Über AM
NewsEuropa

12. August 2021

Formel-1-Legende Michael Schumacher überlebte Ski-Crash, weil "Corinna wollte, dass er überlebt"

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Über Michael Schumacher kann man kaum etwas Neues erfahren, seit die Formel 1-Legende in die Ski-Tragödie eingewickelt war. Doch jetzt gibt sein Freund Jean Todt Updates, wie es Schumi geht.

Jean Todt, der ehemalige Ferrari-Teamchef sprach über Michael Schumacher in einem Interview mit der Bild-Zeitung, mehr als sieben Jahren nach dem Ski-Unglück.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

In dem Interview erklärte Jean Todt die Rolle von Michaels Schumacher Frau Corina in dem ganzen Prozess. Er lobte sie für ihren Mut und sagte:

"Dank der Arbeit seiner Ärzte und dem Mitwirken von Corinna, die wollte, dass er überlebt, hat er überlebt – aber mit Folgen."

Seit dem Unglück, dass 19. Dezember 2013 geschah, soll Jean Todt viel Zeit mit Corina verbracht gehabt. "Sie ist eine großartige Frau und führt die Familie", sagt der ehemalige Ferrari-Teamchef.

Wird geladen...

Werbung

Im Moment kämpft man gegen die Folgen des Unfalls an, doch wie Todt berichtet verbessern sich die Dinge, langsam, aber sicher. Michael hat nach dem Unfall ein schweres Schädelhirntrauma erlitten und tagelang um sein Leben gekämpft.

Seit dem Unfall sind die Details über seinen Gesundheitszustand nicht bekannt. Michael Schumacher weit weg von der Öffentlichkeit. Jean Todt will auch keine weiteren Details preisgeben.

In einem Interview im Mai 2021, als Mick Schumacher im Focus stand, gab Jean Todt auch bekannt, dass Michael den Fortschritt seines Sohnes verfolgt. Wenn es aus der Aussage zu schließen ist, scheint es, als ob die Formel 1-Legende, dass Bewusstsein erlangt hat. 

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Todt sprach auch für das Bild-Interview über Mick und machte die Differenz zwischen ihn und seinen Vater klar. "Michael musste sein Leben selbst aufbauen. Er war als kleiner Junge beim Kartfahren mit einem tollen Vater. Aber der Vater hatte kein Geld. Also musste Michael selbst das Beste für seine Karriere machen", erklärt er.

Weiterlesen

Bei Mick und seiner Schwester war es der Gegenteil. Sie sind in einem bequemen Umfeld aufgewachsen und haben eine sehr gute Ausbildung bekommen, wie Todt berichtet. Doch Mick und sein Vater teilen sich offensichtlich dasselbe Blut, denn sie haben die gleichen Ziele.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Medizinischer Haftungsausschluss

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.