Über AM
MedienTV

09. August 2021

Melanie Müller weint bei "Promi Big Brother": Die Ehekrise wird öffentlich

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Melanie Müller, die vor allem als eine Powerfrau bekannt wurde, befindet sich derzeit in dem "Promi Big Brother"-Container, weit weg von ihrem Ehemann. Doch jetzt zeigt sich der Reality-Star so, wie niemand sie noch gesehen hat.

Tränen, Emotionen, Gefühlschaos - so zeigte sich die 33-jährige Melanie Müller bei "Promi Big Brother". Es seien Schuldgefühle, die die zweifache Mutter derzeit quälen. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

 

Die Ehe zwischen Melanie und ihren Ehemann, den 54-jährigen Mike Blümer steht nicht gut. Melanie betonte, dass Mike jetzt "sehr viel Spaß" hat.

"Vielleicht tut der Abstand gut, vielleicht aber auch nicht", sagte Müller während des Einzugs in den Container der aktuellen Staffel. Ihre Eheprobleme stellte sie gleich zu Beginn der Show auf den Tisch.

Wird geladen...

Werbung

 

Doch jetzt kommen Tränen und die 33-Jährige zeigt sich zerbrechlich, wie noch nie. Sieben Jahre lang sind die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin und Blümer verheiratet. Der Abstand schaffte mehr Zeit für Melanie, um ihre Probleme zu bedenken. 

In dem engen Raum realisierte Müller, dass ihr Körperkontakt fehlt.  "Das hat sicherlich auch meinem Partner gefehlt", sagte die zweifache Mutter. Sie fügte hinzu:

"Das hat bei mir ziemlich viel kaputt gemacht. Ich wurde immer kälter und aggressiver. Ich war ziemlich egoistisch, weil mir einfach alles egal war."

Wird geladen...

Werbung

 

Wie ihr Ehemann derzeit zu ihr steht, weiß der Reality-Star gar nicht. Noch schlimmer für Müller, war die Tatsache, dass Mike in der ersten Live-Show nicht dabei war.

Der 54-Jährige soll die Show von zu Hause aus verfolgen. In einer Sprachnotiz sendete Mikes Manager eine Erklärung für die "Promi Big Brother – Late Night Show". Mike betonte, dass sie zwar ein Paar sind, dass ihre privaten Sachen nicht von der Öffentlichkeit verstecken, jedoch diese Sachen nicht in die Öffentlichkeit gehören.

Wird geladen...

Werbung

 

Weiterlesen

Da Melanie schon geplaudert hat, wird er derjenige sein, der sich nicht äußern wird. "Dass Melli jetzt drüber redet, ist sicherlich nicht optimal, zeigt mir aber wirklich, dass sie drüber nachdenkt, was sie so fabriziert hat mit mir in den letzten Wochen, Monaten, Jahren", fügte er, laut t-Online hinzu.

Er hofft, dass seine Frau die Ehe-Probleme nicht mehr thematisieren wird. Tatsächlich hat er sich keine Folge bis zum Ende angeschaut, denn dafür ist er nicht bereit. Jedoch hat er seinen Spaß mit den Kindern und macht sein Männerding.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung