutmaßliche Täter eine Freundin kontaktiert und eine Sprachnachricht hinterlassen haben, um ihr sein Verbrechen zu gestehen. Kurz darauf kontaktierte der Verdächtige selbst die Polizei über einen Notruf und drohte mit Selbstmord.

Die Berichte bestätigten, dass der Mann, der die Frauen angeblich mit mehreren Schüssen getötet hatte, schließlich am Wolfgangsee festgenommen wurde und keinen Widerstand leistete. Zwei geladene Waffen, die ihm rechtmäßig gehörten, wurden von den Offizieren bei ihm gefunden.

Der Mann, von dem bekannt ist, dass er ein Privatdetektiv ist, soll Mross' Cousine seit Ende 2020 nach dem Ende ihrer Beziehung gestalkt haben. Er verfolgte sie angeblich und soll sie mit Briefen, Anrufen und Paketen belästigt haben.

Der Volksmusik-Sänger wollte den Vorfall gegenüber Bild nicht kommentieren und antwortete: “Bitte verstehen Sie, dass ich dazu nichts sagen kann.” 

Der 45-jährige Stefan Mross, der eine große Fangemeinde in Österreich hat, heiratete die ehemalige DSDS-Kandidatin Anna-Carina Woitschack im vergangenen Jahr live im Fernsehen in der Musikshow “Schlagerlovestory.2020” mit Moderator Florian Silbereisen als Trauzeugen. 

ⓘ AMOMAMA.DE unterstützt und fördert keine Formen von Gewalt, Selbstbeschädigung oder anderes gewalttätiges Verhalten. Wir machen unsere LeserInnen darauf aufmerksam, damit sich potentielle Opfer professionelle Beratung suchen und damit niemand zu Schaden kommt. AMOMAMA.DE setzt sich gegen Gewalt, Selbstbeschädigung und gewalttätiges Verhalten ein, AMOMAMA.DE plädiert deshalb für eine gesunde Diskussion über einzelne Fälle von Gewalt, Missbrauch, oder sexuelles Fehlverhalten, Tiermissbrauch usw. zum Wohl der Opfer. Wir ermutigen in diesem Sinne alle LeserInnen, jegliche kriminelle Vorfälle, die wider diesen Kodex stehen, zu melden.

Ähnliche Artikel
Beunruhigendes Verschwinden des Bauunternehmers (68) in Hagen: Seine Leiche wurde gefunden
Shutterstock
News Mar 30, 2021
Beunruhigendes Verschwinden des Bauunternehmers (68) in Hagen: Seine Leiche wurde gefunden
Köln: Ehemann entschuldigt sich, nachdem er das Auto seiner Frau verbrannt hat, weil sie ihm die Intimität verweigert hat
Europa Mar 27, 2021
Köln: Ehemann entschuldigt sich, nachdem er das Auto seiner Frau verbrannt hat, weil sie ihm die Intimität verweigert hat
Trauerzug von Sinan (13), sein Onkel meldet sich zu Wort: "Er war im Inneren noch ein Baby"
Shutterstock
News Mar 01, 2021
Trauerzug von Sinan (13), sein Onkel meldet sich zu Wort: "Er war im Inneren noch ein Baby"
Berlin: Nach einem Streit setzt ein Mann die Wohnung seiner Freundin in Brand
Shutterstock
News Jan 13, 2021
Berlin: Nach einem Streit setzt ein Mann die Wohnung seiner Freundin in Brand