Über AM
MedienTV

18. April 2021

Günther Jauch, berühmter TV-Moderator: Einblicke in seine Karriere

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Günther Jauch zählt schon seit Jahrzehnten zu den wohl bekanntesten Gesichtern des deutschen Fernsehens. Hier ein Blick auf seine Karriere.

Die wohl bekannteste Sendung des Moderators ist "Wer wird Millionär?". Diese moderiert er schon seit 1999. Wenn man Jauch heute sieht, kann man sich kaum vorstellen, dass er nicht immer vorhatte, Karriere im Fernsehen zu machen. Doch genau so war es.

Der Entertainer hatte ursprünglich gar nicht vor, diesen Weg in seiner beruflichen Laufbahn einzuschlagen. "Promipool" berichtete, dass er in der Schule eher faul gewesen sei. Er selbst nannte es "Faulheitstheorie". 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Sein Abitur machte er mit einer Abschlussnote von 3,1. Sich selbst bezeichnete er einst als "höchst mittelmäßigen" Schüler. Nach seinem Abitur machte er ein Jurastudium in Berlin, bewarb sich jedoch gleichzeitig in München an der Deutschen Journalistenschule.

Dort wurde er aufgenommen und gab sein Studium dafür sofort auf. Er schloss seine Ausbildung ab und fing Ende der 70er Jahre beim Radiosender des Bayerischen Rundfunks. Dort lernte er erstmals ein weiteres Urgestein des deutschen Fernsehens kennen: Thomas Gottschalk. Er arbeitete eine Zeit lang als Sportmoderator, ehe er ab 1985 seine eigene Nachmittagsshow beim Bayerischen Rundfunk hatte. 

Zum Fernsehen kam Günther Jauch dann in den 80er Jahren. 1988 begann er, "Das aktuelle Sportstudio" zu moderieren und von da an ging es nur steil bergauf. Seinen Vertrag mit dem Privatsender "RTL" unterzeichnete er 1990. 

Wird geladen...

Werbung

Zusammen mit Thomas Gottschalk war er ab 1996 in "Die große Show der achtziger Jahre" zu sehen. Aus der anfänglichen Arbeitsbeziehung, entwickelte sich über die Jahre eine gute Freundschaft zwischen den beiden Moderatoren.

Wird geladen...

Werbung

Auch "stern TV" war 21 Jahre lang ein großes Projekt, an dem Günther Jauch mit Herzblut arbeitete. Insgesamt moderierte er 891 Sendungen bis 2011. Doch es war bei weitem nicht das einzige Format, für das er bekannt und beliebt wurde. 

Es folgte ein weiteres TV-Format mit seinem Kollegen und Freund Gottschalk — "Die 2 — Gottschalk & Jauch gegen alle", welches bis 2018 lief. Er kehrte jedoch im darauffolgenden Jahr mit einem neuen Format zurück: "Denn sie wissen nicht, was passiert - Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show".

Wird geladen...

Werbung

Seit 1999 ist er bereits als Moderator in der TV-Sendung "Wer wird Millionär?" tätig. Auch für den Sender "ARD" war er seit 2011 tätig und moderierte "Günther Jauch", eine Talksendung, die jede Woche kam.

Neben seiner Karriere als Moderator und Entertainer ist Jauch auch in anderen Bereichen erfolgreich aktiv gewesen. Er besitzt eine eigene Produktionsfirma, berichtet "Promipool", und hat sich auch schon als Schauspieler und Synchronsprecher einen Namen gemacht.

Günther Jauch verriet einst, dass er einst einen weniger aufregenden Job hatte. Bevor er beim Fernsehen anfing soll er rund zwei Jahre lang als Hausmeister sein Geld verdient haben. Dazu sagte er:

Wird geladen...

Werbung

"Es war nicht die glücklichste Zeit für die Hausgemeinschaft"

Neben seiner Arbeit engagiert sich Jauch auch für den guten Zweck. Aktuell ist seine Heimat Potsdam, nachdem er einer Großteil seiner Kindheit in Berlin verbrachte. Dort setzt er sich

Wird geladen...

Werbung

Medienberichten zufolge

sehr für wohltätige Zwecke ein. Die Abendzeitung München" berichtete, dass der Moderator und Entertainer bereits in seinen anfänglichen Karrierejahren begonnen hat, einen Teil seiner Einkünfte dafür zu verwenden, um diverse Orte Potsdams Instand zu halten. 

Zu diesen Orten zählt unter anderem das Fortunaportal am Potsdamer Stadtschloss. Er soll für den Wiederaufbau dieses Monuments mehrere Millionen Euro gespendet haben.

Er ist Besitzer eines Traditionsweinguts, welches ihm über seine Großmutter zukam. Seit 2010 leidet er das Weingut und setzt damit eine Familientradition von mehr als 200 Jahren fort. Seit 2018 produziert Jauch eigene Weine für "Aldi" unter seinem eigenen Namen. 

Wird geladen...

Werbung

Er wurde auch als "Gastronom des Jahres" ausgezeichnet, nachdem er zusammen mit Sternekoch Tim Raue ein Restaurant in der erstandenen Villa Kellermann in Potsdam eröffnete.

Damit zeigt sich, dass Günther Jauch nicht nur vor der Kamera eine gute Figur macht. Es scheint, dass alles, was er anfasst das Potenzial zum Erfolg hat.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Wir bei AmoMama.de tun unser Bestes, um die aktuellsten Nachrichten bezüglich der COVID-19-Pandemie bereitzustellen, doch die Situation ändert sich ständig. Wir empfehlen den Lesern, sich auf die Online-Updates von CDС, WHO, oder auf die lokalen Gesundheitsämter zu verlassen, um auf dem Laufenden zu bleiben.Passt auf euch auf!