logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Junge gibt einer alten Dame, die Blumen verkauft, heiße Brühe und bekommt Tage später 350.000 Euro von ihr für Mutters Behandlung – Story des Tages

Ankita Gulati
27. Apr. 2022
10:20
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Ein kleiner Junge hat Mitleid mit einer alten Frau, die in der Kälte am Straßenrand Blumen verkauft, und spendiert ihr eine heiße Brühe. Tage später bekommt er eine unerwartete Belohnung für seine Freundlichkeit.

Erik Dietrich war gerade 12 Jahre alt, als er gezwungen wurde, der Mann des Hauses zu werden. Nach dem unerwarteten Tod seines Vaters bemühte er sich, seine Mutter zu unterstützen, die nach einem schrecklichen Autounfall an den Rollstuhl gefesselt war.

Zum Glück hatte Bastian Dietrich eine beträchtliche Summe auf seinem Sparkonto hinterlassen, was Gaby Dietrich und ihrem Sohn nicht sofort eine finanzielle Krise auferlegte. Es geschah nur, als Gaby eines Tages nach starken Schmerzen in den Beinen ins Krankenhaus eingeliefert wurde und die Ärzte ihnen mitteilten, dass sie so schnell wie möglich operiert werden müsse, damit sie wieder laufen könne.

Eines Tages traf Erik auf dem Weg ins Krankenhaus eine ältere Frau. | Quelle: Shutterstock

Eines Tages traf Erik auf dem Weg ins Krankenhaus eine ältere Frau. | Quelle: Shutterstock

Gaby beschloss jedoch, nicht ihre einzigen Ersparnisse zu verwenden, und bat die Ärzte um sofortige Entlassung. Sie rieten ihr etwas anderes, aber ihre Antwort änderte sich nicht. Sie überzeugte sie schließlich und sie stimmten zu, sie in einer Woche zu entlassen.

Erik besuchte Gaby jeden Tag im Krankenhaus. Eines Tages, als er unterwegs war, beobachtete er eine zerbrechliche alte Frau, die auf der Straße Blumen verkaufte. Sie hielt einen Strauß Gänseblümchen in der Hand, suchte ängstlich etwas in einer Zeitung und trug einen lila Schal um den Kopf, der etwas heller war als ihr zerlumpter lila Mantel.

Erik beschloss, Blumen für Gaby zu besorgen und ging auf sie zu. "Hallo. Kann ich einen Strauß davon bekommen?", fragte er und deutete auf die Blumen, die sie hielt.

“Oh, ja, ja”, erwiderte die alte Dame und hob den Kopf, ihre Hände zitterten vor Kälte, als sie Erik einen Strauß aus fünf weißen Gänseblümchen überreichte. "Hier. Das wären 5 Euro."

Erik reichte ihr das Geld und stand einige Augenblicke da. “Eigentlich kannst du das haben”, sagte er und bot ihr die Brühe an, die er für Gaby getragen hatte. “Es ist kalt hier draußen, und ich schätze, du brauchst das dringender. Es ist Hühnerbrühe. Das Geheimrezept meiner Mutter. Sie wird nicht so gut schmecken wie Mamas, weil ich sie gemacht habe, aber sie ist nicht schlecht.”

Erik bot der älteren Frau die Hühnerbrühe an, die er für Gaby gekocht hatte. | Quelle: Pexels

Erik bot der älteren Frau die Hühnerbrühe an, die er für Gaby gekocht hatte. | Quelle: Pexels

“Oh”, lachte die alte Dame mit Tränen in den Augen, als sie sie akzeptierte. “Gott segne dich, Liebling. Du bist äußerst nachdenklich. Wie ist dein Name?”

“Ich bin Erik”, der Junge zuckte mit den Schultern. “Ist schon okay. Du musst mir nicht danken. Mama sagt, es ist super cool, anderen zu helfen. Das kann nicht jeder.”

Die alte Dame grinste. “Deine Mutter hat dich gut erzogen, Erik. Ich habe auch einen Sohn, aber der wohnt in einer anderen Stadt. Seine Frau hat vor kurzem Zwillinge bekommen, aber ich habe noch nicht einmal meine Enkelkinder gesehen. Ich verkaufe jeden Tag Blumen, damit ich für ein Ticket sparen kann, um sie zu besuchen. Oh, wie ich wünschte, ich könnte sie sehen.”

“Nun, du hast Glück, dass du problemlos reisen kannst, wann immer du willst. Meine Mutter sitzt im Rollstuhl, und überall, wo wir hingehen, ist es ziemlich lästig. Die Ärzte sagen, dass sie operiert werden muss, aber Mutter hat es abgelehnt, weil sie unseren Rest der Ersparnisse nicht für sich selbst ausgeben wollte.”

“Oh je. Das ist schrecklich”, antwortete die alte Frau. "Ich hoffe, deiner Mutter geht es bald wieder gut, Erik. Ich werde für sie beten."

Erik kaufte der älteren Frau einen Strauß Gänseblümchen ab. | Quelle: Pexels

Erik kaufte der älteren Frau einen Strauß Gänseblümchen ab. | Quelle: Pexels

“Danke! Übrigens, ich habe noch etwas für dich”, sagte er, zog mehrere zerknüllte Euroscheine und Münzen aus seiner Tasche und reichte sie ihr. “Das sind insgesamt 100 Euro. Ich habe das über mehrere Monate von meinem Taschengeld für meine PlayStation gespart, aber ich hoffe, es hilft dir. Du kannst deinen Sohn besuchen.”

“Oh, nein, nein! Das kann ich dir nicht nehmen, Schatz”, sagte die alte Frau zögernd. Aber Erik bestand darauf.

"Es ist cool. Ich kann jederzeit eine PlayStation bekommen."

“Ich fühle mich schrecklich, weil ich es genommen habe. Bitte. Ich werde das nicht ertragen können, Junge.”

Freundlichkeit ist eine ansteckende Krankheit.

“Nun denn”, Erik hielt einen Moment inne. “Wie wäre es, wenn ich 20 weitere Blumensträuße von dir kaufe? Ehrlich gesagt bin ich nicht sehr gut in Mathe, aber ich schätze, das wären 100 Euro.”

Die Tränen der alten Dame kannten dieses Mal keine Grenzen. “Oh Gott”, rief sie. “Wie soll ich dir jemals danken? Du bist so ein süßer Junge. Danke – vielen Dank!”, sagte sie und bereitete schnell die Blumensträuße für ihn vor. “Ich bin übrigens Berta Jansen. Diese alte Frau wird dir für immer dankbar sein, Erik. Danke!”

“Wir sehen uns, Frau Jansen! Auf Wiedersehen!”, sagte Erik, als er ins Krankenhaus eilte.

Frau Jansen weinte vor Freude über Eriks Freundlichkeit. | Quelle: Pexels

Frau Jansen weinte vor Freude über Eriks Freundlichkeit. | Quelle: Pexels

Dort erzählte er Gaby von seiner Begegnung mit Frau Jansen und wie sehr sie sich danach gesehnt hatte, seinen Sohn zu sehen. Gaby war unglaublich stolz auf Erik und darauf, wie er der älteren Frau geholfen hatte, indem er ihr die 100 Euro angeboten hatte, die er gespart hatte. Sie bat ihn, ihr für die Blumen zu danken, wenn er sie das nächste Mal sah.

Aber am nächsten Tag, auf dem Weg ins Krankenhaus, sah Erik Frau Jansen nicht dort, wo er ihr zum ersten Mal begegnet war. Das ging tagelang so, und Erik begann, sich Sorgen zu machen, ob er sie jemals wiedersehen würde. Dann, eines Tages, sah er sie, als er die Straße überquerte. Sie war dort hinten und verkaufte ihre Blumen. Er rannte auf sie zu.

"Frau Jansen! Ich dachte, ich sehe dich nie wieder!", weinte er.

"Erik!", lächelte Frau Jansen. "Wie geht es dir? Geht es deiner Mutter jetzt besser?"

"Uns geht es gut, Frau Jansen! Hast du deinen Sohn besucht?"

“Ja”, antwortete sie fröhlich. “Dank dir habe ich es getan. Und ich habe dir ein kleines Geschenk mitgebracht. Mein Sohn hat mich gebeten, es dir zu geben, nachdem er gehört hat, wie sehr du mir geholfen hast.”

Frau Jansen reichte Erik einen Umschlag.

Erik grinste. "Ein Brief für mich?"

“Es ist nicht nur ein Brief”, flüsterte sie. "Da ist etwas Besonderes drin."

Frau Jansen brachte einen Umschlag für Erik mit. | Quelle: Pexels

Frau Jansen brachte einen Umschlag für Erik mit. | Quelle: Pexels

Erik öffnete den Umschlag und fand einen an ihn adressierten Brief.

“Lieber Erik,

Danke, dass du ein Sohn meiner Mutter geworden bist, während ich weg war. Du bist so jung, aber eine Inspiration für alle, besonders für rücksichtslose Söhne wie mich, die vergessen, sich um ihre Eltern zu kümmern und anfangen, anderen Dingen mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Es war allein meine Schuld, dass ich meine Mutter ein Jahr lang nicht besucht habe. Ich bin Geschäftsmann und war so mit meinem eigenen Leben beschäftigt, dass ich sie komplett vergessen hatte. Danke, dass du mich daran erinnert und mir geholfen hast, ein besserer Sohn zu werden. Meine Mutter hat sich gefreut, zu Hause zu sein und meine Kinder kennenzulernen. Ich werde nie die Freude vergessen, die du ihr gebracht hast. In dem Umschlag ist ein Geschenk für dich. Ich hoffe, es hilft dir und deiner Mutter. Mir wurde gesagt, dass sie operiert werden muss. Ich hoffe, das hilft.

Liebe Grüße,

Lukas Jansen.”

Erik griff in den Umschlag und nahm einen Zettel heraus. Als er ihn öffnete, sah er, dass darin ein Scheck über 350.000 Euro für die Operation seiner Mutter war. Eriks Augen weiteten sich, als er ihn ansah. "Frau Jansen, das ist viel Geld! Ich bin mir nicht sicher, ob ich das akzeptieren kann."

Erik erhielt 350.000 Euro für Gabys Behandlung. | Quelle: Pexels

Erik erhielt 350.000 Euro für Gabys Behandlung. | Quelle: Pexels

Frau Jansen lächelte. “Du hast es dir verdient, Erik. Du hast einer Fremden wie mir ohne einen zweiten Gedanken geholfen. Hör zu, ich weiß, es wäre für einen Teenager wie dich nicht einfach gewesen, die PlayStation für mich aufzugeben. Also bitte, ich bestehe darauf.”

Erik war sich nicht sicher, ob es richtig war, es zu akzeptieren, aber er tat es trotzdem. Als er zu Gaby ging, erzählte er ihr die ganze Geschichte, und sie war Frau Jansen und ihrem Sohn für ihre Hilfe sehr dankbar.

Mit diesem Geld bezahlte sie ihre Operation, und als sie aus dem Krankenhaus entlassen wurde, ging sie als erstes zu Frau Jansen. Seitdem sind sie sich näher gekommen, und nicht nur Gaby und Erik, sondern auch Lukas besuchen Frau Jansen jetzt häufig.

In gewisser Weise freut sich Frau Jansen über so viele Besucher auf einmal, verglichen mit den alten Zeiten, als sie allein gewesen war. Aber darüber hinaus freut sie sich, dass sie jetzt Großmutter von 3 Kindern ist. (Lukas' Zwillinge und Erik – der sie liebevoll Oma Jansen nennt.) Sie verkauft ihre Blumen jedoch immer noch, da sie glaubt, dass sie ihr geholfen haben, wieder Kontakt zu ihrem Sohn aufzunehmen.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Freundlichkeit ist eine ansteckende Krankheit. Erik half Frau Jansen, und im Gegenzug half Lukas Gaby finanziell, indem er ihre Behandlung bezahlte.
  • Behandle deine Eltern immer mit Liebe und Freundlichkeit. Lukas wurde klar, dass er Frau Jansen nicht hätte vernachlässigen und mit ihr klarkommen sollen.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, gefällt dir vielleicht diese Geschichte über einen Bruder, der ein Herrenhaus erbt, und seine Schwester einen alten Schlüssel und eine Notiz.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Arme Frau lässt einen alten Fremden bei sich übernachten und findet am nächsten Tag einen Umschlag vor der Tür - Story des Tages

03. April 2022

Armer Junge verpasst die Chance, seine Mutter zu sehen, weil er Flugticket verlor, netter kleiner Junge gibt ihm die Hoffnung zurück - Story des Tages

05. März 2022

Jeden Tag sieht eine Frau einen alten Mann mit einem Jungen am Ufer, sie macht sich Sorgen, als sie nicht auftauchen – Story des Tages

09. Mai 2022

Während der Geburtstagsfeier eines Jungen erscheint ein Obdachloser mit einem Anhänger als Geschenk und der Junge erkennt ihn – Story des Tages

23. Mai 2022

Junge bemerkt, dass im Haus der alten Dame tagelang Lichter aus sind, nähert sich und hört ein Flüstern von “Hilfe” – Story des Tages

11. März 2022

Alle verspotten die arme alte Dame, die verzweifelt Blumen verkaufte, bis eine junge Frau vorbeikam – Story des Tages

30. März 2022

Am Valentinstag trifft eine alte Frau, die ihre Kinder kaum wiedererkennt, den Mann, den sie vor 56 Jahren verloren hat - Story des Tages

05. März 2022

Junge liebt seinen Halbbruder mehr als seine Eltern, eines Tages finden Eltern, dass sie verschwunden sind – Story des Tages

07. Mai 2022

Mutter verfolgt Tochter, die ihr ganzes gespartes Geld zu Hause einsteckt und spät nachts abhaut - Story des Tages

20. Februar 2022

Sohn verspottet seine arme Mama jeden Tag und findet einen Zettel, nachdem der Notarzt sie weggebracht hat - Story des Tages

06. Mai 2022

Junge hilft armer alter Frau beim Tragen ihrer Einkäufe, seine Mama bekommt ein paar Tage später 265.000 Euro als Belohnung - Story des Tages

21. Mai 2022

Blindes Mädchen bittet Mann um Hilfe bei der Suche nach ihrem Vater, Minuten später erkennt er, dass er sein eigener Vater ist – Story des Tages

16. Mai 2022

Sohn schickt 80-jährige Mutter ins Pflegeheim, findet sie Jahre später dort nicht – Story des Tages

16. Mai 2022

18-jährige Tänzerin nimmt ihren Eltern das 3-Millionen-Euro-Preisgeld weg, nachdem sie sie gedrängt haben, ihr Baby loszuwerden - Story des Tages

26. Februar 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited