09. Juli 2018

Ein Paar beschloss das Badezimmer komplett neu gestalten zu lassen und fand eine versteckte Nachricht von ehemaligen Besitzern des Hauses

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Als eine schwangere Frau das Bad umstellen wollte, ist sie auf eine komische Nachricht von ehemaligen Hausbesitzern gestoßen.

Wenn man sein Nachwuchs erwartet, möchte man, dass im Haus alles perfekt ist, auch wenn es bedeutet, dass man dafür ein Zimmer komplett neu gestalten muss. Dies passierte mit Jess und Alex Monney, als sie ihr Kind erwarteten. Diese Geschichte wurde auf Twitter veröffentlicht.  

4 Wochen vor dem Ankommen ihres Babys beschloss das Paar das Badezimmer ihres Hauses in Kalifornien komplett neu zu gestalten.

„Ich denke, dass ich etwas verrückt bin, dass ich das Bad 4 Wochen vor dem Geburtstermin komplett umgestalten wollte“, schrieb Jess auf Twitter.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Wird geladen...

Werbung

Dennoch ließ nicht Jess´ plötzlicher Drang nach Farbe und neuen Möbeln die ganze Internet-Gemeinde in Gelächter ausbrechen. Es war die Nachricht, die Monneys hinter den alten Fliesen entdeckt haben.

Der Nachricht zufolge, die auf der Wand zu lesen war, wurde das Bad nicht zum ersten Mal in diesem Haus umgebaut. Im Jahr 1995 ließen ehemalige Besitzer des Hauses das Zimmer neu renovieren.

Nach der Entdeckung machte Alex Monney einen Schnappschuss der Nachricht und stellte diese ins Twitter. „Hi! Wir sind die Shinsekis“, stand in der Nachricht.

Wird geladen...

Werbung

Offensichtlich, hatten die Shinsekis einen guten Sinn für Humor. „Wir haben dieses Badezimmer im Jahr 1995 neu renovieren lassen…“ fuhren sie in der Nachricht fort. „…Was ist falsch daran?!?!“

Obwohl der Tweet von Alex gelöscht wurde, nahm die Diskussion der Internet-Gemeinde kein Ende. Viele Internet-Nutzer waren vom Foto des Tieres entzückt, das zur Nachricht beigefügt wurde. Die Shinsekis fügten ein Bild ihres Haustieres hinzu.

Sie hatten einen kleinen Hasen namens Cassie und genau das Tier verblüffte die ganze Internet-Gemeinde. Viele Menschen beschäftigte auch die Frage, was mit dem Tier passiert ist.

Was die Monneys angeht, werden sie mit den Renovierungsarbeitern fortfahren und auf ihr Baby warten.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung