Über AM
MedienMusik

05. Juli 2021

Vincent Gross im Krankenhaus: Sänger meldet sich nach schwerem Verkehrsunfall

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Da kam wohl alles etwas anders als geplant. Den Überflieger gibt Schlagerstar Vincent Gross sonst eigentlich nur auf der Bühne. Ein Instagram-Post zeigte nun die Folgen eines unbeabsichtigten Fluges: der junge Sänger flog ungewollt über den Lenker seines Fahrrads und präsentiert seinen Fans seine Blessuren.

Vincent Gross, der Schweizer Schlagersänger, machte seinem Nachnamen alle Ehre, als er groß rauskam. Mit 24 Jahren gehört er zu den Jungspunden unter den Schlagergrößen, hat aber schon eine steile Karriere absolviert.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Ganz modern begann für den blonden Strahlemann alles auf der Videoplattform YouTube, wo er Clips hochlud, in denen er Songs anderer Stars selbst interpretierte. Mit festem Glauben an sein Talent bewarb er sich 2015 bei der Talentshow "Hello Again!" und konnte überzeugen.

Die Krone des "Schlager-Newcomers 2015" befeuerte seine Karriere. Kaum 2 Jahre später eroberte sein erstes Album, "Rückenwind", die Charts in der Schweiz. Auch in Deutschland hat der junge Sänger zahllose Auftritte und Konzerte gegeben und sich eine große Fangemeinschaft aufgebaut.

Wird geladen...

Werbung

Diese erlebte einen Schreck, als auf seinem Instagram-Kanal Fotos von Vincent in Krankenhausbekleidung und Pflastern im Gesicht erschienen. Auf seiner Nase und über dem Auge sieht man deutlich Schürfwunden. "Dumm gelaufen," heißt es in der Beschreibung des Posts.

"Um Gottes Willen, was ist dir passiert?" fragt DSDS-Finalistin Paulina Wagner und wünscht noch "gute Besserung". Was bei dem 24-jährigen Schweizer dumm gelaufen ist? Ein Fahrradunfall. Ein zweiter Post enthält ein Video und erklärt die Lage.

Wird geladen...

Werbung

Gross hatte sich ein Fahrrad gemietet und damit einen Unfall gehabt. "Das gemietete Stadtvelo hat bei voller Fahrt blockiert und ich bin ungebremst über den Lenker geflogen," schrieb er. Er habe von Kopf bis Fuss blaue Flecken, Schürfungen, Blessuren, Fäden, Schwellungen.

Darüber hinaus habe er eine Gehirnerschütterung davongetragen. Ehe seine Fans jedoch allzu sehr in Sorge ausbrechen können, versichert der Sänger: "Glück im Unglück und ein Merci an die Basler Polizei, die gleich um die Ecke kam und an meinen grandiosen Fahrradhelm!!!"

Wird geladen...

Werbung

Offenbar ist Gross also mit dem Schrecken davongekommen. "Merci an deinen Schutzengel," kommentiert ein*e Follower*in das Video. Darin wandert Gross am Tropf langsam ins Bild der Kamera und wendet sich dann an seine Fans. Das lief anders als geplant, sagt er scherzhaft.

Sogleich mahnt ein*e User*in: "hinlegen!!! Nicht rumgehen!!! Das Gehirn braucht Schonung! Ich schimpfe. Gute Besserung." Da spricht wohl vor allem die Sorge. Sie schreibt weiter: "da hat das Leben mit Ihnen noch viel vor- das hätte böse enden können."

Dass das Leben mit Vincent Gross noch Großes vorhat, das hoffen wohl alle seine Fans. Er muss eine kurze Pause einlegen, aber dann wird es sicherlich bunt und gesund weitergehen!

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung