Rebecca Siemoneit-Barum trauert um ihren Vater Gerd

Rebecca Siemoneit-Barum trauert um ihren Vater Gerd, der im Alter von 90 Jahren verstorben ist. Auf Instagram hat der Lindenstraße-Star dem ehemaligen Zirkusdirektor einen rührenden Tribut gezollt.

Schlechte Nachricht für Rebecca Siemoneit-Barum! Die 43-Jährige musste sich von ihrem Vater Gerd, dem ehemaligen Zirkusdirektor und Trainer, verabschieden. Der 90-Jährige aus Einbeck in Niedersachsen erlitt im Frühjahr 2020 einen Schlaganfall und ist gestern friedlich eingeschlafen.

Die Nachricht von seinem Tod wurde der Deutschen Presse-Agentur von seinem Management bestätigt. Der Lindenstraße-Star kann den Verlust kaum in Worte fassen. Auf Instagram widmete sie ihrem liebevollen Vater einen emotionalen Post.

“In unendlichem Schmerz und großer Dankbarkeit, konnten wir bis zum Schluss bei ihm sein. Er hatte nach seinem Schlaganfall im April 2020 ein gutes Jahr, in dem wir nicht stolzer auf ihn sein konnten. Wir werden ihn sehr vermissen,” schrieb Rebecca in dem Beitrag.

Die Familie der Zirkus-Legende hatte ihn bis zum Schluss Zuhause gepflegt. Die Schauspielerin war auch zurück zu ihren Eltern nach Einbeck gezogen, um sie zu unterstützen. Sie beschrieb, wie unglaublich stark sein Vater trotz seiner Krankheit war.

Gerd Siemoneit-Barum, geboren am 6. März 1931 im ostpreußischen Gumbinnen, war zuletzt körperlich beeinträchtigt, aber geistig fit. Er begann seine Zirkus-Karriere als Reiterakrobat, baute sich später aber eine Raubtiernummer auf.

Kurz darauf war er regelmäßiger Gast beim renommierten Festival in Monte Carlo und kaufte 1972 seinen eigenen Zirkus. Nach über drei Jahrzehnten im Zirkus zog sich Gerd 2008 aus dem Ring zurück und gab den Circus Barum auf.

Auch seine Tochter Rebecca aus zweiter Ehe mit einer englischen Schauspielerin, Tänzerin und Sängerin war als Akrobatin und künstlerische Leiterin im Circus Siemoneit-Barum tätig.

Gleichzeitig feierte sie 1990 ihren Durchbruch als Kinderstar, als sie in der “Lindenstraße” Iphigenie “Iffi” Zenker verkörperte. Sie trat in der Serie bis zu dem Ende im Jahr 2020 auf, abgesehen von einer Unterbrechung von 2 Jahren. Rebecca versuchte sich auch als Moderatorin, Sängerin und Reality-Star im Dschungelcamp. 

Ähnliche Artikel
Der Hund von Barack Obama ist an Krebs gestorben
Getty Images
Entertainment May 11, 2021
Der Hund von Barack Obama ist an Krebs gestorben
Barby Kellys Tod: Rückblick auf ihre letzten Lebensjahre
Getty Images
Musik Apr 25, 2021
Barby Kellys Tod: Rückblick auf ihre letzten Lebensjahre
Rebecca Mir und Massimo Sinató sind Eltern geworden: Blick auf ihre schöne Liebesgeschichte
instagram.com/rebeccamir
Beziehung Apr 21, 2021
Rebecca Mir und Massimo Sinató sind Eltern geworden: Blick auf ihre schöne Liebesgeschichte
Ireen Sheer: Wissenswertes über ihr Leben und ihre Karriere
youtube.com/Schlager für Alle
Musik Apr 14, 2021
Ireen Sheer: Wissenswertes über ihr Leben und ihre Karriere