logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

"Sie ist nicht meine Schwester", sagt der Junge über das Neugeborene; die Eltern machen einen DNA-Test zur Bestätigung – Story des Tages

Edita Mesic
21. Juni 2022
16:10
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Merry und Nathan standen kurz vor der Geburt eines zweiten Babys und ihr Sohn Tony freute sich über eine neue Schwester. Aber als sie das Baby nach Hause brachten, sagte er: "Sie ist nicht meine Schwester." Zuerst dachten sie, er sei eifersüchtig, aber dann beschlossen sie, einen DNA-Test durchzuführen, und die Ergebnisse waren unerwartet.

Merry und Nathan waren ein beneidenswertes Paar. Sie hatten eine Märchenhochzeit und lebten in einem Vorort einer großen Stadt.

Während Merrys erster Schwangerschaft beschlossen beide, dass sie eine Hausfrau werden würde, um ihre Kinder großzuziehen, da Nathan erfolgreich genug war, um die Familie zu unterstützen. Trotzdem blieb ihr Leben nahezu perfekt.

Merry sorgte dafür, dass ihr Haus immer nach Zimt und Backwaren roch und jeder Bereich makellos war, selbst in den letzten Wochen ihrer Schwangerschaft.

Ihr erstgeborener Tony war eine große Freude für die Eltern. Obwohl er nachts viel weinte, liebten ihn seine Eltern sehr. Er zeigte sehr früh Anzeichen von unglaublicher Intelligenz, und sie waren erstaunt.

Merry zog eine Therapie für ihren Sohn in Betracht, um bei diesem Problem zu helfen, aber er hatte eine andere Idee.

"Vielleicht sollten wir eine Privatschule für ihn und Sonderunterricht in Betracht ziehen", schlug Nathan vor und lächelte bei dem Gedanken, dass sein Sohn möglicherweise ein Genie war.

"Er ist noch klein, Liebling. Wir haben genug Zeit, darüber nachzudenken", antwortete seine Frau und schüttelte den Kopf über seine Begeisterung.

Tony wurde jeden Tag schlauer, und als sie ihm sagten, Merry sei wieder schwanger, war er begeistert. Er streichelte oft ihren Bauch und versuchte sogar, seine Mutter zu beschützen, obwohl er kaum fünf Jahre alt war. Merry fand das ganze süß und konnte sich kein besseres Leben als dieses vorstellen.

Als bei Merry die Wehen eintraten, wollte sie Tony nicht allein zu Hause lassen, während sie und ihr Mann im Krankenhaus waren, also bat sie ihre Mutter, Frau Callahan, auf ihn aufzupassen.

Die Entbindung war schwierig, also hatte sie einen Kaiserschnitt und konnte das Baby erst ein paar Stunden später treffen. | Quelle: Pexels

Die Entbindung war schwierig, also hatte sie einen Kaiserschnitt und konnte das Baby erst ein paar Stunden später treffen. | Quelle: Pexels

Während der Entbindung kam es zu Komplikationen und die Ärzte mussten einen Notkaiserschnitt durchführen. Merry wurde in Vollnarkose versetzt und Nathan fiel während des Eingriffs wegen seiner Blutphobie in Ohnmacht.

Ein paar Stunden später lernten sie ihre neugeborene Tochter Marissa kennen. Sie saßen im Bett des Krankenzimmers, umgeben von den Geräuschen der Geräte, und bewunderten das Baby, während es von Merry gestillt wurde. Es war der wunderschönste Moment noch Tonys Geburt.

"Noch ein wunderschönes Baby, Liebling. Vielen Dank", sagte Nathan und küsste die Stirn seiner Frau, während sie das Baby stillte.

"Ich kann es kaum erwarten, dass Tony sie kennenlernt. Er wird der beste große Bruder der Welt! Ich hoffe, dass er nicht zu beschützerisch ist", scherzte Merry und sah das Baby zärtlich an.

Sie zeigten Tony das Baby und er hatte die seltsamste Reaktion. | Quelle: Pexels

Sie zeigten Tony das Baby und er hatte die seltsamste Reaktion. | Quelle: Pexels

Sie wurden ein paar Tage später entlassen. Tony hüpfte neben seiner Großmutter auf der Veranda auf und ab, als seine Eltern in der Auffahrt anhielten. Er eilte zu ihnen, als Nathan den Kindersitz herausholte und auf den Boden stellte, damit er das Baby besser sehen konnte.

Frau Callahan half ihrer Tochter beim Aussteigen, damit sie alle diesen kostbaren Moment miterleben konnten. Doch was dann geschah, kam unerwartet.

"Tony, das ist deine Schwester, Marissa. Sag Hallo zu ihr", sagte Nathan, als Merry sich langsam mit der älteren Frau näherte.

Anstatt wie erhofft zu lächeln, sah Tony das Baby stirnrunzelnd an. Er schüttelte energisch den Kopf und sagte etwas, das sie sich nie hätten vorstellen können. "Sie ist nicht meine Schwester", sagte er und sah zu seinem Vater auf.

"Wovon redest du? Natürlich ist sie das", entgegnete Nathan und drängte seinen Sohn, sich das Baby noch einmal anzusehen.

"Warum hat sie helles Haar und blaue Augen? Wir haben alle braunes Haar und braune Augen", sagte Tony mit gereizter Stimme.

Da Tony seine Schwester nicht akzeptieren konnte, zogen sie verschiedene Möglichkeiten in Betracht und trafen schließlich eine Entscheidung. | Quelle: Pexels

Da Tony seine Schwester nicht akzeptieren konnte, zogen sie verschiedene Möglichkeiten in Betracht und trafen schließlich eine Entscheidung. | Quelle: Pexels

"Es ist schwer zu erklären, Liebling. Aber es passiert manchmal", warf Merry sanft ein. Tony schüttelte jedoch wieder den Kopf und stürmte ins Haus.

Merry und Nathan blickten besorgt zum Haus, dann mischte sich Frau Callahan ein. "Macht euch keine Sorgen. Das passiert manchmal mit neuen Geschwistern. Tony ist wahrscheinlich nur eifersüchtig auf die Aufmerksamkeit, die sie jetzt bekommt. Er wird sich schon beruhigen und alles wird vorübergehen."

Die Worte der älteren Frau beruhigten die Eltern und sie gingen ins Haus, in der Hoffnung, dass sie recht hatte.

Es änderte sich jedoch nichts. Wochenlang beharrte Tony darauf, dass das Baby nicht seine Schwester sei. Merry zog eine Therapie für ihren Sohn in Betracht, um bei diesem Problem zu helfen, aber Nathan hatte eine andere Idee. "Was ist, wenn wir einen DNA-Test machen?"

"Was meinst du? Tony versteht das nicht", entgegnete Merry stirnrunzelnd.

"Tony ist schlau. Wir könnten erklären, dass es solide Beweise sind und dass der Test erklärt, dass sie seine Schwester ist. Wenn das nicht funktioniert, versuchen wir es mit einer Therapie", beharrte Nathan und Merry stimmte zu, weil es vernünftig klang.

Merry konnte die Testergebnisse nicht glauben, aber Nathan war die Stimme der Vernunft in diesem Schlamassel. | Quelle: Pexels

Merry konnte die Testergebnisse nicht glauben, aber Nathan war die Stimme der Vernunft in diesem Schlamassel. | Quelle: Pexels

Leider ergaben die Ergebnisse des DNA-Tests keinen Sinn. "Das ist unmöglich! Wie kann dieses Kind nicht unser Baby sein?", schrie Merry und warf das Papier auf den Boden.

"Liebling, wir müssen sofort das Krankenhaus anrufen", sagte Nathan vernünftig, doch er selbst war wütend, verängstigt, verwirrt und er teilte die Gefühle seiner Frau.

Ihre Tortur führte zu einer umfangreichen Untersuchung im Krankenhaus. Alle Eltern der an diesem Tag geborenen Babys wurden kontaktiert, bis sie schließlich das Baby fanden. Der Tausch war herzzerreißend, da sich beide Familien an das jeweilige Baby gewöhnt hatten, dass sie mit nach Hause genommen hatten. Aber es war das Richtige.

Auf der Heimfahrt wunderte sich Nathan über seinen Sohn. "Tony wusste sofort, dass sie nicht seine Schwester war. Ich frage mich, was er jetzt sagen wird."

"Ihr Haar ist dunklel wie unseres. Aber ihre Augen sind immer noch blau", sagte Merry und schüttelte ihren Kopf. "Ich weiß nicht, was passieren wird."

Tony reagierte ganz anders. | Quelle: Pexels

Tony reagierte ganz anders. | Quelle: Pexels

Zu ihrem völligen Schock warf Tony einen Blick auf das neue Baby, die echte Marissa, und lächelte strahlend. "Dies ist meine Schwester!", rief er glücklich.

Sie wuchsen als beste Freunde auf.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Manchmal spüren Kinder Sachen, die Erwachsene nicht verstehen. Tony wusste sofort, dass das Baby, das seine Eltern mit nach Hause gebracht hatten, nicht seine Schwester war. Aber niemand würde jemals verstehen, warum oder woher er es wusste.
  • Tue immer das Beste für deine Kinder. Merry zog eine Therapie für ihren Sohn in Betracht, was angesichts der ungewöhnlichen Reaktion ihres Kindes auf seine Schwester eine großartige Möglichkeit war. Aber Nathan wollte ihm zuliebe etwas anderes ausprobieren. Beide wollten nur das Beste für ihren Sohn.

Teile diese Geschichte mit deinen Freunden. Sie könnte ihren Tag erhellen und sie inspirieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht diese über einen Jungen und seine Schwester, die ihren Großvater in einem Pflegeheim besuchten.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Ein Jahr nach dem Tod ihres Sohnes sah eine Frau das Grab ihrer Schwiegertochter auf dem Friedhof – Story des Tages

29. März 2022

Mädchen im Hochzeitskleid klopft an die Tür eines Mannes, er hört sich ihre Geschichte an und beschließt, sein Haus zu verkaufen – Story des Tages

09. Juni 2022

Der Sohn eines Millionärs schmeißt seine Frau und Baby in die Kälte raus und verliert am nächsten Tag sein Erbe – Story des Tages

01. März 2022

Einsame junge Frau vermutet, dass ihr Sohn nicht ihr leibliches Kind ist und macht einen DNA-Test – Story des Tages

05. April 2022

Eine Frau, die Fehlgeburten erlitten hat, wacht jeden Tag auf und hört Kinderlachen in ihrem Garten, geht raus und sieht niemanden - Story des Tages

15. Mai 2022

Mutter trifft Sohn am Friedhof und fragt, warum er da ist, "ich weiß nicht, wer du bist", antwortet er

10. Mai 2022

Postbote hört lauten Schrei aus verlassenem Haus und stürmt hinein – Story des Tages

11. Mai 2022

14-jähriger Junge geht auf seinen armen alleinerziehenden Vater zu und sagt: “Papa, ich habe Mama gefunden” – Story des Tages

28. Februar 2022

Söhne erfahren, dass ihre Mutter ihre 3,7 Millionen Euro teure Villa einem jungen Mann schenkte, der nicht ihr Kind war – Story des Tages

10. März 2022

Frau findet heraus, dass ihre biologische Mutter, die sie in der Kälte ausgesetzt hat, nebenan wohnt - Story des Tages

17. April 2022

Trauernde Witwe erfährt, dass das Erbe ihres Mannes an Nachbarn geht, die Tage vor seinem Tod eingezogen sind – Story des Tages

12. Mai 2022

Mann wirft seine 60-jährige Frau aus dem Haus, nachdem er erfahren hat, dass sie mit Drillingen schwanger ist - Story des Tages

29. Mai 2022

Papa begegnet zufällig einer Fremden, die wie seine Tochter aussieht, und beschließt, einen DNA-Test zu machen - Story des Tages

13. März 2022

Frau beherbergt schwangeres Mädchen, deren Freund sie rauswarf und findet heraus, dass sie ihre Schwester ist – Story des Tages

11. Juni 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited