Blue Bloods' Executive Producer enthüllt den Titel der ersten Episode von Staffel 11

Die Reagan-Familie hinterließ die "Blue Bloods"-Fans am Ende von Staffel 10 mit einem Cliffhanger. Die Autorin der Serie, Siobhan Byre O'Connor, gab einen Einblick in die bevorstehende Staffel und warf einen Blick auf die erste Episode.

Am Ende von Staffel 10 warteten die Fans von "Blue Bloods" gespannt auf die Rückkehr der Serie und hofften, Antworten auf die Fragen zu erhalten, die sie hatte.

Als die Drehbuchautorin Siobhan Byre O'Connor kürzlich einen Blick in Staffel 11 warf, verriet sie in einem Social Media-Update den Namen der ersten Episode.

STAFFEL 10

Obwohl Staffel 10 von "Blue Bloods" 22 Episoden haben sollte, wurde Episode 19 aufgrund der neuartigen Coronavirus-Pandemie zu ihrem behelfsmäßigen Finale, das am 1. Mai ausgestrahlt wurde.

Trotz des abrupten Endes begann die 10. Staffel des Dramas mit einem Hoch. Als die erste Episode am 27. September 2019 ausgestrahlt wurde, markierte sie den Meilenstein der CBS-Show - die 200. Dennoch endete die Staffel mit monumentalen Veränderungen.

WIE DIE DINGE ENDETEN

Die Familie Reagan sah, wie Eddie und Jamie ihre Reise als Ehepaar antraten, während Erin sich mit Anschuldigungen gegen ihre Fähigkeit, als Staatsanwältin zu dienen, auseinandersetzte. Darüber hinaus war Frank auch in eine langjährige Fehde zwischen dem NYPD und dem FDNY verwickelt.

Eine weitere bedeutende Veränderung kam mit der Enthüllung von Joe Reagans geheimem unehelichen Kind namens Joe Hill, das inzwischen erwachsen geworden war und nun für das NYPD arbeitet.

STAFFEL 11-GESCHICHTE

Berichten zufolge können die Fans erwarten, dass ein Teil des Fokus auf Eddie und Jamie liegt und wie sie sich in die Zukunft wagen, die sie sich für sich selbst vorstellen.

Sollte Erin sich entscheiden, in das Rennen um die Staatsanwaltschaft einzutreten, könnte dies Licht in den gesamten Prozess bringen. Aber die Pandemie könnte auch einen Platz in der ersten Reihe einnehmen, was sich hinter dem Titel der Staffel-11-Premiere verbergen könnte, und wie Donnie Wahlberg in einem Interview sagte:

"Ich glaube nicht, dass man davor weit weglaufen kann, das ist etwas, worüber ich mit unseren Autoren gesprochen habe."

 

ANDERE WIEDERKEHRENDE FERNSEHSENDUNGEN

CBS bestätigte die Rückkehr einer ganzen Reihe von beliebten Fernsehsendungen der Fans neben "Blue Bloods". Das langjährige "NCIS"-Franchise und "60 Minutes" sicherten sich beide eine weitere Staffel, ebenso wie "All Rise", "The Unicorn" und "Bob Hearts Abishola".

Beliebte Shows, die ebenfalls zurückkehren werden, sind "MacGyver", "Undercover Boss", "SEAL Team", "S.W.A.T." und "Bull". Andere Krimiserien, die ebenfalls ihre Spots im Fernsehen behielten, sind "Magnum P.I.", "FBI" und "FBI Most Wanted". Die beiden Sendungen "48 Hours" und "The Neighborhood" werden ebenfalls wieder ausgestrahlt.

Donnie Wahlberg als Danny Reagan in "Blue Blood" auf CBS. | Quelle: Getty Images.

Donnie Wahlberg als Danny Reagan in "Blue Blood" auf CBS. | Quelle: Getty Images.

DONNIE WAHLBERG ÜBER SEINEN CHARAKTER

In der neuen Staffel könnte auch Donnie Wahlbergs Figur Danny Reagan nach Wegen suchen, mit dem Trauma der Vergangenheit umzugehen und dauerhafte Liebe zu finden.

In einem Interview sagte Wahlberg kürzlich, dass sein Charakter zu der Erkenntnis gelangt sei, dass er sich mit seiner schmerzhaften Vergangenheit auseinandersetzen müsse, um mit seinem Leben voranzukommen. Der Wunsch, weiterzugehen und Liebe zu finden, könnte ihm den nötigen Anstoß geben, diesen Schritt zu tun.

Ähnliche Artikel
facebook.com/GreysAnatomy
Medien May 27, 2020
Ellen Pompeos Reise bei "Grey's Anatomy" und warum sie ihre Rolle in der Serie beinahe ablehnte
facebook.com/diewollnysrtlzwei
Entertainment Sep 02, 2020
"Die Wollnys": Die neue Staffel startet bald!
Getty Images
Beziehung May 28, 2020
Téa Leoni und David Duchovny ließen sich vor fünf Jahren scheiden - Einblick in ihr Privatleben heute
Getty Images
Medien May 17, 2020
"Grey's Anatomy": Zwei düstere Storylines wurden wegen COVID-19 aus der 16. Staffel entfernt