Über AM
MedienVirale Videos

03. Juli 2021

Conni, 24, ist verlobt mit einem 44 Jahre älteren Mann

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Es klingt fast wie eine Geschichte aus dem Film. Conni trifft ihren Traummann, als sie beide einen Entzug durchmachen. Der gemeinsame Kampf verbindet sie. Aber ihr Umfeld ist alles andere als begeistert von dem Pärchen, denn: der Mann, in den Conni sich verliebt hat, ist 44 Jahre älter als sie. Böse Zungen zweifeln, ob die Liebe echt sein kann..

Conni Cotten ist 24 Jahre alt und kommt aus Charlottesville im U.S. Bundesstaat Virginia. Die Blondine ist sympathisch und attraktiv und hilft als Freiwillige in einer Unterkunft für Obdachlose. Dort trifft sie einen Mann, zu dem sie sich auf Anhieb hingezogen fühlt.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Herb Dickinson versteht sich gut mit Conni. Schnell stellt sich heraus, dass sie beide zur Zeit einen Entzug durchmachen. Dieses geteilte Leid schweißt die beiden zusammen und sie werden ein Paar.

Der Clou dabei: Herb ist 68 und damit mehr als 4 Dekaden älter als Conni. Entsprechend ist das enge familiäre Umfeld, und zwar auf beiden Seiten. "Anfangs war meine Familie geschockt und keinesfalls begeistert von der Beziehung. Sie hatten Angst um meine Sicherheit," erinnert Conni sich.

Wird geladen...

Werbung

Herbs Familie war ebenfalls besorgt. Sie fürchteten, die viel jüngere Frau könnte es auf sein Geld abgesehen haben. Dieser Vorwurf begegnet den beiden immer wieder. Conni wird wiederholt als Sugar Baby beschimpft, eine Bezeichnung, die ausdrückt, dass sie nur aus finanziellen Gründen die Beziehung eingegangen sei.

Herb wirft man vor, er sei nur mit ihr zusammen, weil er so mit einer jüngeren Frau schlafen könne. Das Paar ließ und lässt sich von diesen Urteilen von außen nicht beirren. Nach vier Monaten Beziehung zogen beide zusammen in eine gemeinsame Wohnung.

Wird geladen...

Werbung

Als Conni 18 Monate nüchtern war, überraschte Herb sie statt mit der 18-Monats-Marke mit einem Velobungsring. Conni sagte ja. Die Familien der beiden Turteltauben haben ihre Meinungen mittlerweile zu ihren Gunsten geändert.

"Meine Familie hat ihn mit der Zeit akzeptiert, weil sie ihm vertrauen können und auch darauf, dass er mich glücklich macht. Jetzt lieben Sie ihn wie ein Familienmitglied," erklärt Conni.

Ihr sei auch bewusst, dass sie wegen des Altersunterschiedes wohl nicht so viel Zeit mit Herb verbringen kann, wie sie sich das wünschen würde. Dennoch wolle sie lieber die Zeit genießen, die sie hätten, als sich aus diesem Grunde zu trennen.

Wann genau sie heiraten werden, ist nicht bekannt. Sicher scheint, dass ihnen eine liebevolle und ereignisreiche Zukunft bevorsteht.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung