Tanja Bülter: Berühmte TV-moderatorin hat Brustkrebs

Obwohl es schwer zu erkennen ist, macht die TV-Moderatorin Tanja Bülter eine schwierige Zeit durch. Die 49-Jährige erhielt im Herbst 2020 eine Schock-Diagnose - sie leidet an Brustkrebs. Die Moderatorin unterzieht sich einer Chemotherapie und bleibt positiv, um die tödliche Krankheit zu besiegen.

Die RTL-Moderatorin Tanja Bülter schockierte ihre Fans, als sie verriet, dass bei ihr im Herbst 2020 Brustkrebs diagnostiziert wurde. Die 49-Jährige ertastete den Knoten in ihrer Brust selbst, glaubte aber nicht, dass sie Krebs haben könnte.

Tanja Buelter während der Actors Night im Rahmen der 70. Internationalen Filmfestspiele Berlinale Berlin in der Rose & Spy Bar am 28. Februar 2020 in Berlin. | Quelle: Getty Images

Tanja Buelter während der Actors Night im Rahmen der 70. Internationalen Filmfestspiele Berlinale Berlin in der Rose & Spy Bar am 28. Februar 2020 in Berlin. | Quelle: Getty Images

In einem Interview gegenüber Bild teilte sie mit, dass sie zu einer Hautärztin gegangen sei, um sich untersuchen zu lassen. Sie fügte hinzu, dass sie eine positive Person ist und dachte, dass es nur eine Zyste sein würde. Aber die Hautärztin zeigte ihr den Knubbel und schlug vor, ihre Frauenärztin aufzusuchen.

Die Moderatorin unterzog sich einer Reihe von Scans, darunter Sonographie, Mammographie und Biopsie, bis ihr die schlechten Nachrichten bekannt wurden. Im Krankenhaus wurde der Moderatorin mitgeteilt, dass es sich um einen bösartigen Tumor handele, der mit einer Chemotherapie behandelt werden müsse.

Tanja Buelter während eines Streetstyle-Shootings am 14. Dezember 2020 in Berlin, Deutschland. | Quelle: Getty Images

Tanja Buelter während eines Streetstyle-Shootings am 14. Dezember 2020 in Berlin, Deutschland. | Quelle: Getty Images

“Wenn man plötzlich hört, dass man eine lebensbedrohliche Krankheit hat, ändert sich dein Leben von heute auf morgen. Vor allen Dingen als Mutter von zwei Kindern,” erzählte die schockierte zweifache Mama.

Anfangs musste sie einmal pro Woche zur Chemotherapie, aber im Moment geht sie alle zwei Wochen. Sie gab zu, dass sie an Nebenwirkungen wie Übelkeit, Müdigkeit und Abgeschlagenheit leidet. Ihr Haar scheint jedoch von der Behandlung nicht betroffen zu sein.

Um ihre Haare zu retten, enthüllte Tanja, dass sie eine spezielle Art von Kühlkappe verwendet, die den Kopf kühlt, damit die Zellen auf der Kopfhaut nicht aufnahmefähig sind und die Haarfollikel nicht zerstört werden. Obwohl es nicht bei jedem Patienten funktioniert, ist sie froh, dass es bei ihr geklappt hat. Auch für ihre Wimpern und Augenbrauen wurden ihr spezielle Augentropfen verschrieben.

Nach der Chemotherapie wird sie wahrscheinlich eine brusterhaltende Operation und Strahlentherapie erhalten. Tanja blickt optimistisch in die Zukunft und ist sich sicher, dass sie bald Krebs besiegen wird.

Tanja hat sich letztes Jahr von ihrem Mann getrennt und ist jetzt alleinerziehende Mutter von zwei Kindern. Sie teilte stolz mit, dass ihre Kinder sie trotz ihres jungen Alters unterstützen und ihr bei einigen Aufgaben wie dem Räumen der Spülmaschine oder dem Aufhängen der Wäsche helfen. 

ⓘ Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AMOMAMA.DE enthalten sind oder durch AMOMAMA.DE zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AMOMAMA.DE übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.

Ähnliche Artikel
Rita Ora packt über die Angst vor Brustkrebs aus
Getty Images
Entertainment Dec 30, 2020
Rita Ora packt über die Angst vor Brustkrebs aus
Benjamin Bieneck bestätigte, dass bei ihm vor einigen Wochen Krebs diagnostiziert wurde
instagram.com/benjibie
Entertainment Nov 20, 2020
Benjamin Bieneck bestätigte, dass bei ihm vor einigen Wochen Krebs diagnostiziert wurde
Eine Mutter von 4 Kindern hat noch Monate zu leben, nachdem sie Arztbesuch aufgeschoben und der Krebs sich ausgebreitet hat
facebook.com/emma.jammehnew
Gesundheit Nov 20, 2020
Eine Mutter von 4 Kindern hat noch Monate zu leben, nachdem sie Arztbesuch aufgeschoben und der Krebs sich ausgebreitet hat
Nina Moghaddam, die sich mit Coronavirus infiziert hat, erzählt von ihrem Alltag: "Ich weine auch gleich"
Getty Images
Entertainment Nov 07, 2020
Nina Moghaddam, die sich mit Coronavirus infiziert hat, erzählt von ihrem Alltag: "Ich weine auch gleich"

Bitte schalte deinen AdBlocker aus

Werbung hilft uns dabei, weiterhin qualitativ hochwertige Inhalte zu produzieren. Für sofortigen, uneingeschränkten Zugriff, Deaktiviere bitte deinen AdBlocker aus und lade die Seite erneut.

Wenn Du Hilfe beim Deaktivieren von AdBlocker benötigst, wähle bitte aus: