logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

"Dirty Dancing": Rückblick auf Fakten über den 33 Jahre alten Kultfilm

Ankita Gulati
03. Sept. 2020
16:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Die Hollywood-Sensation “Dirty Dancing” war einer der musikalischen Klassiker der 1980er Jahre. Es zeigt Jennifer Grey als Frances "Baby" Houseman, eine junge Frau, die sich in einem Ferienort in den Tanzlehrer Johnny Castle (Patrick Swayze) verliebt.

Werbung

Hier sind einige interessante Fakten über den Kultfilm mit Patrick Swayze und Jennifer Grey.

Patrick Swayze und Jennifer Grey in einer Szene aus dem Film 'Dirty Dancing', 1987 | Quelle: Getty Images

Patrick Swayze und Jennifer Grey in einer Szene aus dem Film 'Dirty Dancing', 1987 | Quelle: Getty Images

Die beiden Stars vertrugen sich nicht gut

Werbung

Patrick und Jennifer hatten bereits 1984 in dem Film Red Dawn zusammen mitgespielt, kamen aber nicht gut miteinander aus. Das gleiche passierte auch beim Dreh für Dirty Dancing. Patrick war wirklich frustriert, dass sie weiter lachte, während sie für ihren choreografierten Tanz probte.

Werbung

Swayze sagte nein zu Dirty Dancing Sequel

Swayze, der 2009 an Bauchspeicheldrüsenkrebs starb, lehnte einen Gehaltsscheck in Höhe von 6 Millionen US-Dollar ab, um in einem Sequel des Klassikers zu erscheinen. Es wird jedoch berichtet, dass Jennifer Grey in dem Sequel erscheinen wird, die 33 Jahre nach dem Originalfilm angekündigt wurde.

Johnnys Herkunft sollte italienisch sein

Die Rolle von Johnny Castle war ursprünglich italienisch. Die Produzenten waren so begeistert von seinem Lebenslauf und seiner Schauspielerei, aber er sah nicht italienisch aus. Also beschlossen sie, die Herkunft in irisch zu ändern.

Werbung
The Renegades - Cast Galerie 1982, Foto von Patrick Swayze | Quelle: Getty Images

The Renegades - Cast Galerie 1982, Foto von Patrick Swayze | Quelle: Getty Images

Sarah Jessica Parker sprach für die Rolle von Baby vor

Es ist schwer vorstellbar, dass Babys Rolle von jemand anderem als Jennifer Grey gespielt worden wäre. Viele A-Promis versuchten jedoch, dafür vorzusprechen. Neben Sharon Stone stand auch Sarah Jessica Parker in Konkurrenz.

Werbung

Die Szene im See wurde in kaltem Wasser gedreht

Die Tanzstunde in der wunderschönen Wasserkulisse wurde nicht aus nächster Nähe gezeigt. Tatsächlich war der See, in dem es geschossen wurde, für die Herbsttemperaturen kalt. In Nahaufnahmen hätten wir die blauen Lippen der beiden Schauspieler gesehen.

Werbung

Patricks Entscheidung für kein Double

Selbst für die anspruchsvollsten Szenen weigerte sich Patrick, durch ein Doppel ersetzt zu werden, wodurch er viele Verletzungen erlitt, einschließlich einer Knieverletzung. Natürlich hatten die Co-Darsteller Angst vor den Hebeszenen, als er mit einer Verletzung drehte.

Der Film wurde 1997 wegen Conan O'Brien erneut veröffentlicht

Er bat die Zuschauer seiner Talkshow, Briefe an die Produktionsfirma zu senden, in denen sie die Wiederveröffentlichung forderten. Nachdem das Studio schließlich zugestimmt hatte, gab er zu, dass den Film ihm nicht gefiel.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Patrick Swayze war 34 Jahre lang glücklich mit Lisa Niemi verheiratet, die nach seinem Tod seine Besitztümer verkaufte

29. Januar 2022

Die 70-jährige Liebesgeschichte von Sophia Loren und Carlo Ponti begann auf den ersten Blick, doch er hatte eine andere Familie

03. März 2022

Zwillinge schicken Papa ins Pflegeheim und erfahren, dass er sein Erbe dem Hausmeister hinterlassen hat, der ihr Ebenbild ist - Story des Tages

03. März 2022

Millionär wirft den armen Verlobten seiner Tochter raus, sie treffen sich Jahre später zufällig wieder - Story des Tages

19. März 2022