Ein Welpe mit einer seltenen Krankheit wurde zum Sterben ausgesetzt, aber eine Familie schenkte ihm ein neues Leben

Starfish wurde an einem Strand in einer Box gefunden, als der Hund nur 10 Wochen alt war und nicht laufen konnte.  

Manche Tiere haben einfach das Unglück in gewisse schreckliche Umstände, in denen sie nur Leid erfahren, hineingeboren zu werden. Wenn sie jedoch es schaffen alle Leiden mit Glück auszugleichen, gleicht dies gleich einem kleinen Wunder. Zu solchen Tieren zählte auch dieser Deutsche Schäferhund namens Starfish.

Der Hund namens Starfish wurde auf dem Alameda Strand in einer Box aufgefunden. Der 10 Monate alte Hund konnte nicht laufen und seine Organe waren zerschmettert. Dennoch ist Alameda Animal Shelter (FAAS) nicht bereit den Welpen aufzugeben.

Der Tierarzt stellte auch fest, dass der Hund das Schwimmer-Syndrom, eine vollkommen heilbare Krankheit, hat.

Die Geschichte seiner Rettung haben solche Onlineportale und Magazine wie „Dodo“, „Bored Panda“ und „The Metro“ veröffentlicht. Außerdem wurden mehrere Videos gepostet, die sich mehr als 50 Millionen Menschen auf der ganzen Welt angeschaut haben.

Wie „Alameda Animal Shelter“ berichtete, wurde eine GoFundMe-Seite ins Leben gerufen, wo Spenden für die medizinische Behandlung des Hundes gesammelt werden.

Im Rahmen seiner Behandlung muss der Vierbeiner viele Bandagen tragen. Die Bandagen sorgen für eine schnelle Regeneration.

Quelle: YouTube| The Dodo

Quelle: YouTube| The Dodo

 

Außerdem bekam er ein besonderes Geschirr und wird mithilfe von Leckereien dazu ermutigt in der richtigen Position zu sitzen.

Nach einer Weile war Starfish fit genug, um zu laufen und die Treppen hochzuklettern. Zwei Monate später war der Hund in der Lage sich ohne Hilfe zu bewegen.

Quelle: YouTube| The Dodo

Quelle: YouTube| The Dodo

Nachdem er die Klinik verlassen durfte, wurde er von einem Tierheim aufgenommen. Aber, leider, hörten danach die Probleme nicht auf.

Wie bekannt ist, leiden Deutsche Schäferhunde oft an Hüftenproblemen und aufgrund des Schwimmer-Syndroms war die Hüfte dieses Hundes bereits in einem schlechten Zustand.

Quelle: YouTube| The Dodo

Quelle: YouTube| The Dodo

Dem Bericht von „Western Journal“ zufolge, hatte der Hund eine schwere Hüftdysplasie. Dennoch unternimmt die Familie, die den Hund aufnahm, alles, um den Kleinen zu heilen.