Über AM
Promis

14. Mai 2021

Fiona Erdmann trauert um den Tod ihres Babys: "Breite deine Flügel aus, mein Engel"

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Fiona Erdmann trauert um den Tod ihres Babys. Das Model verlor Ende April ihr Kind nach einer Fehlgeburt.

Die 32-jährige Mutter hatte voller Vorfreude die Geburt ihres zweiten Kindes erwartet. Ihr Sohn Leo kam im August 2020 zur Welt. Fans waren überrascht und äußerst erfreut, als Erdmann im April verriet, dass sie erneut schwanger war.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Nur wenige Tage später folgte dann die traurige Nachricht: Sie hat das Kind verloren. Das Herz des Babys soll Medienberichten zufolge in der 17. Schwangerschaftswoche aufgehört haben zu schlagen. 

Auf Instagram hat Fiona Erdmann nun ihren Kummer und ihre Trauer mit ihren Fans und Followern geteilt und Abschied von ihrem ungeborenen Baby genommen.

Wird geladen...

Werbung

In dem Posting vom 11. Mai 2021 sieht man ein Sternenbild, zusammen mit einer Uhrzeit, Koordinaten und dem Spruch "Spread your wings my angel" — "Breite deine Flügel aus, mein Engel". Erst wenige Tage zuvor hatte das Model auf Instagram ihren Followern mitgeteilt:

"Mir steht das Schlimmste leider noch bevor, da ich bisher noch nicht ins Krankenhaus konnte. Die, die das schon einmal durchmachen mussten, wissen wovon ich rede."

Zu dem Zeitpunkt war sie noch nicht in der Klinik gewesen, um ihr totes Baby auf die Welt zu bringen. Die Zeitschrift "Bunte" verriet, dass nach der 14. Schwangerschaftswoche eine Geburt eingeleitet werden müsse, oder das Kind alternativ per Kaiserschnitt auf die Welt geholt werden müsse.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Dieser sogenannten "stillen Geburt" musste sich auf Fiona Erdmann stellen. Sie verriet in ihrem Instagram-Post, dass sie hunderte Nachrichten von ihren Fans erhalten habe, denen es ähnlich ging; Frauen, die das gleiche tragische Schicksal durchlebt haben, wie sie. Und sie bedankte sich bei ihnen für die aufmunternden Worte und die Unterstützung. Sie schrieb:

"Ich war wirklich erschrocken, wie viele von euch Ähnliches oder noch Schlimmeres erlebt haben. Manche eurer Nachrichten haben mich wirklich tief betroffen gemacht. Mir war überhaupt nicht bewusst, wie viele Eltern ihr Kind o. sogar Kinder verlieren und damit so eine schlimme Situation durchmachen müssen."

Kraft und Halt schenkt ihr in dieser schweren Zeit nach eigenen Angaben vor allem ihr Sohn Leo. Für ihn wolle sie stark bleiben. Er gebe ihr Kraft, so die trauernde Mutter. Ihr sei durch die vielen Nachrichten ihrer Follower erst bewusst geworden, was für ein großes Glück es sei, ein gesundes Kind in den Armen halten zu dürfen, so Erdmann in ihrem Post weiter.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Die Anteilnahme von anderen Frauen, denen ähnliche Schicksalsschläge widerfahren sind, habe ihr vor Augen geführt, wie wichtig es sei, über dieses Thema zu sprechen. Sie verriet zudem, dass sie plane, in Zukunft sich noch weiter zu diesem äußerst wichtigen Thema zu äußern und es noch weiter auszuführen.

Die Ex-Kandidatin von "Germany's Next Top Model" wanderte 2018 nach Dubai aus, um einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Ihren ersten Urlaub dort soll sie bereits 2015 gehabt haben, berichtet die Zeitschrift "Gala".

Sie soll bereits da gespürt haben, dass dies ihre Heimat sein könnte. Ihre vorige Heimat LA sei ihr zu oberflächlich gewesen, verriet das Model. Im Gegensatz dazu habe sie Dubai als Stadt "aus 1001 Nacht" erlebt.

Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Bereits bei ihrem ersten Urlaubsausflug nach Dubai soll sie dort Freunde und auch Arbeitskontakte gefunden haben, heißt es. Auf Instagram führt sie zudem einen Blog unter dem Titel "Dashing Desert", um ihre Follower über ihre Abenteuer in Dubai auf dem Laufenden zu halten.

In den letzten Jahren musste Erdmann schon einen schweren Schicksalsschlag verarbeiten. Ihre Mutter Luzie war 2016 im Alter von 56 Jahren an den Folgen einer Nervenkrankheit gestorben. 

Im Sommer 2017 starb ihr damaliger Ehemann Mohamed im Alter von 35 Jahren auf tragische Weise bei einem Verkehrsunfall. Aktuell lebt sie zusammen mit ihrem derzeitigen Lebensgefährten Mohammed und ihrem Sohn Leo in Dubai.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.