Über AM
News

16. Juni 2021

"DSDS": Die "Bild" verrät möglichen Nachfolger von Dieter Bohlen

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Seit der Pop-Titan raus aus der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" ist, schlagen sich die Promis um seinen Platz. Jetzt gibt es Gerüchte, dass RTL schon einen Nachfolger hat und er der Schlagerstar Florian Silbereisen sein soll. 

Nachdem Dieter Bohlen plötzlich eine Kündigung aus der Show bekommen hat, sieht es, als ob RTL den Wunschkandidaten schon hat und es handelt sich um den 39-jährigen Schlagerstar Florian Silbereisen. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

 

Doch der Deal mit Florian Silbereisen ist noch immer nicht abgeschlossen. Wie die Bild-Zeitung berichtet ist RTL schon mit dem EX von Helene Fischer beim Verhandeln. 

Wie Focus schreibt, wurde sich die Musikshow mit Silbereisen als Dieter Bohlens Nachfolger verändern und einen anderen Charakter bekommen. Die Show wurde "eine weniger krawallige Richtung einschlagen", was passend zu den neuen RTL-Wandel ist.

Wird geladen...

Werbung

 

Sicherlich wurde es Silbereisen ruhiger angehen, als der Pop-Titan. Er ist doch für seine harmlosen Schlager-Shows und seine Rolle im "Traumschiff" bekannt. 

Einen kleinen Auftritt hatte Silbereisen schon bei "Deutschland sucht den Superstar" und zwar im März 2020, als der ehemalige Juror Xavier Naidoo während der Dreharbeiten verbannt wurde. Silbereisen kam auf seinen Platz für eine Live-Sendung. 

Wird geladen...

Werbung

 

Damals erklärte Florian, dass er von Dieter gebeten wurde einzuspringen und er selbstverständlich zugesagt hatte und man in solchen Zeiten einfach zusammenhalten und aushelfen, wo man gebraucht wird muss.

Die Bild-Zeitung berichtet, dass RTL schon seit einer längeren Zeit nach Florian greift, doch er hat das  Angebot immer abgewiesen aus einem Zeitmängel-Grund. Ein Vertrag soll noch nicht unterschrieben worden sein. 

Wird geladen...

Werbung

 

Laut einer Quelle heißt es, Silbereisen stellt konkrete Bedingungen für den Vertrag mit RTL. "Florian möchte zum Beispiel ein Mitspracherecht bei der Zusammensetzung der Jury haben", wie die Bild-Zeitung den Insider zitiert.

Obwohl der 39-jährige Schlagerstar ganz nett und harmlos rüberkommt, scheint er hinter der Kamera ein harter Geschäftsmann zu sein. Wie die Medien berichten, soll die endgültige Entscheidung über Bohlens Nachfolger in zwei Wochen feststehen.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung