logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Willi Herren starb im Alter von 45 Jahren: Ein Blick auf sein Leben

Maren Zimmermann
20. Apr. 2021
19:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Willi Herren ist tot. Der Reality-Star und Schauspieler wurde heute, am Dienstag den 20. April 2021, tot in seiner Wohnung aufgefunden.

Werbung

Die Nachricht über den Tod Herrens wurde erstmals von der "Bild"-Zeitung veröffentlicht und von Herrens Manager, sowie der Kölner Polizei bestätigt.

Berichten der "Bild" zufolge soll am frühen Nachmittag bei der Leitstelle der Feuerwehr ein Notruf eingegangen sein, woraufhin Polizei, Rettungswagen und Notarzt zur Adresse Herrens eilten. Diese liegt im Kölner Stadtteil Mühlheim.

Willi Herren steht bei der Eröffnung seines Foodtrucks "Willi Herrens Rievkooche Bud" auf dem Selgros-Gelände, 16. April 2021 | Quelle: Getty Images

Werbung

Aktuellen Berichten der "Bild" zufolge könnte es sich bei der Todesursache des Schauspielers um eine Überdosis handeln, doch bislang wurde nichts offiziell bestätigt. Es handelt sich also um Mutmaßungen. Polizeisprecher Christoph Gilles äußerte sich zu dem Vorfall und sagte:

"Es handelt sich bei dem Verstorbenen um den ehemaligen Entertainer, Sänger und Schauspieler Wilhelm Herren. Sein Management hat ihn heute vermisst, nicht erreichen können. Letztlich haben sie Rettungskräfte hinzugezogen. Diese haben die Wohnung betreten und den 45-Jährigen leblos auf dem Boden liegend gefunden."

Es soll ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet worden sein. Bei seinem Tod soll der Entertainer allein in seiner Wohnung gewesen sein und aktuelle gebe es keine Hinweise auf Fremdverschulden.

Werbung

Willi Herren besucht die Veranstaltung Icons & Idols No. 3 zum 10-jährigen Jubiläum des Magazins InTouch am 24. September 2015 in Düsseldorf | Quelle: Getty Images

Beim Eintreffen konnte der Notarzt nur noch den Tod Herrens feststellen. Die Gerüchte über eine mögliche Überdosis scheinen auf die vielen Jahren zurückzugehen, die Willi Herren gegen seine Drogen- und Alkoholprobleme ankämpfte. Er machte mehrmals einen Entzug — erfolglos.

Werbung

Nach der Nachricht seines Todes stoppte der Sender Sat.1 die Sendung "Promis unter Palmen", bei der Herren mitgewirkt hat. Medienberichten zufolge wird der Sender die restlichen Folgen, die bereits aufgezeichnet sind, aufgrund seines Todes nicht mehr ausstrahlen.

Werbung

Eine Sprecherin des Senders gab gegenüber der "Bild"-Zeitung ein Statement ab, in dem es hieß:

"Wir sind fassungslos. Unsere Gedanken sind bei Willi Herrens Familie und seinen Freunden. Aus Pietätsgründen wird Sat.1 die verbleibenden Folgen von ,Promis unter Palmen’ nicht zeigen. Wir werden versuchen, einen würdigen Abschluss zu finden."

Willi Herren war jahrelang Teil der "Lindenstraße" und im Anschluss daran war er in vielen Reality-TV-Formaten zu sehen. Auch im Dschungelcamp war er bereits.

Auf seinem Instagram-Account hatte er sich in einem Live-Video zuletzt vor rund einer Woche an seine Fans gewandt. Die Umstände seines tragischen Todes müssen nun durch eine Untersuchung geklärt werden.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
info

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.