logo
instagram.com/gatewaypets
Quelle: instagram.com/gatewaypets

Pitbull wartete 1.250 Tage in Pflegefamilien und findet endlich eine liebevolle Familie

Maren Zimmermann
25. Sept. 2020
12:00
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein 6-jähriger Pitbull-Rüde hat nach 1.250 Tage endlich eine Familie gefunden.

Werbung

Es sind Geschichten wie diese, die ans Herz gehen. Ein Tierheim-Hund aus St. Louis hat 1.250 Tage in einer Pflegefamilie darauf gewartet, endlich adoptiert zu werden.

Werbung

Bowie heißt der schicke Rüde, der zweieinhalb Jahre lang in einer Pflegefamilie war, berichtete WKYC.

Die Rettungsorganisation teilte ein süßes Video, in dem zu sehen ist, wie Bowie reagiert hat, als er erfuhr, dass er endlich adoptiert wurde. Die Freude ist dem kleinen Kerl förmlich anzusehen!

Werbung

Bowie kam 2014 zur Welt. Als Welpe war er ursprünglich adoptiert worden. Leider wurde er ein paar Jahre später zurückgegeben und in eine Pflegefamilie gegeben.

Schließlich beschloss die Rettungsorganisation, Bowies Geschichte zu teilen, in der Hoffnung, seine Chancen auf eine Adoption zu erhöhen.

Brittany Fleming, Managerin des Tierheims, sagte gegenüber KMOV:

"Wir brauchen die Hilfe der Öffentlichkeit, um diesem Kerl ein Zuhause zu finden. Er ist ein toller Hund, der sehr gut ausgebildet ist und nur jemanden braucht, der ihm eine Chance gibt."

Werbung

Sie fügte hinzu:

"Wer auch immer Bowie adoptiert, wird einen Haufen neuer Freunde erben, denn er hat einen ziemlichen Fanclub, der ihm die Daumen drückt."

Die Reaktion auf diesen Aufruf war überwältigend! Über 40 Bewerbungen und Anfragen erhielt die Organisation für Bowie.

Werbung

Eine Frau wurde ausgewählt und sie konnte den überglücklichen Bowie mit nach Hause nehmen. Das Adoptionsgeld von Bowie soll Berichten zufolge von einem "seiner Fans" übernommen worden sein.

Werbung

Zudem erhalten Bowie und sein neues Frauchen vier kostenlose private Trainingseinheiten, sowie ein professionelles Foto-Shooting.

STREUNER WIRD VON AUTOHAUS ADOPTIERT UND EINGESTELLT

Auch ein kleiner Streuner konnte die Herzen von Menschen erobern. Tucson Prime schaffte es, sich in die Herzen der Mitarbeiter eines Autohauses zu stehlen.

Werbung

Sie gaben ihm schließlich sogar einen Job! Offiziell adoptierten sie den Hund im Mai 2020, doch richtig viral wurde die Geschichte erst kürzlich.

Ein offizielles Hyundai Brazil Social Media-Konto hatte nämlich ein Bild des knuffigen vierbeinigen Kollegen veröffentlicht und das Internet war darauf aufmerksam geworden.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Obdachloser findet Buch im Müll und ein alter Umschlag mit Foto darin fällt heraus – Story des Tages

04. Mai 2022

Reiche Frau kümmert sich um einen Obdachlosen und bemerkt eines Tages, dass er gleiches Muttermal wie sie hat – Story des Tages

18. Februar 2022

Stiefsohn wird von Adoptiveltern verspottet & seine Geschwister finden Briefe, die sie vor ihm versteckt haben - Story des Tages

27. März 2022

Vater adoptiert 5 Geschwister, um sie nicht zu trennen, da er selbst ein Pflegekind war: “Kinder brauchen Eltern”

17. Februar 2022