Fußballer Luke Bennett stirbt plötzlich mit 17 Jahren - Untersuchung wurde eingeleitet

Fußballverein AFC Fylde trauert um den Fußballer Luke Bennett nach einem mutmaßlichen tragischen Unfall. Die Polizei untersucht den Tod des 17-Jährigen, der vermutlich eine elektrische Freileitung mit einer Metallstange berührt hat, als er versuchte, einen Ball herauszuholen.

Luke Bennett, junger Fußballspieler des AFC Fylde Vereins, ist im Alter von 17 Jahren unerwartet verstorben. Sowohl der Verein als auch die Familie des jungen Fußballspielers sind durch den Verlust am Boden zerstört.

Eine polizeiliche Untersuchung wurde eingeleitet und befindet sich noch in dem Anfangsstadium, aber es wird angenommen, dass Luke eine elektrische Freileitung mit einer Metallstange angefasst hat, als er versuchte, einen Ball zu holen. Zwei weitere Teenager sollen aufgrund des Stromschlags ebenfalls leicht verletzt worden sein.

Obwohl Polizei, Sanitäter und Feuerwehr nach den Berichten über ein schwer verletztes Kind eintrafen, wurde der Teenager am Tatort für tot erklärt. Der Fußballverein AFC Fylde teilte die verheerenden Neuigkeiten auf seiner Website mit. 

Der Verein beschrieb Luke als einen freundlichen und beliebten jungen Mann, der von seinen Teamkollegen und Trainern sehr geliebt wurde.

“Er war jemand, der mit seiner sprühenden Persönlichkeit sofort einen Raum erhellen konnte. Er war auf dem Feld ein begabter Fußballer, der sich jedes Mal hervorgetan hat, wenn er den AFC Fylde vertrat,” fügte der Verein hinzu

"Der Schmerz von Lukes plötzlichem und vorzeitigem Tod sitzt bei unserem Fußballverein, seinen Anhängern und allen, die jemals das Vergnügen hatten, ihn zu kennenzulernen, sehr tief," so schrieb der Verein weiter.

Mehrere Fußballvereine und Promis aus der ganzen Fußballwelt haben Lukes Familie und Fylde ihr Beileid ausgesprochen, nachdem die Erklärung veröffentlicht worden war.

Die Nationalmannschaft York City drückte ebenfalls ihre Trauer über den schockierenden Tod aus. Sie twitterten: "Herzzerreißende Neuigkeiten. Unsere Gedanken sind bei Lukes Familie und allen bei AFC Fylde."

Auch der AFC Chorley Club teilte sein Mitgefühl: "Schreckliche Neuigkeiten - unsere Gedanken und besten Wünsche sind bei Lukes Familie und Freunden."

Inspektor John McNamara von der Polizei in Lancashire versicherte, dass die Todesursache ermittelt wird und Lukes Familie von speziell ausgebildeten Beamten unterstützt wird. Er appellierte auch an alle, die Informationen haben, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. 

Ähnliche Artikel
Adam aus den USA stirbt nach einer Party in der Burschenschaft, der er gerade beigetreten war
twitter.com/broadcastben_
Entertainment Mar 03, 2021
Adam aus den USA stirbt nach einer Party in der Burschenschaft, der er gerade beigetreten war
Michael Wendlers Mutter ist verstorben: Familie betrauert den Verlust
Getty Images
Entertainment Feb 15, 2021
Michael Wendlers Mutter ist verstorben: Familie betrauert den Verlust
Vater des 16-jährigen Arbeiters, der in der Explosion starb, zollt ihm einen herzzerreißenden Tribut: "Du warst mein Sohn"
facebook.com/mattecool
Entertainment Dec 10, 2020
Vater des 16-jährigen Arbeiters, der in der Explosion starb, zollt ihm einen herzzerreißenden Tribut: "Du warst mein Sohn"
Trier: Vater und Tochter, drei Frauen - Einblick in die Gedenkfeier für Opfer
twitter.com/H24News
Leben Dec 03, 2020
Trier: Vater und Tochter, drei Frauen - Einblick in die Gedenkfeier für Opfer

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: