logo
Quelle: undefined

Die Hochzeitsblumen von Meghan Markle wurden in ein Hospiz geschickt

author
23. Mai 2018
11:42
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Prinz Harry und Meghan Markle, die neuen Herzog und Herzogin von Sussex, ließen aus ihren Blumen Sträuße machen und schickten sie in St.Joseph’s Hospiz.

Werbung

Am Sonntag, am 20. Mai 2018, wurden die Patienten des Hospizes überrascht. Sie bekamen Geschenke von Meghan Markle und Prinzen Harry.

Diese Idee gefiel sehr den Patienten des Hospizes, die die Sträuße aus den Blumen von der Hochzeit bekamen. Philippa Craddock, die für die Blumen verantwortlich war und Pauline Clayton, eine der Patientinnen, posierten freudig für ein Foto, das auf Facebook gepostet wurde.

Werbung

Die 89-jährige konnte ihren Augen nicht glauben, als sie einen Strauß aus den Blumen bekam, die aus den Kronengärten stammten.

Für die Sträuße benutzte man Birkenäste, Hainbuche und natürlich Pfingstrosen, die Lieblingsblumen von Meghan Markle.

Nachdem die PatientInnen die Sträuße bekommen hatten, erfuhren sie, woher sie stammten.

89-jährige Clayton, mit der die königliche Floristin posierte, erzählte, dass sie eine sonderbare Verbindung zu der königlichen Familie hatte. Sie arbeitete für Norman Harntell, einen bekannten königlichen Modedesigner, als sie 19 war. Sie half, die Schleppe des Hochzeitskleides der Queen zu machen.

Werbung

Clayton erklärte, dass das Land in der Zeit sparen musste.

Außerdem half die 89-jährige, die Kleider für die Mutter der Queen herzustellen.

Der Leiter des Hospizes, Nigel Harding, enthüllte, dass die Patienten überrascht wurden.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Alter Mann sieht jeden Tag frische Blumen auf dem Grab seiner Frau und trifft dort eines Tages eine junge Frau - Story des Tages

20. März 2022

Prinzessin Diana “gab einige Weihnachtsgeschenke ihrer Söhne zurück”, weil “sie sie nicht brauchten”

02. Februar 2022

Einblick in Prinzessin Dianas Haus, das sie hätte verlieren können, wenn sie nach der Scheidung von Prinz Charles wieder geheiratet hätte

19. Februar 2022

Prinz William sagte einmal, dass Prinzessin Diana “eine Albtraum-Großmutter” gewesen wäre

04. Februar 2022