Großstadtrevier: Der große Star der Serie ist gestorben

M. Zimmermann
23. Mai 2018
18:41
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Die Schauspielerin Renate Delfs starb im Alter von 93 Jahren.

Werbung

Das berichtete InTouch und wir von AmoMama wollten Ihnen diesen Artikel nicht vorenthalten.

Renate war vor allem durch ihre Rollen aus Serien wie „Großstadtrevier“, „Adelheid und ihre Mörder“, oder auch „Der Landarzt“ bekannt.

"Renate Delfs war eine großartige und liebenswerte Schauspielerin, mit viel Witz und Charme, die wir sehr vermissen werden", erklärte die "Agentur 60plus".

Werbung

Sie wurde im engen Familienkreis beigesetzt.

Im Laufe ihrer Karriere war sie in zahlreichen TV-Produktionen zu sehen – darunter "Jauche und Levkojen" über "Nicht von schlechten Eltern", "Großstadtrevier", "Adelheid und ihre Mörder" und "Der Landarzt".

Zu NS-Zeiten absolvierte sie ein Theaterstudium und trat auf vielen Bühnen auf. Dann legte sie eine Pause ein und trat erst wieder Mitte der Fünfzigerjahre auf. Das waren ihre ersten TV Auftritte mit Manfred Krug.

In den letzten Jahren sah man Renate Delfs eher im Fernsehen, als im Theater auf der Bühne.

Werbung

Die Flensburgerin liebte ihre Heimat und blieb dieser stets treu.

Unser tiefstes Beileid gilt der Familie, den Freunden und auch ihren trauernden Kollegen.

Waren Sie selbst ein Fan ihrer Arbeit? Kannten sie sie aus einer der genannten Sendungen oder vielleicht aus einem anderen Stück? Schreiben Sie uns doch. Wir würden uns über Ihre Kommentare sehr freuen.

Werbung