Mit der Ankunft des neuesten Prinzen, ist es immer noch die kleine Charlotte, die das Rampenlicht stiehlt

Prinz George und Prinzessin Charlotte sind im Krankenhaus angekommen, um ihren neugeborenen kleinen Bruder zu treffen, der heute früh geboren wurde.

Die Kinder wurden in das Lindo Wing of St Mary's Hospital, Paddington, gebracht, um den jüngsten Prinzen mit ihrem Vater William, 35, zu treffen.

William lächelte, als er die beiden Kinder in das Gebäude eskortierte, das den ganzen Tag die Augen der Welt auf sich gezogen hat.

Sowohl George als auch Charlotte grinsten, wobei die Prinzessin besonders fröhlich aussah, als sie kurz nach 16.45 Uhr in das Gebäude geführt wurde.

George, der den Tag in seiner Schuluniform verbracht hat, erschien etwas schüchtern, als er ankam, aber Charlotte winkte zweimal in die Kameras, drehte sich um und lächelte, als sie die Stufen hinaufging.

Kensington Palace sagte, der Name des Babys würde "zu gegebener Zeit bekannt gegeben" werden, aber Arthur ist laut den Buchmachern bereits der Favorit bei den Kunden.Sie wurden von ihrem Vater vom Kensington Palace abgeholt.

Die Herzogin von Cambridge bekam den Jungen, der 8lbs 7oz wog, im gleichen Krankenhaus, in dem ihre zwei ältesten Kinder geboren wurden.

Sie bekam ihr drittes Kind nur wenige Stunden nach der Einlieferung ins Krankenhaus, und als das Land den patriotischen St. Georgstag markierte.

Sein Vater, Prinz William, war bei der Geburt anwesend, und sowohl Mama als auch Baby sind "wohlauf", sagte Kensington Palace heute Nachmittag in einer Erklärung.

Die Familienmitglieder sind informiert und "erfreut" über die Neuigkeiten.

"Ihre Königliche Hoheit, die Herzogin von Cambridge, wurde um 1101 Uhr erneut Mutter von einem Sohn." Das Baby wiegt 8lbs 7oz," sagte der Palast über Twitter.

"Der Herzog von Cambridge war bei der Geburt dabei."

"Ihrer Königlichen Hoheit und ihrem Kind geht es gut."

Die Erklärung fügte hinzu: "Die Königin, der Herzog von Edinburgh, der Prinz von Wales, die Herzogin von Cornwall, Prinz Harry und Mitglieder beider Familien wurden informiert und sind erfreut über die Nachricht."

Das königliche Baby kam nur etwa fünf Stunden, nachdem Kate in der "Frühphase der Wehen" ins Krankenhaus eingeliefert wurde, zur Welt.

Als die Herzogin ihren zweiten Sohn zur Welt brachte, warteten vor der Entbindungsstation viele Gratulanten mit Bannern und Union Jack-Flaggen.

Nachdem die Nachricht von der Geburt kam, begannen sie laut zu jubeln und zu klatschen.Premierministerin Theresa May gratulierte Kate und William zum jüngsten Familienzuwachs und wünschte ihnen "großes Glück".

Sie hat getwittert: "Meine herzlichsten Glückwünsche an den Herzog und die Herzogin von Cambridge zur Geburt ihres kleinen Jungen. Ich wünsche ihnen viel Glück für die Zukunft.”

Der neue Prinz von Cambridge, ein jüngerer Bruder von Kates zwei älteren Kindern, George (4) und die zweijährige Charlotte, ist nun Fünfter in der Thronfolge.

Ähnliche Artikel
Mode Feb 22, 2019
Möglicher Grund dafür, dass Kate Middleton & Prinz William Pause von königlicher Pflicht machen
Jan 11, 2019
Prinz Louis wächst so schnell! Prinz William erzählte vor Kurzem von seiner neuen Lebensetappe
Jan 09, 2019
Deshalb trägt Prinzessin Charlotte immer Kleider
Jan 17, 2019
Das ist das Lieblingsessen von Prinzessin Charlotte und das haben auch unsere Kinder gern