Junge mit Down-Syndrom machte einen unvergesslichen Abschlussball für seine Freundin mit einer seltenen Genmutation

10. Mai 2018
12:33
Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Connor und Ciera sind beste Freunde, die sich gegenseitig immer unterstützen und mit ihrer Freundschaft die Herzen vieler Menschen berührten.

Werbung

Wie bekannt ist, kam Connor mit Down-Syndrom zur Welt, während bei Ciera eine äußerst seltene Genmutation diagnostiziert wurde. Wegen dieser Mutation hat das Mädchen mit zahlreichen kognitiven Problemen zu kämpfen. Dennoch lassen sich die beiden Jugendlich durch ihre Probleme nicht unterkriegen und verblüffen alle mit ihrem Lächeln und Liebe fürs Leben.

Aber das Leben der beiden war immer sehr schwierig.

Werbung

Als Ciera in der dritten Klasse war, begann sie immer wieder schwere Anfälle zu haben. Diese Anfälle führten dazu, dass ihr Gehirn beschädigt wurde und ihre kognitiven Fähigkeiten auf dem Niveau eines neunjährigen Kindes geblieben sind.

Gleich danach wurde das kleine Mädchen von ihren gleichaltrigen Freunden isoliert. Andere Kinder konnten einfach nicht verstehen, was mit Carie los ist und wieso sie nicht so wie sie alterte.

Werbung

„Bald danach haben wir gemerkt, dass die Geburtstagseinladungen nicht mehr kamen. Obwohl unser kleines Mädchen genauso fröhlich blieb, war sie immer alleine und das brach mir das Herz“, so ihre Mutter in einem Interview.

Als die High School-Zeit immer näher rückte, machten sich die Eltern von Carie um sie sorgen. Sie wollten nicht, dass sie auch dort die ganze Zeit alleine ist. Glücklicherweise freundete sich das Mädchen mit einem Jungen namens Connor an.

Connor ist ein Junge, der mit Down-Syndrom zur Welt kam und die gleiche Schule für besondere Kinder besuchte. Schnell freundeten sie sich an und wurden zu besten Freunden.

Werbung
Werbung

Leider durfte Ciera an ihrem Abschlussball nicht teilnehmen, da sie eine dringende Rückenoperation benötigte und das Tanzen streng verboten war. Ciera war am Boden zerstört und so dachte sich Connor einen Plan aus.

Da Ciera an dem Abschlussball nicht teilnehmen konnte, beschloss Connor den diesjährigen Abschlussball einfach unvergesslich zu machen.

An dem Abend war Connor ein wahrer Gentleman. Er öffnete seiner Freundin immer die Autotür und nahm sie zum Essen zu ihrem Lieblingsrestaurant.

Werbung