logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Valentina Pahde ("Let's Dance") hat sich zu Beginn der Show die Rippe gebrochen

Edita Mesic
12. Apr. 2021
12:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Der "Gute Zeiten schlechte Zeiten"-Star, Valentina Pahde ist inzwischen auch eine Favoritin in der "Let's dance"-Tanzshow geworden. Doch was niemand weis, dass Valentina mit einer gebrochenen Rippe die Hüfte durch die Show schwingt.

Werbung

Erst beeindruckte Valentina die Jury und sammelte 23 Punkte für ihre Leistung in der ersten Show. Das zweite Mal bekam sie stolze 30 und danach 22 Punkte. Valentina gilt inzwischen als eine Favoritin der Jury, aber auch der Zuschauer.

Werbung

Dass Valentina ein Multitalent ist, weiß die Öffentlichkeit schon seit einer langen Zeit und nichts wurde bei ihren Auftritten wundern, außer einer Sache, und zwar: Valentina tanzt seit der ersten Woche mit einer gebrochenen Rippe.

Dieses Detail plauderte Kai Ebel in dem Live-Stream bevor der vierten Show, doch das war etwas, dass laut Valentinas Tanzpartner und dem Profi-Tänzer Valentin Lusin, nicht bekannt gemacht werden sollte. Doch Lusin erklärt jetzt trotzdem wie es der 27-jährigen Schauspielerin geht und wie sie sich die letzten Wochen mit der Verletzung schlug.

Werbung

Valentinas Leistung mit dem Slowfox aus der zweiten Show, der ihr 30 Punkte einbrachte, war eine besondere Geschichte. In diesem Moment tanzte Pahde mit einer zerquetschten Rippe.

In Bezug auf Hebefiguren stellte Lusin fest, dass er diesen Teil der Choreografie improvisieren und anpassen musste. Die 27-jährige Schauspielerin fühlt sich jedoch bereits gut und Lusin hat jetzt weniger Rücksicht für seine Partnerin.

"Es ist jetzt alles wieder gut. Ich bin ja hart im Nehmen", meldet Valentina Pahde fröhlich in dem "Let's Dance"-Livestream bei RTL. Doch Pahde ist nicht die einzige, die sich mit einer solchen Verletzung durch die Show durchschlagen musste.

Auch Victoria Swarovski brach sich eine Rippe, während sie 2016 ein Tanzpaar mit Erich Klann bildete. Doch für die Moderatorin kam das Aufgeben nicht in die frage, und gleich nach dem Vorfall holte sie sich die volle Punktzahl und den "Dancing Star"-Titel.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu