28. Juni 2018

Die Herzogin von Sussex trug auf dem königlichen Event ein Prada-Kleid

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Meghan, die Herzogin von Sussex, wählte eine andere Modemarke für ihren neuen Look am Dienstag. Anstatt ihr Lieblingsbrand Givenchy anzuziehen, beschloss die frischgebackene Herzogin Prada zu wählen.

Die Herzogin zeigte deutlich mit ihrem Klein in zartrosa, warum sie für eine Teen Choice Style Award nominiert wurde. Dem Bericht von „People“ zufolge, kombinierte sie ihr Look mit einer Prada-Clutch.

Am Dienstagabend wurde die 36-jährige Herzogin Meghan bei Queen´s Young Leaders Awards in Buckingham Palast gesichtet. Die Herzogin war nicht der einzige Royal bei der Veranstaltung. Die Queen und ihr Mann, Prinz Philip, waren ebenfalls unter den Anwesenden.

Werbung

Auf dem Event waren junge Menschen von ganz Commonwealth, die sich sozial in ihren Kommunen eingesetzt haben, geehrt. Hunderte Menschen bewerben sich über das ganze Jahr und das Programm erstellte eine Gemeinde mit 240 Beteiligten.

Werbung

Um darüber mehr zu erfahren, folgen Sie uns auf Twitter unter @amomama_usa. Auf diesem besonderen und wichtigen Event war Meghan in einem Outfit, das mit der royalen Kleidungsordnung und ihrem eigenen Geschmack abgestimmt war.

Werbung

Diesmal wählte sie kein Givenchy, das sie auf den royalen Pferderennen in Ascot und ihrer eigenen Hochzeit anhatte. Stattdessen trug sie ein Midi-Kleid mit Flügelärmel in zartrosa, das mit einem Gürtel um ihre Taille und stilvollen Knöpfen ausgestattet war.

Werbung

Sie fügte schwarze Aquazzura-Heels und hauchdünne Strümpfe zu ihrem Look hinzu. Zudem vervollständigte sie ihr Look mit einer Prada-Clutch.

Werbung

Die 92-jährige Queen Elizabeth II erschien auf dem Event in einem Blumenkleid und vervollständigte ihr Look mit schwarzen Schuhen, Perlen und einer Tasche. Auf der Veranstaltung waren junge Leiter aus 38 Commonwealth-Länder zu sehen.

Zunächst wurden die Preisträger von der Queen höchstpersönlich mit einer Auszeichnung gekürt. Dann fand ein Empfang in Buckingham Palast statt. Letztes Jahr gab es ein Dinner in London´s Australia House, auf dem auch Prinz Harry anwesend war.

Dieses Programm wurde 2014 ins Leben gerufen, um den Dienst der Queen für Commonwealth zu ehren. Obwohl es in diesem Jahr ein Ende finden wird, betonte Prinz Harry, dass dessen Vermächtnis weiter leben wird.

Auf der Veranstaltungen waren Meghan und Harry nicht die einzigen Stars, da David Beckham ebenfalls anwesend war.

Werbung