"The Masked Singer": Sylvie Meis versteckte ihre Teilnahme an der Show vor ihrem Sohn

Die Fernsehmoderatorin Sylvie Meis wurde am Donnerstagabend in der Unterhaltungsshow "The masked Singer" unter der Alpaka-Maske entdeckt. Sie versteckte ihre Teilnahme an der Show vor ihrem Sohn.

Für Bild sagt die 42-jährige Meis, dass diese Situation äußerst schwierig war und dass sie einmal über Facetime mit ihrem Sohn Damian kommunizieren musste. Sie war zu der Zeit in ihre Garderobe und hinter ihr befanden sich eine weiße Wand und ein paar Teller, damit Damian nicht ahnen kann, wo seine Mutter war. 

Doch ihr Sohn wollte wissen, wo sie eigentlich steckte. Dann musste Sylvie schnell etwas erfinden. Sie erzählt:

"Ich habe nur gesagt: Ich bin im TV-Studio. Er hat zum Glück dann nicht weiter gefragt – sondern nur gesagt: Das sieht aus wie im Gefängnis…"

Meis verrät auch, dass ihr Sohn am Donnerstagabend angerufen hat, um mit ihr zu sprechen, aber Sylvie war bereits in einem Kostüm und das Alpaka war bereits auf ihrem Kopf. Die berühmte Fernsehmoderatorin musste es klingeln lassen, aber sie hofft, dass ihr Sohn Damian ihr vergeben wird.

Die Niederländerin gibt auch bekannt, dass nur zwei Personen über ihre Teilnahme an dieser TV-Show informiert wurden, nämlich ihr Ehemann und ihre Managerin. Meis verrät auch, dass ihr Mann von der Idee begeistert war, als sie ein Angebot zur Teilnahme erhielt, da „The Masked Singer“ derzeit eine der beliebtesten Unterhaltungsshows der Welt ist. Sylvie fügt hinzu:

"Und es war ein spannendes Gefühl, nochmal jemand anderes sein."

Die 1,58 cm große Fernsehmoderatorin verrät, dass sie es nicht so leicht mit dem Kostüm hatte, wenn man bedenkt, dass der Kopf des Alpakas 5 Kilogramm wog. Sie enthüllt auch, dass das Innere des Kostüms in Bezug auf die Höhe des Halses des Alpakas eng war. 

Das Kostüm musste auf ihrem Körper stabilisiert werden, da Sylvie viel bewegen und tanzen wollte, um alles jugendlich und lebendig aussehen zu lassen. Aus diesem Grund musste der Kopf stabil stehen. Sylvie fügt hinzu:

"Ich bin eben 24 Stunden am Tag Sylvie Meis. Jetzt hatte ich nochmal die Chance jemand bzw. etwas anderes zu sein. Jetzt wurde ich als Alpaka behandelt. Das war toll."

Nach Sonja Zietlow ist Sylvie die zweite TV-Persönlichkeit, die an dieser Show teilnimmt. Sylvie sagt, dass sie eine Frau mit freiem Geist ist und dass sie das tut, auf was sie Lust hat. Schließlich ist es ihr egal, auf welchem ​​Sender die Show ausgestrahlt wird.

Ähnliche Artikel
instagram.com/sylviemeis
Entertainment Oct 22, 2020
Sylvie Meis blickt zurück auf ihren Krebs: wie sie von der Krankheit erfuhr, ihre Gedanken und Chemo
instagram.com/sylviemeis
Entertainment Sep 23, 2020
Die Hochzeit von Sylvie Meis: Einblick in die schönen Anzüge und Kleider aus der Zeremonie
instagram.com/sylviemeis
Stars Aug 31, 2020
Sylvie Meis: Alles über die zukünftige Hochzeit – die Rolle des Sohnes, des Bruders, das Kleid
instagram.com/sylviemeis
Entertainment Oct 14, 2020
Sylvie Meis über ihre Hochzeit, Kleider, Flitterwochen und Verhältnis zwischen Rafael und Niclas