Prinz Harry verrät, warum er und Meghan Markle die Geburt des neusten königlichen Babys verpasst haben

Am Montag, den 23. April 2018, hat die Herzogin von Cambridge einen gesunden kleinen Jungen auf die Welt gebracht.

Während der Herzog und die Herzogin die Aufmerksamkeit von fast jedem hatten, als die Nachrichten von ihrem jüngsten Kind herauskamen, gab es ein wichtiges Mitglied der Familie, das nirgendwo zu sehen war, wie All Cute All The Time berichtete.

Prinz Harry und Meghan Markle waren bei der Geburt nicht dabei. Leider war das Paar an demselben Tag bei einer Andenken-Veranstaltung, als Prinz Harrys Schwägerin ihr drittes Kind auf die Welt gebracht hat.

Es sei berichtet worden, dass Prinz Harry und Meghan zusammen mit mehreren anderen bei dem 25. Jahrestag des Mordes an Stephen Lawrence zu Gast waren. Stephen wurde am 22. April 1993 bei einer herzzerbrechenden, rassistisch motivierten Attacke umgebracht. Er war 18 Jahre alt.

Während weder Prinz Harry noch Meghan Stephen Lawrence persönlich kannten, besuchten sie die Messe zu seinem Gedenken als Unterstützung für die Beendung von Rassismus.

ABC habe geschrieben, dass ein „Trust in Stephens Ehre eingerichtet wurde namens The Stephen Lawrence Charitable Trust, der versucht, junge Menschen in Großbritannien aus benachteiligten Hintergründen durch Training, Mentoring oder andere Aktivitäten zu unterstützen – und um tiefgreifende Veränderungen der Einstellungen über Rassismus, das Gesetz und die Praktiken der Polizei herzustellen“.

Prinz Harry und Meghan waren bei der Geburt nicht dabei und wurden dort sehr vermisst. Aber sie wurden dafür geehrt, dass sie Teil der Andacht für Stephen waren.

Harry und Meghan trafen sich mit der Familie von Stephen und es wurde berichtet, dass Harry eine Nachricht von Prinz William an Stephens Familie übergeben hätte, weil er weg war.

Prinz Harry und Meghan seien danach zum Buckingham-Palast gefahren, wo sie offiziell ihren neuen Neffen begrüßten. Prinz Harry ist jetzt die sechste Person in der Reihe der Thronfolger, seit das neue Baby auf die Welt gekommen ist.

Darüber ist er aber nicht böse! 2016 hat Harry offen über seine gesenkte Position in einer amerikanischen Fernseh-Sendung gesprochen. Er sagte dabei, dass er seine Rolle als Onkel der beiden Kinder von William sehr mögen würde.

Ähnliche Artikel
Dec 19, 2018
Prinz Harry wird wie berichtet eine alte Familientradition wegen Meghan Markle ignorieren
Beliebteste Mar 19, 2019
Meghan und Harry trennen sich offiziell von Kate und William, für eigenen königlichen Haushalt
Beliebteste Apr 02, 2019
Prinz Harry wird angeblich "wütend" über Meghan Markles neuen öffentlichen Spitznamen sein
Dec 10, 2018
Prinz Harry und Meghan Markle erscheinen jetzt seltener vor dem Publikum wegen des möglichen Attentats