Prinz Harry erzählte über seine Gewohnheit, die Meghan nicht verstehen kann

Prinz Harry und Meghan Markle sind in diesem Aspekt vielen anderen Paaren ähnlich, oder?

Dank einem neuen Dokumentarfilm von BBC über Prinz Charles, kann man auch viel von den anderen Mitgliedern der königlichen Familie erfahren.

Der Dokumentarfilm von BBC, „Prince, Son, and Heir: Charles at 70“ (deutsch: „Prinz, Sohn und Erbe: Charles mit 70“ wurde in diesem Monat gezeigt. Dieser Dokumentarfilm zeigt die Royals von einer unerwarteten Seite, berichtet Mirror.

Prinz Harry und Prinz William erzählten vieles über ihr Leben. Man konnte zum Beispiel erfahren, dass Prinz Harry die verstorbene Prinzessin Diana nicht anders, als „Mama“ (Original: „mummy“) nennt.

Quelle: Getty images/Global images of Ukraine

Quelle: Getty images/Global images of Ukraine

Was Meghan Markle nicht ganz verstehen kann ist die Tatsache, dass Prinz Harry liebt, wenn es dunkel ist. Das kann die Herzogin nicht nachvollziehen.

Prinz Harry gefällt es angeblich nicht, wenn alles eingeschaltet ist, weil man nur eine Lampe braucht, so der Prinz. „Er schaltet immer das Licht aus.“, so Meghan.

Quelle: Getty images/Global images of Ukraine

Quelle: Getty images/Global images of Ukraine

Harry sagte sogar, dass das seine „Leidenschaft“ ist. Wenn Meghan ihn fragt, warum es so dunkel in dem Zimmer ist, dann antwortet er: „es muss ja dunkel sein.“.

„Ich sage, wir brauchen eine Lampe, nicht sechs, und plötzlich wird das schon zu einer Gewohnheit.“.

Quelle: Getty images/Global images of Ukraine

Quelle: Getty images/Global images of Ukraine

Prinz William bestätigte auch, dass er überall Licht ausschaltet, wenn das möglich ist. Schließlich ist es auch für die Umwelt gut.

Prinz Charles brachte seinen Söhnen auch bei, Müll zu sammeln, wenn sie den in der Straße sehen. Prinz Harry sammelt nicht den ganzen Müll, aber wenn er sieht, dass etwas auf der Straße liegt, dann nimmt er das mit.

Quelle: Getty images/Global images of Ukraine

Quelle: Getty images/Global images of Ukraine

Meghan Markle hat auch eine Gewohnheit, auf die sie wegen des Protokolls verzichten sollte. Obwohl Meghan und Harry die Herzen vieler Fans in der ganzen Welt eroberten, behaupten die Experten, dass Meghan Markle regelmäßig gegen das königliche Protokoll verstößt.

Quelle: Getty images/Global images of Ukraine

Quelle: Getty images/Global images of Ukraine

Die Hände von Herzogin befinden sich zum Beispiel oft in ihren Taschen, das ist nicht professionell und entspricht den Verhaltensregeln der königlichen Familie nicht. Das sei inakzeptabel.

Ähnliche Artikel
Dec 17, 2018
Prinz Charles und Camilla veröffentlichten ihre traditionelle Weihnachtskarte, auf der sie verliebt aussehen
Dec 10, 2018
Prinz Harry und Meghan Markle erscheinen jetzt seltener vor dem Publikum wegen des möglichen Attentats
Dec 17, 2018
Prinz Harry glaubte, es war für William angemessen, den Heiratsantrag mit dem Ring von Prinzessin Diana zu machen
Jan 24, 2019
Kate Middleton und Prinz William bedanken sich bei ihren treuen Fans mit einem lieben Familienporträt