Frank Zander fühlt sich zu Hause nicht sicher: "Wir fürchten, dass wir hier einen Unfall haben"

Frank Zander fürchtet in seinen eigenen vier Wänden um sein Leben. Der Musiker war letzte Woche schockiert, als seine Decke im Arbeitszimmer einstürzte. Der 78-Jährige verriet, dass über seiner Wohnung Bauarbeiten stattfinden und seine Familie Angst vor einem möglichen Unfall hat.

Frank Zander und seine Frau sind einem möglichen Unfall in seinem eigenen Haus entkommen! Der Musiker fühlt sich zu Hause nicht sicher, da über seiner Wohnung im vierten Stock Bauarbeiten stattfinden.

Aus diesem Grund hat letzte Woche in dem Arbeitszimmer ein ganzer Quadratmeter Decke eingestürzt. Der 78-Jährige lebt seit 54 Jahren mit seiner Frau Evy im Wohnhaus. Aber jetzt fürchtet er um sein Leben. Er drückte seine Enttäuschung über die Nachlässigkeit des Vermieters aus:

“Man baut ohne Rücksicht und rigoros. Die Decke kam genau dort runter, wo meine Frau oft steht und sich meine neuen Songs anhört.”

Natürlich würde der Senior Angst haben, wenn so etwas im eigenen Haus passiert. Er rief die Polizei und zeigte den Schaden in seiner Wohnung. Die Beamten haben nach der Inspektion einen Fall aufgenommen und die Bauaufsicht wurde benachrichtigt.

Der Hausbesitzer Michael Pribil, ein Unternehmer aus München, versicherte, dass er größtmögliche Sorgfalt walten lassen werde, damit niemand verletzt werde.

Die vom Musiker gezeigten Fotos zeigen eine riskante Situation. Auf den Fotos des Treppenhauses und des Arbeitszimmers waren überall Deckenteile und Trümmer verstreut zu sehen. Es bestätigt eindeutig, dass im Obergeschoss schwere Baumaschinen verwendet wurden, die zu den Schäden führten.

Obwohl die Gitarre und die technische Ausrüstung während des Zusammenbruchs beschädigt werden, ist der Musiker mehr um die Sicherheit der Menschen besorgt. Er betonte:

“Aber wichtiger ist, dass wir fürchten, dass wir hier einen Unfall haben – in unserem Alter.”

Jetzt ist das Dach des Treppenhauses nicht da, weil eine neue Treppe gegossen wird. In der kühlen Wintersaison ist es eine schwierige Situation für die Bewohner. Zander hofft nur, dass es nicht regnet, was ihr Problem verschlimmern könnte.

Frank Zander und Evy wollten schon vor langer Zeit aus ihrem jetzigen Haus ausziehen und suchen bereits ein Haus zur Miete.

“Wie sollen wir ausziehen, wenn wir nicht einmal Fluchtwege haben?” fragt Zander. “Jetzt haben sie es endlich geschafft: Wir sind zugebaut.” 

Ähnliche Artikel
Getty Images
Beziehung Jan 29, 2021
Frank Thelen und seine Frau Natalie: Einblicke in ihre Beziehung
Getty Images
Beziehung Jan 27, 2021
Reiner Calmund und seine familiären Schwierigkeiten: Fehlgeburten, Probleme und künstliche Befruchtungen
Getty Images
Musik Jan 13, 2021
Andrea Berg hatte "eine wunderbare, sehr behütete Kindheit"
Getty Images
Gesundheit Jan 11, 2021
Wincent Weiss musste sich wegen seines emotionalen Zustands und seiner Depression in Therapie begeben