Tierrettung rettete Hundemutter und 9 Welpen, nachdem sie auf einem Kirchenparkplatz abgeladen worden waren

M. Zimmermann
28. Mai 2020
08:05
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Rührende Aufnahmen kamen zutage, nachdem die Tierrettungsorganisation "Paw Angel Animal Rescue" in Texas eine 5-jährige Boxer-Hündin und ihre neugeborenen Welpen rettete.

Werbung

Das Bild der ausgesetzten Hündin mit ihren jungen Welpen war durch das Internet gegangen und ein ansässiges Tierheim wurde darauf aufmerksam gemacht.

Werbung

Am 26. April 2020 wurde die 5 Jahre alte Hündin Dory zusammen mit ihren 9 Welpen auf einem Kirchenparkplatz in Abilene in Texas ausgesetzt. Auf Facebook schrieben sie kurz darauf:

"Auf dem Parkplatz einer Kirche in Abilene abgeladen. Alle Auffangstationen sind zum Bersten voll. Pflegestellen so schnell wie möglich benötigt"

Werbung

Sie baten um Hilfe, während Freiwillige der Organisation sich beeilten, um zur ausgesetzten Hundefamilie zu gelangen. Misty Boerger war eine der freiwilligen Helfer, die die Tierrettung kontaktierte, nachdem sie das Bild der verlassenen Tiere online gesehen hatte. Sie sagte

"Als ich das Bild sah, brach es mir das Herz, und ich rief Angel an, und wir gingen los und retteten die Hunde."

Hund und ihre Hündchen | Quelle: Facebook/From Dumped to Diva: Dory’s Story

Werbung

Da die Tierheime hoffnungslos ausgelastet sind, hat Frau Boerger die Tiere für zwei Wochen erst einmal zu sich genommen, damit sie zur Ruhe kommen konnten, und die tierärztliche Versorgung erhielten, die sie brauchten.

Werbung

LEIDER KEIN HAPPY-END FÜR ALLE

Nachdem sie die Hunde von dem Parkplatz aufsammelten, bemerkten die Retter, dass die Hündin einige Wunden aufwies, die versorgt werden mussten. Leider musste einer der Welpen, der den Namen "Peach" erhielt, eingeschläfert werden, nachdem bei ihm ein Kehlkopftumor festgestellt wurde.

Werbung

Das Tierheim veröffentlicht auf Facebook regelmäßige Updates über die kleine Hundefamilie. Sie haben dafür sogar extra eine Seite eingerichtet, die den Namen "Diva Dory" trägt.

Follower der Seite können sich an süßen Welpenbildern und Videos der quirligen Jungtiere erfreuen und ebenfalls miterleben, wie prächtig sie sich entwickeln.

Werbung

VIELE LEUTE WOLLEN HELFEN

Die Geschichte von Dory und den Welpen hat im Netz für so viel Aufmerksamkeit gesorgt, dass sich zahlreiche Menschen gefunden haben, die Spenden sammelten. Diese wurden unter anderem dazu verwendet, um die kleinen Fellknäule zu impfen und weiter tierärztlich zu betreuen.

Die Welpen werden zur Adoption freigegeben, sobald sie etwas älter sind und von Dory abgesetzt werden können. Leider gab es keine weiteren Informationen zum aktuellen Zeitpunkt, die verraten, ob man den ehemaligen Besitzer der Hunde ermitteln konnte.

Werbung