Über AM
News

28. April 2021

Willi Herrens Beerdigung: Einblick in die Details, die bereits über seine Beerdigung bekannt sind

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Der TV-Star Willi Herren wurde am 20. April leblos in seiner Wohnung gefunden. Nach der Obduktion wurde seine Leiche zur Bestattung freigegeben. Jetzt wurden ein paar Details über die Beerdigung bekannt gegeben.

Ganz Deutschland ist immer noch von dem Tod des 45-jährigen Entertainers, Schauspieler und Sänger fassungslos. Nachdem das vorläufige Ergebnis der Obduktion bekannt gegeben wurde und Fremdverschulden als die Todesursache ausgeschlossen hat, wurde Willis Leichnam zur Bestattung freigegeben. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

RTL berichtet jetzt über die ersten Details der Trauerfeier des "Promis unter Palmen"-Stars. Über die Beerdigung die, laut RTL am 5. Mai auf dem Kölner Friedhof Melaten stattfinden soll, werden sich Willis Geschwister Theo und Anna-Maria, sowie seine Ehefrau Jasmin kümmern. 

Der Kölner Friedhof Melaten ist der Ort an dem viele Prominente ihre letzte Ruhe gefunden haben, wie zum Beispiel der Komiker Dirk Bach oder der Politiker Guido Westerwelle. Medienberichten zufolge war der Wunsch des Entertainers hier begraben zu werden.

Wird geladen...

Werbung

 

Während der Trauerfeier soll es eine Kutsche mit zwei Pferde geben. Der Entertainer wird mit den Lider "Niemals geht man so ganz" und "Ich bin ene kölsche Jung" verabschiedet. Die Kölner Farben rot und weiß sollen die Beerdigung begleiten.

Aufgrund der Corona-Pandemie Maßnahmen hatte auch Willi in der letzten Zeit Probleme mit den Finanzen. In den letzten Monaten hat er auch die Insolvenz gemeldet, da er auch auf sein Haupteinkommen am Ballermann verzichten müsste. 

Wird geladen...

Werbung

 

Das ist auch dem Kölner Bestattungshaus "Maus" nicht entgangen und sie boten an, die Kosten für Willis Beerdigung zu übernehmen. Vorher startete Willis Bruder Theo einen Instagram-Aufruf, um Spenden für die Bestattung zu sammeln, was zu einem Streit mit Willis Witwe Jasmin führte. Jasmin beendete den Spendenaufruf. 

"Es ist NICHT erforderlich, die Beerdigung meines Ehemannes über Spenden zu finanzieren. Ich HABE BEREITS alle finanziellen Angelegenheiten erledigt", sagte Jasmin, die eine Bitte einleitete, keine weiteren Aufrufe einzurichten.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung