Sylvie Meis erzählt ihre Krebsgeschichte und zeigt Make-up für Krebspatienten

Sylvie Meis kämpfte 2009 gegen Brustkrebs und gilt heute als krebsfrei. Nach 12 Jahren Diagnose präsentiert sich die 42-Jährige ganz ohne Make-up und zeigt allen Krebspatienten, wie sie sich während der Krebsbehandlung schminken können.

Sylvie Meis erhielt die schockierende Krebsdiagnose, als sie erst 31 Jahre alt war. Obwohl sie die tödliche Krankheit überwunden hat, hat sie tiefe Spuren hinterlassen, die die Moderatorin niemals vergessen kann.

Die 42-Jährige teilt oft ihre Erfahrungen über den Kampf gegen Krebs mit ihrer Community. Kürzlich überraschte sie ihre Fans auf YouTube, als sie komplett ohne Make-up erschien.

Sylvie hat am eigenen Leibe erfahren, wie es sich anfühlt, wenn einem aufgrund der starken Chemotherapie die Haare ausfallen und man keine Augenbrauen und Wimpern mehr hat. In dem Video erklärt die Moderatorin, wie Make-up ihr geholfen hat, sich an Tagen, als ihr wirklich dreckig ging, besser zu fühlen.

Sylvie glaubt, dass das Schminken an diesen schwierigen Tagen eine gute Ablenkung für Krebspatienten darstellt, obwohl sie vielleicht denken, dass Schönheit in diesen Tagen nicht so wichtig ist.

Der niederländische TV-Star erzählte ihre eigenen Erfahrungen von ihren schlechten Tagen, als sie nicht aufstehen wollte und wartete nur darauf, dass ihre Kraft zurückkam. Sie enthüllte, dass sie sich mit Hilfe von wenig Make-up selbstbewusst in ihrem Alltag präsentieren konnte, weil sie kein Mitgefühl von anderen Menschen wollte.

Daher wollte Sylvie einige nützliche Tipps an andere Frauen weitergeben, damit diese mehr über das Styling während der Krebsbehandlung erfahren können. Da verschiedene Menschen unterschiedlich auf Chemotherapie reagieren, können einige trockene Haut haben, während andere Akne haben können.

Um die Haut frisch und strahlend zu halten, schlug sie vor, einen Rosenquarz-Roller zu verwenden, die die Haut aufweckt. Das Model setzte das Tutorial fort und verwendete mehrere Schönheitsprodukte, die dazu beitragen können, ein frisches Aussehen zu erzielen.

Sylvie Meis hat sich auch für die Organisation "DKMS LIFE" engagiert und die Organisation für ihre Bemühungen geschätzt, krebskranke Frauen zu ermutigen, sich mit anderen Menschen zu treffen und sich in dieser schwierigen Phase nicht allein zu fühlen. 

Ähnliche Artikel
Krebs von Tanja Bülter - Sie kann auf die Unterstützung ihrer Freundin Kerstin zählen
youtube.com/Widex Hörgeräte
Entertainment Mar 05, 2021
Krebs von Tanja Bülter - Sie kann auf die Unterstützung ihrer Freundin Kerstin zählen
Tanja Bülter: Berühmte TV-moderatorin hat Brustkrebs
Entertainment Feb 24, 2021
Tanja Bülter: Berühmte TV-moderatorin hat Brustkrebs
Jochen Schropp: "Wenn ich an Krebs denke, habe ich einfach Angst"
Getty Images
Gesundheit Feb 05, 2021
Jochen Schropp: "Wenn ich an Krebs denke, habe ich einfach Angst"
Rita Ora packt über die Angst vor Brustkrebs aus
Getty Images
Entertainment Dec 30, 2020
Rita Ora packt über die Angst vor Brustkrebs aus