The Voice of Germany: Rea Garvey verliert die Geduld

Die 9. Staffel von "The Voice of Germany" hat am 12. September 2019 begonnen. Doch es gibt schon dicke Luft unter den Coaches. In diesem Artikel erfährst du, was los ist.

'The Voice of Germany'-Finale In Berlin | Quelle: Getty Images

'The Voice of Germany'-Finale In Berlin | Quelle: Getty Images

Das kam gar nicht gut an

Sängerin Alice Merton ist eine der neuen Coaches bei der diesjährigen Voice-Staffel. Die fröhliche Entertainerin hat es jedoch bereits geschafft, den Unmut ihrer Kollegen auf sich zu ziehen. Aber wie? Sie riet einem Teilnehmer, in Sidos Team zu gehen. Der junge Mann heißt Tyrone und war Rapper. Alice Merton war der Meinung, er würde folglich am besten zum Rapper unter den Coaches passen. Mark Forster und Rea Garvey hat das jedoch augenscheinlich so rein gar nicht gefallen. 

"Kannst du einfach aufhören, uns alle kaputt zu machen?", sagte ein aufgebrachter Rea Garvey zu Alice Merton.

Teilnehmer Tyrone hatte mit seinem Auftritt alle vier Coaches schwer beeindruckt. Er trat mit dem Titel "Mockingbird" von Eminem auf und am Ende wollten ihn alle Coaches in ihrem Team haben. Rapper Sido stößt dabei mit seiner selbstsicheren Art und der Meinung, er würde als Rapper, mit denen vermutlich die meisten jungen Rapper aufgewachsen sind, diese Talente eben anziehen, auf ablehnende Haltung - vor allem bei Kollege Mark Forster. Es schien dann jedoch zu eskalieren, als Kollegin Alice Merton, die ebenfalls den Buzzer für Tyrone gedrückt hat, ihrem Kollegen Sido zur Seite stand und versuchte, den Kandidaten davon zu überzeugen, in Sidos Team zu gehen. 

Mark Forster, Deutscher Fernsehpreis 2018 | Quelle: Getty Images

Mark Forster, Deutscher Fernsehpreis 2018 | Quelle: Getty Images

"Wenn ich wirklich ehrlich bin, glaube ich, dass es nur einen Coach gibt, der dir wirklich helfen kann. Mit Erfahrung", sagte sie.

Diese Aussage stieß auf völliges Unverständnis bei Rea und Mark. 

"Mann ey, ich mach' Alice so ein Sido-Fan-T-Shirt für die nächste Folge", beschwerte sich Forster.

Alice blieb jedoch überzeugt bei ihrem Standpunkt und verteidigte ihre Entscheidung:

"Dieser Typ hat es verdient, bei einem echten Rapper zu sein."

Die Spannung steigt

Tyrone schien es nicht eilig zu haben, sich für den einen oder den anderen Coach zu entscheiden. Er zögerte und schien lange zu überlegen. Doch dann große Erleichterung bei Sido und Alice; denn Tyrone stimmte einen Song des Rappers an und gab damit bekannt, für welchen Coach er sich entschieden hat. Nun bleibt abzusehen, ob sich die Wogen der Coaches wieder glätten, oder ob es noch zu weiteren Reibereien zwischen den "alten" und den "neuen" Coaches geben wird. Was meinst du?

Ähnliche Artikel
Getty Images
Medien Jul 02, 2019
6 Fakten über Mark Forster
facebook.com/markforsterofficial
Beziehung Jun 21, 2019
Mark Forsters Freundin: Warum versteckt der Sänger sein Privatleben?
Musik May 22, 2019
Ekaterina Leonova: Das schillernde Leben auf der Tanzfläche
Leben May 22, 2019
Helene Fischer: Das Leben der reichsten Sängerin Deutschlands