Über AM
MedienTV

14. August 2021

Jochen Schropp: Wer ist Norman, sein Partner und Verlobter?

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Der beliebte Moderator Jochen Schropp hat sich schon vor ein paar Jahren als homosexuell geoutet. Nun zeigte er uns auch ein Foto seines Verlobten.

Im Juni 2018 verriet Jochen Schropp der Welt, dass er schwul ist. Als er sich damals für diesen großen Schritt entschloss, verriet er auch, dass es nicht das erste Mal gewesen ist, dass er vorgehabt hatte, sich zu outen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Er verriet damals, wann er sich schon einmal öffentlich outen wollte und auch, wer ihm von diesem Schritt abriet. Er sagte:

"Das erste Mal wollte ich mich vor vier Jahren outen, habe dann aber kalte Füße bekommen. Einer der Gründe war, dass mir meine damalige Schauspielagentur davon abgeraten hat. Mir wurde gesagt: Mach das lieber nicht, es wird dir schaden"

Mittlerweile hat sich die Lage für Schropp geändert. Heute hat der Moderator keine Bedenken mehr. Er geht völlig offen mit seiner Sexualität um und hat auch bestätigt, dass er in einer Beziehung mit einem Mann ist.

Wird geladen...

Werbung

Obwohl er sein Privatleben weitestgehend von der Öffentlichkeit fern hält, weiß man, wie sein Freund aussieht. Zwei Fotos hat der Moderator bis heute von ihm veröffentlicht! Das erste Mal postete er zum CSD 2020 ein Bild von der Liebe seines Lebens auf Instagram. 

Die beiden sollen sich Medienberichten zufolge vor etwas mehr als sechs Jahren bei einem Mittagessen erstmals über den Weg gelaufen sein. Zusammengekommen sind sie dann im Sommer 2018, also kurz bevor das erste Bild der beiden veröffentlicht wurde.

Das zweite Bild des Mannes, der so eine große Rolle in seinem Leben spielt, veröffentlichte Schropp im Juli 2021. Wenige Wochen vor dem offiziellen Start der CSD-Saison in Deutschland gab es ein neues Bild seines Partners in den Sozialen Medien. 

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

ABSEITS DES RAMPENLICHTS

Fans könnten jedoch enttäuscht gewesen sein, denn sein Gesicht kann man wieder nicht erkennen. Dazu schrieb der Moderator, dass sein Partner dazu noch nicht bereit sei:

"Er traut sich noch nicht"

Wird geladen...

Werbung

Die Fans können es kaum abwarten, endlich das Gesicht des Mannes zu sehen, der schon seit mehreren Jahren an der Seite des beliebten Moderators steht. Und doch zeigen sie sich auch geduldig in den Kommentaren. Ein User schrieb: "Das kommt schon noch !! Wenn "Er" es möchte!! Ist aber trotzdem ein schönes Bild"

Weitere Infos wollte der Moderator über seinen Lebensgefährten nicht preisgeben. Doch was er verriet, war, dass er anfangs Zweifel hegte und fügte an:

"Er hat extrem viel Witz und ist oft der Mittelpunkt eines Gesprächs, sodass ich am Anfang gedacht habe: 'Nee, der bekommt mehr Aufmerksamkeit als ich, der ist nichts für mich.'"

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

DIE ZUKUNFT

Geklappt hat es dann aber doch. Dass Norman mittlerweile nicht mehr "nur" ein Freund für ihn ist, sondern dass die beiden auch konkrete Zukunftspläne geschmiedet haben, verriet Schropp im Podcast "Knall & Tüte" mit Lars Tönsfeuerborn im Mai 2021. Er sagte:

"Weißt du eigentlich, dass ich verlobt bin? Ich bin seit dem ersten Lockdown letztes Jahr verlobt"

Wird geladen...

Werbung

Da hatte der Lockdown, der für so viele Menschen eine eher herausfordernde Zeit darstellte, zumindest für Schropp und seinen Verlobten auch etwas Gutes. Der Antrag selbst soll ziemlich unspektakulär abgelaufen sein. 

Ganz spontan sollen sich die beiden Partner dazu entschlossen haben, sich zu verloben, als das Thema bei einem Pärchenabend mit Freunden auf die Liebe fiel. Darauf gab es auch erst mal einen Schnaps, immerhin muss so ein Anlass ja gebührend gefeiert werden — auch im Lockdown.

Wird geladen...

Werbung

Einen großen Antrag und einen "fetten Klunker" müsse es nicht immer geben, so der Moderator. Da das Ganze ziemlich spontan ablief, hatte sich Norman allerdings sechs Wochen später noch einmal vergewissert, dass die Verlobung wirklich kein Scherz war. 

In dem Podcast verriet Schropp auch seinen Wunsch, nach der Pandemie am liebsten in Kapstadt zu feiern. Dahingehend gibt es allerdings noch keine konkreteren Pläne, heißt es weiter. Da bleibt ja nur, dem glücklichen Paar alles Gute für die Zukunft zu wünschen!

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung