logo
Quelle:

Schmerzhafter Abschied nach 54 Jahren Ehe: Siegfried Rauchs trauriger Abschied auf der Beerdigung

Maren Zimmermann
21. März 2018
23:45
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein trauriger Abschied.

Werbung

Nicht nur Familie und Freunde, sondern auch Kollegen und Fans nahmen auf einer bewegenden Trauerfeier zum letzten Mal Abschied von einer Legende.

Der Schauspieler Siegfried Rauch ist gestorben.

Er zählte zu den ganz großen Stars im deutschen Fernsehen.

Mit 85 Jahren verstabr er nun.

Werbung

Bekannt wurde er vor allem durch seine Rolle als "Traumschiff-"Kapitän Jakob Paulsen.

In der Serie vom ZDF - Der Bergdoktor - ging er ebenso auf und begeisterte tausende von Zuschauern über die Jahre.

Am Montag fand die Trauerfeier im oberbayrischen Habach statt.

Seine 77-jährige Ehefrau und die beiden Söhne Jakob und Benedikt waren auch dabei.

Sie kümmerten sich aufopferungsvoll um ihre Mutter.

Werbung

Kollegen des Schauspielers ehrten ihn in einem Tribut und Hans Sigl (48) bezeichnete den verstorbenen Mann als einen "bodenständigen, herzlichen und humorvollen Menschen".

Während seiner Rede wirkte er sichtlich zu Tränen gerührt und kämpfte gegen seine Emotionen an.

Der Schauspieler war bereits am vergangenen Freitag beigesetzt worden - jedoch im engen Familienkreis.

Die Trauerfeier am Montag war dann auch für Kollegen, Freunde und Bekannte gewesen.

Siegfried Rauch starb am 11. März an Herzversagen, nachdem er eine Treppe hinabgestürzt war.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Stories mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu