Patrick Swayze: Beziehung zu seiner Mutter, Krebs, das Leben von ‘Dirty Dancing’-Star

Patrick Swayze, Star von Dirty Dancing and Ghost, starb 2009 im Kampf gegen Krebs mit 57 Jahren. Seine Witwe, Lisa Niemi Swayze, sprach fast 10 Jahre nach seinem Tod über ihn und sein Leben.

Patrick Swayze kämpfte fast zwei Jahre lang mit Bauchspeicheldrüsenkrebs, bevor er mit seiner Familie an seiner Seite starb. Swayze wird am besten für Dirty Dancing aus dem Jahr 1987 in Erinnerung bleiben.

US-amerikanischer Schauspieler Patrick Swayze (1952 - 2009) | Quelle: Getty Images

US-amerikanischer Schauspieler Patrick Swayze (1952 - 2009) | Quelle: Getty Images

BEZIEHUNG ZU MUTTER PATSY

Patrick hatte eine turbulente Beziehung zu seiner Mutter Patsy. Seine Frau Lisa traf einen Teenager Swayze, als sie gerade 15 Jahre alt war, in Patsys Tanzstudio. Sie heirateten 1975 und blieben bis zu seinem Tod zusammen.

Swayze erzählte häufig die Geschichte seines 18. Geburtstages, als Patsy “ihn angriff”, bevor sein Vater erklärte, er würde sich von Patsy scheiden lassen, wenn sie ihren Sohn wieder berührte.

“Danach hat sie ihn nie mehr geschlagen”, fügte Lisa hinzu.

“Patsy könnte sehr gewalttätig sein, aber es war nichts im Vergleich zu dem, was sie als Erwachsene ertrug und den Geschichten, die ich über das hörte, was sie mit ihrer eigenen Mutter durchgemacht hat”, sagte Lisa.

Lisa erzählte, dass Swayze und Patsy im Laufe der Jahre "eine viel bessere Beziehung hatten".

 Demi Moore und Patrick Swayze in "Ghost" | Quelle: Getty Images

Demi Moore und Patrick Swayze in "Ghost" | Quelle: Getty Images

Der Film Ghost aus dem Jahr 1990 erhärtete Swayze als Favorit, wo er einen ermordeten Mann spielte. Er versuchte, mit seiner Verlobten durch einen Geist zu kommunizieren. Der Geist wurde von Whoopi Goldberg gespielt.

Nach frühen Erfolgen verschlechterte sich sein persönliches Leben. Unfähig, mit dem Tod seines Vaters und dem Selbstmord seiner Schwester im Jahr 1994 fertig zu werden, verfiel er mehrmals in Alkoholismus.

PATRICKS KAMPF GEGEN KREBS

Zum Zeitpunkt von Swayzes Tod berichtete die New York Times, dass sein Krebs ursprünglich im Jahr 2008 diagnostiziert wurde. Sechs Monate später hatte er seine Prognose bereits überdauert und wurde auf einem Flughafen, auf dem er sich selbst als "Wundermann" bezeichnete, mit einem Lächeln auf Fotografen gefilmt.

 Portrait Studio beim AFI Fest 2005 präsentiert von Audi | Quelle: Getty Images

Portrait Studio beim AFI Fest 2005 präsentiert von Audi | Quelle: Getty Images

Während seiner letzten Versorgung spielte Swayze in A&E's Dramaserie "The Beast" und drehte eine komplette Staffel.

Laut Lisa war Swayze entschlossen, bis zum Ende positiv und aktiv zu bleiben.

Zu Ehren von Swayzes Leben und Vermächtnis startete Paramount Network einen Dokumentarfilm mit dem Titel "Ich bin Patrick Swayze", der offene Interviews mit Freunden, Kollegen und Angehörigen des Stars enthielt.

Während Swayzes Geschichte ein tragisches Ende hat, ist Lisa entschlossen, seinen Kampf in eine positive und proaktive Kraft für Veränderungen zu verwandeln. Während seiner Versorgung traf Lisa zahlreiche Personen, die an demselben schwächenden Krebs litten wie ihr Ehemann, von denen viele von ihren Ärzten angewiesen wurden, einfach nach Hause zu gehen.

Der Anblick dieser Patienten - und die kleinen Möglichkeiten, die ihnen zur Verfügung standen - inspirierte Niemi schließlich dazu, die Stimme ihres Mannes anzunehmen. 

Ähnliche Artikel
Getty Images
Gesundheit May 17, 2020
Jennifer Grey verlor ihre Schauspielkarriere nach einem fehlgeschlagenen plastischen Eingriff
Getty Images
Beziehung Jun 13, 2020
Michael Jacksons geheimnisvolle Ehe mit Debbie Rowe - Einblick in ihre Beziehung
Getty Images
Gesundheit Jun 07, 2020
Tina Turner erlitt einen großen Verlust, als sich ihr ältester Sohn Craig im Alter von 59 Jahren das Leben nahm
Getty Images
Beziehung Jul 13, 2020
John Travoltas Ehefrau Kelly Preston stirbt mit 57 Jahren - Erinnerung an ihr Leben und der Kampf mit dem Krebs