logo
Getty Images
Quelle: Getty Images

Schnelle Fakten über das Leben von Terence Hill, die Fans vielleicht nicht kennen

Edita Mesic
12. Nov. 2020
00:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Mit seinen himmelblauen Augen und klaren Argumenten wurde der italienisch-amerikanische Schauspieler Terence Hill auf der Seite seines Kollegen Bud Spencer zum Kult.

Werbung

Terence Hill mit bürgerlichem Namen Mario Girotti wurde in Venedig als Sohn eines italienischen Vaters und einer deutschen Mutter geboren. Zusammen mit seiner Familie, zu der zwei weitere Brüder gehören, zog Terence 1940 nach Dresden, wo sein Vater mehrere Jahre arbeitete. Später kehrte die Familie nach Italien zurück, und Terence beendete die Schule und gründete das Literaturstudium.

Terence Hill während des Empfangs der italienischen Filmfestspiele am 11. November 2018 in Berlin. (Foto von Tristar Media) I Quelle: Getty Images

Terence Hill während des Empfangs der italienischen Filmfestspiele am 11. November 2018 in Berlin. (Foto von Tristar Media) I Quelle: Getty Images

Werbung

Mit nur zwölf Jahren stand Terence Hill vor den Kameras. Später sicherte er sich eine Rolle in Karl-May-Verfilmungen und mehreren italienischen Westernfilmen. Das eigentliche Debüt folgte jedoch erst, als er seinen Kollegen Bud Spencer beim Schwimmen traf.

Beide waren gute Schwimmer und sicherten sich mehrere Medaillen bei den italienischen Jugend-Weltmeisterschaften. Die beiden waren nicht nur durch die Liebe zum Schwimmen verbunden, sondern auch durch die Schauspielerei.

Bud Spencer und Terence Hill in "Vier Fäuste für ein Halleluja" 1971. (Photo by FilmPublicityArchive) I Source: United Archives via Getty Images

Bud Spencer und Terence Hill in "Vier Fäuste für ein Halleluja" 1971. (Photo by FilmPublicityArchive) I Source: United Archives via Getty Images

Werbung

1967 wurde dieses Duo auch auf Kinoleinwänden in "Gott vergibt… Django nie!" berühmt. In den folgenden Jahren entstanden Klassiker wie "Die rechte und die linke Hand des Teufels", "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle", "Vier Fäuste für ein Halleluja", "Das Krokodil und sein Nilpferd" und "Vier Fäuste gegen Rio".

Bud Spencer und Terence Hill nehmen am 7. Mai 2010 an den Filmpreisen „David Di Donatello“ im Auditorium Conciliazione in Rom teil. (Foto von Venturelli / WireImage) I Quelle: Getty Images

Bud Spencer und Terence Hill nehmen am 7. Mai 2010 an den Filmpreisen „David Di Donatello“ im Auditorium Conciliazione in Rom teil. (Foto von Venturelli / WireImage) I Quelle: Getty Images

Werbung

Was über die Jahre großen Erfolg gebracht hat, war in den 90er Jahren vorbei. Nach einer zehnjährigen Pause stand das Duo für "Die Troublemaker" erneut vor den Kameras, aber die Verfilmung machte keinen großen Erfolg.

Terence Hill erzielte jedoch auch in den siebziger Jahren seinen eigenen Erfolg mit Filmen wie "Mein Name ist Nobody." Nach der Zusammenarbeit mit seinem Kollegen Spencer Hill spielte er in der Filmreihe" Lucky Luke ", in der Zeit von 2011 bis 2015 in der Serie" Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel "und von 2000 bis 2018 spielte er die Hauptrolle in "Don Matteo".

Terence Hill nimmt an der Vorführung seines Films "Mein Name ist Somebody" am 26. August 2018 im Mathaeser Kino in München teil. (Foto von Gisela Schober) I Quelle: Getty Images

Terence Hill nimmt an der Vorführung seines Films "Mein Name ist Somebody" am 26. August 2018 im Mathaeser Kino in München teil. (Foto von Gisela Schober) I Quelle: Getty Images

2018 bereitete Terence Hill eine große Überraschung für seine Fans vor und kehrte nach 20 Jahren in die Welt des Films zurück. Er spielte nicht nur die Hauptrolle im Film "Mein Name ist Somebody", sondern schrieb auch das Drehbuch und führte Regie bei dem Film. Der Film ist Bud Spencer gewidmet, der 2016 verstorben ist.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Sean Connerys Sohn schwor, dass sein Vater kein "Monster" war, nachdem die Mutter behauptete, dass er seine Millionen nicht erben würde

15. Februar 2022

John Goodman „kann seinen Erinnerungen an Vater nicht vertrauen, weil er 30 gute Jahre das Band gelöscht hat“

01. Februar 2022

Bob Saget wird von 3 Töchtern überlebt, die einst dachten, er würde sie mit den Olsen-Zwillingen betrügen

04. Februar 2022

Mann besucht nach 30 Jahren das Haus seiner verstorbenen Eltern und trifft einen Obdachlosen mit demselben Muttermal – Story des Tages

07. April 2022