logo
Lächelnder Junge mit Kätzchen | Quelle: Shutterstock
Quelle: Lächelnder Junge mit Kätzchen | Quelle: Shutterstock

Kind schenkt Katze einer Witwe, damit sie sich nicht einsam fühlt; seine Mutter wird am nächsten Tag mit Geschenken überhäuft – Story des Tages

Edita Mesic
13. Okt. 2022
11:30
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Das Herz eines kleinen Jungen hängt an einer armen Witwe, und er gibt ihr sein Kätzchen, um ihr gebrochenes Herz zu trösten. Am nächsten Tag hält ein Lastwagen vor seinem Haus und seine Mutter wird für seine gute Tat mit Geschenken überhäuft.

Gruselig, verhext, zurückgezogen und wahnsinnig. Dies waren nur einige der vielen Begriffe, die von Frau Adams' Nachbarn verwendet wurden, um sie zu beschreiben.

Die 89-jährige Witwe war immer ganz in Schwarz gekleidet und verließ ihr Haus kaum. Kinder fürchteten sich davor, sich ihr zu nähern, und die Ältesten hatten nur negative Gerüchte darüber gehört, wie sie ihren Ehemann getötet oder schwarze Magie betrieben hatte.

Aber es gab eine kleine Seele in der Nachbarschaft, die sich um Frau Adams kümmerte. Er würde auf seinem Balkon sitzen und das Haus der alten Dame mit einem Fernglas beobachten.

"Wieso sind sie alle nur so dumm? Sie sieht alt und traurig aus. Ich glaube nicht, dass sie gruselig ist!", dachte der 6-jährige Tim über Frau Adams.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Seine Mutter Laura war eine alleinerziehende Mutter und sie hatte drei Jobs, um in der Lage zu sein, sich um die Familie zu kümmern. Geld war knapp, aber Tims Herz war voller Liebe und Freundlichkeit.

Er war erst 6 Jahre alt, aber sein winziges Gehirn funktionierte wie das Gehirn von Sherlock Holmes. Nachdem er Frau Adams eine Woche lang gefolgt war, wusste er alles über ihren Aufenthaltsort.

Er hatte bemerkt, wie sie durch ihre Wohnzimmervorhänge aus ihrem Haus spähte und wie sie es genoss, Orangen auf ihrem Balkon zu essen. Sie brauchte einen Freund, um wieder glücklich zu sein, und Tim wollte mit ihr befreundet sein, aber seine Mutter wäre sauer. Oh, so ein riesiges Problem für eine kleine Seele!

Eines Tages fand Tim die perfekte Lösung, um das gebrochene Herz von Frau Adams zu trösten!

Er war auf dem Heimweg von der Schule, als er ein Kätzchen auf der Straße sah. Sie sah krank und schwach aus, also brachte er sie nach Hause. Er badete sie, fütterte sie mit Milch und baute ihr aus seinem Schuhkarton ein Bettchen.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

"Wie soll ich dich nennen?"

Tim dachte lange über den Namen der Katze nach und beschloss, sie Kitty zu nennen. "Kitty! Ja! Das ist der beste Name!"

Als seine Mutter an diesem Tag nach Hause kam, erzählte Tim ihr nichts von dem Kätzchen. Er versteckte sie in seinem Zimmer unter dem Bett, denn wenn Laura herausfand, was er mit der Katze vorhatte, würde sie wütend werden.

Am nächsten Tag, als Laura Lebensmittel einkaufen ging, fand Tim die perfekte Gelegenheit. Er sagte seiner Babysitterin (seiner Nachbarin, die oft auf ihn aufpasste, während Laura weg war), dass er zum Spielen ausgehen würde, aber stattdessen nahm er Kitty in den Schuhkarton und hielt vor Frau Adams' Haus an.

Die ältere Frau, die auf einem Stock ging, nahm sich Zeit, die Tür zu öffnen. "Wer bist du? Warum klingelst du so sehr?", fragte sie steif, als sie endlich die Tür öffnete.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Tim lächelte, und Frau. Adams bemerkte, dass einer seiner Vorderzähne fehlte. Plötzlich brach sie in Gelächter aus.

"Sehen Sie! Ich wusste, dass Sie nicht gruselig sind!", sagte Tim. "Sie sehen hübsch aus, wenn Sie lächeln, genau wie meine Oma. Sie ist weg, aber ich weiß, dass sie mich jeden Tag vom Himmel aus anlächelt!"

"Natürlich bin ich nicht gruselig, kleiner Mann, aber wie heißt du? Weißt du, ich bekomme nicht viele Besucher", sagte Frau Adams und lachte immer noch über seine abgebrochenen Zähne.

"Ich bin Tim!," sagte er stolz und reichte ihr Kittys Schuhkarton. "Das ist für Sie. Sie ist mein Haustier, Kitty. Ich weiß, dass Sie allein sind, nachdem Ihr Mann gestorben ist. Kitty wird Ihnen Gesellschaft leisten."

Frau Adams' Lächeln verblasste plötzlich und sie griff sich an die Brust. "Bist du deswegen hergekommen? Um mir die Katze zu geben?", fragte sie, während sich ihre Augen mit Tränen füllten.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Tim nickte. "Bitte sagen Sie nichts meiner Mutter darüber! Sie wird sauer sein! Sie können Kitty behalten!"

"Vielen Dank, Tim", sagte die ältere Dame gerührt. "Alle haben Angst vor mir und sie hänseln sich über mich. Niemand hat sich die Mühe gemacht, mich zu fragen, wie es mir geht, nachdem mein Mann gestorben ist. Die Tatsache, dass du dich um mich gekümmert hast, berührt mein Herz. Kann ich dich umarmen?"

Tim trat vor, um Frau Adams Taille zu umarmen, und die ältere Dame umarmte ihn sanft. "Ihnen wird es gut gehen. Ich war sehr traurig, als meine Großmutter starb. Aber jetzt geht es mir gut", sagte Tim.

Frau Adams war bewegt von dem, was Tim für sie getan hat. Sie spendierte ihm Kekse und heiße Schokolade, und Tim teilte all seine Sorgen mit ihr. Er erzählte ihr, dass Laura drei Jobs hatte und er sich nicht in die Schule eingeschrieben hat, weil sie nicht genug Geld für seine Schulsachen hatten.

"Freundlichkeit bleibt nie unbelohnt, Tim", sagte Frau Adams zu ihm. "Egal ob groß oder klein, es zahlt sich immer freundlich zu sein."

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Der nächste Tag war ein Sonntag und Tim spielte in seinem Vorgarten, als ein Lastwagen vor seinem Haus hielt. Zwei Männer stiegen aus, holten mehrere verpackte Kisten und stapelten sie auf Tims Veranda.

"Wer seid ihr? Warum habt ihr uns so viele Kisten gebracht?", fragte Tim, als er auf die Männer zustürzte.

"Es ist für deine Mutter, kleiner", antwortete einer der Männer. "Habt einen guten Tag!" Und sie gingen weg.

Tim rannte zu seiner Mutter. "Mama! Mama! Jemand hat uns Geschenke geschickt!"

"Was? Wer würde das schicken?", fragte Laura gewundert. Dann wurde ihre Aufmerksamkeit auf eine Notiz auf einer der Kisten gelenkt.

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

"Ihr kleines Kind hat ein Herz aus Gold. Bitte, seien Sie ihm nicht böse. Er hat mir geholfen, und ich wollte etwas für ihn tun. Bitte nehmen Sie dies mit Dankbarkeit an.

Mit Liebe,

Eure Nachbarin,

Frau Adams."

"Liebling, hast du Frau Adams kennengelernt? Sie hat uns das hier geschickt!"

"Na ja ..." Aus Angst platzte Tim mit allem heraus. Er erzählte auch, wie er Kitty gefunden hatte. "Es tut mir leid, Mami. Ich werde das nicht noch einmal tun!"

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Nur zu Illustrationszwecken | Quelle: Pexels

Aber Laura war nicht sauer. Sie war stolz auf ihren kleinen Sohn. "Du hast Großartiges geleistet, Tim! Ich bin nicht sauer auf dich. Ich wollte mich auch an Frau Adams wenden, aber ich hatte Angst. Ich bin stolz auf dich, Schatz!"

Später öffneten Tim und Laura die Kartons und fanden neue Kleidung für Tim, einen Rucksack, einen Trainingsanzug, Bücher, Schreibwaren und vieles mehr, das ihm in der Schule helfen würde. Es war Frau Adams' Art, Tim für seine Hilfe und Laura für die richtige Erziehung ihres Sohnes zu danken.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Freundlichkeit bleibt nie unbelohnt. Tim überließ Frau Adams sein Haustier, damit sie sich nicht allein fühlte. Um ihn für seine freundliche Tat zurückzuzahlen, half Frau Adams ihm mit Schulsachen.
  • Verlasse dich nicht immer auf die Geschichten anderer Menschen. Das Herz des kleinen Tim glaubte, Frau Adams sei nicht unheimlich. Sie war nur einsam, und er hatte recht.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, könnte dir diese über einen armen Mann gefallen, der die Häuser seiner älteren Nachbarn kostenlos reparierte und eines Tages sein eigenes Haus nicht mehr wiederzuerkennen fand.

Diese Geschichte wurde vom alltäglichen Leben unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Eine Frau bringt einer älteren Dame jeden Tag Milch und findet eines Tages einen verletzenden Brief an der Tür – Story des Tages

24. Juni 2022

Eine Männergruppe verspottet eine übergroße Frau am Strand; am nächsten Tag zollen sie ihr Respekt – Story des Tages

27. August 2022

Armer Mann adoptiert alte Frau und macht sie zu einem Teil seiner Familie, ihre 10 Kinder tauchen nach ihrem Tod auf - Story des Tages

11. September 2022

Ein Junge schenkt einer alten Witwe seinen Welpen, damit sie nicht einsam ist. Jahre später erscheint sie auf seiner Hochzeit - Story des Tages

14. August 2022

Mann nimmt alte Frau im Park auf und erfährt, dass sie seine Mama ist, nach der er gesucht hat - Story des Tages

03. Oktober 2022

Alte Dame lässt Waisenjungen aus der Bande in ihrem Haus leben, bald erkennt niemand ihr Haus wieder – Story des Tages

01. September 2022

Arme neugeborene Drillinge werden allein gelassen, an ihrem 18. Geburtstag taucht Mama zum ersten Mal auf - Story des Tages

30. September 2022

Junge bringt einsamer alter Dame täglich Hühnersuppe und sieht einmal vier Männer, die versuchen, ihr Haus zu öffnen – Story des Tages

08. September 2022

Verwitweter dreifacher Mutter geht das Geld aus und sie bekommt unerwarteten Bonus von 150.000 Euro bei ihrem Job – Story des Tages

17. August 2022

Lehrer nimmt auf der Bank schlafendes Mädchen auf und erfährt, dass ihr reicher Vater sein ehemals bester Schüler war - Story des Tages

25. September 2022

Junge eilt zum Haus einer alten Dame, nachdem er zufällig ihre Hilferufe über das Münztelefon gehört hat - Story des Tages

10. August 2022

Armer Mann bringt seine Familie während Unwetters in altem Wohnwagen unter und findet am nächsten Tag einen Stapel Kisten vor - Story des Tages

07. September 2022

Armer Junge hilft im Blumenladen, um einen Geburtstagsstrauß für seine Mutter zu besorgen und findet 1100 Euro darin – Story des Tages

01. September 2022

Junge besucht 7 Jahre lang das Grab der Mutter, bis er ihre Stimme sagen hört: "Hallo, mein Schatz!" – Story des Tages

20. Juni 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited