Über AM
Stars

01. August 2021

"Drive Me Crazy": Das Leben von Adrian Grenier 22 Jahre nach der Kultkomödie

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Adrian Grenier spielte sich in die Herzen der Zuschauer, als er 1999 in der Kultkomödie “Drive Me Crazy” Chase Hammond verkörperte. Der junge Schauspieler verzauberte die Zuschauer in den 2000er Jahren mit der Erfolgsshow “Entourage” wieder und wurde zu einem der größten Namen in Hollywood.

Die romantische Komödie “Drive Me Crazy” stellte 1999 den jungen und charmanten Schauspieler Adrian Grenier der Welt vor. Neben Melissa Joan Hart in der Hauptrolle wurde Grenier auf Anhieb zum Frauenschwarm.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Nachdem der Darsteller seinen Durchbruch gefeiert hatte, spielte er 2004 Vinnie Chase in der erfolgreichen TV-Show Entourage und wurde durch die Serie berühmt. Die Drama-Serie lief bis 2011 über acht Staffeln und wurde für zahlreiche Emmy Awards nominiert.

Die Leistung brachte ihm eine Rolle in dem Film Devil Wears Prada neben Anne Hathaway ein. Mehrere weitere Filmrollen folgten im letzten Jahrzehnt, darunter “Marauders”, “Arsenal”, “Trash Fire”, “Affairs of State” und “Stage Mother”.

Wird geladen...

Werbung

Kürzlich drehte der Schauspieler für die Netflix-Miniserie Clickbait, die noch nicht veröffentlicht wurde. Obwohl die Dreharbeiten im Dezember 2019 begannen, kamen die Dinge aufgrund der Pandemie zum Erliegen. Die Show zeigt Geschichten von Menschen, deren unkontrollierte Impulse im Zeitalter der sozialen Medien geschürt werden.

Neben der Schauspielerei engagiert sich der talentierte Schauspieler seit Jahren für die Umwelt. Grenier arbeitete mit Promis wie Amy Smart, Rosario Dawson und Paul Blackthorne für Victory Garden zusammen, ein Projekt, das von Kiss The Ground, einer gemeinnützigen Organisation, gefördert wird.

Es handelt sich um die Idee, einen Garten zu pflanzen und dabei die Welt zu verändern. Sei es auf einer Terrasse, einem Hinterhof oder ein paar Töpfen, auch der kleinste Beitrag zählt.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

2020 beschloss der TV-Star, sein Zuhause in Hollywood zu verlassen und auf eine Farm in Texas umzuziehen. Grenier begründete seine Entscheidung in einem Interview mit dem Magazin “Austin Life”:

“Ich mache jetzt schon seit 20 Jahren Umweltarbeit, habe gemeinnützige Organisationen gegründet und führe sie, alle dazu gedacht, den Leuten zu sagen, dass sie mehr im Einklang mit der Natur leben sollen - und dennoch habe ich selbst noch nicht so gelebt.”

Wird geladen...

Werbung

Er war auch Sonderbotschafter der Vereinten Nationen für die Umwelt und unterstützt viele Anliegen, von nachhaltigen Lebensmitteln bis hin zur Bekämpfung der Meeresverschmutzung. Naja, zwischen seinen Bemühungen um den Klimawandel und seiner Schauspielerei beschäftigt sich Grenier immer mit etwas. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung