01. Juni 2018

Subtropischer Sturm Alberto erreichte die USA

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Bundesstaat Virginia kämpft mittlerweile mit den Folgen des subtropischen Sturmes Alberto. Der Sturm zwang die Einwohner des Bundesstaates, ihre Häuser zu verlassen.

Es schüttete in Virginia so stark, dass es zu einer Überschwemmung kam. ABC News veröffentlichte ein Video, das den Schaden von Alberto zeigt.

Werbung

Nicht nur Virginia, sondern auch Maryland wurde zum Ziel des Sturms. Einige, wie zum Beispiel Eddison Hermond, Mitglied der Nationalgarde von Maryland, wurde mehr, als ein Tag, vermisst. Der 39-Jährige verschwand mit der Überschwemmung.

Werbung

Der Pressesprecher der nationalen Garde teilte mit, dass Hermond weder an dem Tag, an der die Naturkatastrophe passierte, noch am Wochenende frei war.

Ein anderes Video, das viral wurde, wurde von Max Robinson in Twitter gestellt. Das Video zeigt die Folgen der Überschwemmung. Max Robinson auch eine Seite auf GoFundMe, um um die Hilfe für die anderen zu bitten. Mit diesen Spenden werden die Familien ihre Häuser reparieren können, die von Sturm zerstört wurden.

Mittlerweile sammelte der Mann ungefähr 3.500 US-Dollar. Sein Ziel ist 12.000 US-Dollar.

Werbung