logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Obdachloser, der durch den Wald geht, findet ein verlassenes Auto und bemerkt eine alte Kiste mit Umschlag darin - Story des Tages

Ankita Gulati
22. Apr. 2022
10:20
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Jonas ging durch den Wald, um zu einer kleinen Stadt auf der anderen Seite zu gelangen. Unterwegs fand er mitten im Nirgendwo ein verlassenes altes Auto mit Gegenständen darin, die sein Leben leicht verändern könnten.

Jonas war einst glücklich mit einer Frau namens Edita verheiratet, bis seine Frau beschloss, ihn zu verlassen und ihn für alles, was er hatte, zu verklagen. Sie war mit dem einfachen Leben, das sie lebten, nicht zufrieden und wollte mehr.

Jonas hatte keinen Ort, an den er gehen konnte, und er verlor das Geschäft, für das er so hart gearbeitet hatte. Er landete auf der Straße, wollte aber nicht betteln, also bot er an, gegen geringes Entgelt kleine Arbeiten für Menschen zu erledigen.

Eines Tages begegnete ein Mann Jonas auf der Straße und bot ihm einen Job in einer nahe gelegenen Stadt an. Ihr Unternehmen benötigte am nächsten Tag einen zusätzlichen Lader für einen Kunden, und Jonas stimmte zu, da er das zusätzliche Geld wollte.

Jonas schlief in einem verlassenen Auto, um die Nacht mitten im Wald zu überstehen. | Quelle: Pexels

Jonas schlief in einem verlassenen Auto, um die Nacht mitten im Wald zu überstehen. | Quelle: Pexels

Er ging zu Fuß in die Stadt, anstatt ein Taxi zu nehmen. Auf diese Weise würde er nichts von dem Geld ausgeben müssen, für das er hart gearbeitet hatte, um es zu sparen. Jonas ging durch den Wald und ging einen Tag im Voraus, damit er es rechtzeitig schaffen konnte.

Leider stellte er unterwegs fest, dass er sich verlaufen hatte. Die Sonne ging bald unter und er musste einen sicheren Schlafplatz finden.

Als er noch ein paar Minuten ging, fand er ein Unfallauto, das an einem Baumstamm geklebt war, und beschloss, darin zu schlafen. Er hielt es für viel besser, drinnen zu bleiben, als auf dem Boden zu liegen, wo Insekten und andere Tiere sich an ihm ergötzen könnten.

Jonas durchquerte den Wald, als ihm klar wurde, dass er sich verlaufen hatte. | Quelle: Pexels

Jonas durchquerte den Wald, als ihm klar wurde, dass er sich verlaufen hatte. | Quelle: Pexels

Am nächsten Morgen wollte er gerade gehen, als er eine kleine Schachtel bemerkte, die im Handschuhfach zwischen den Vordersitzen stand. Es war aus Metall und mit einem Vorhängeschloss versehen.

Neugierig schlug Jonas das rostige Schloss gegen einen Stein, und die Kiste öffnete sich. Zu seiner Überraschung lag darin ein Stapel Goldbarren und alter Schmuck.

Als er den Deckel der Kiste anhob, fand er einen Umschlag mit einem Brief. Es las:

“Lieber Adam, ich möchte all meinen Schmuck und mein Gold bei dir lassen, in der Hoffnung, dass es dir helfen könnte, zurechtzukommen. Du findest die Kiste in meinem Haus mitten im Wald. Hier ist eine Karte, die du benutzen könntest. Liebe Grüße, Oma.”

Jonas fand in der Schachtel einen Brief mit der Adresse des Besitzers. | Quelle: Pexels

Jonas fand in der Schachtel einen Brief mit der Adresse des Besitzers. | Quelle: Pexels

Jonas überprüfte den Umschlag auf eine Adresse und fand Adams Adresse. Er zögerte lange, ob er seine Reise fortsetzen und die Kiste behalten oder zu Adam gehen sollte, um den Schatz zurückzugeben.

Nach einigem Nachdenken kam er zu einer Entscheidung. “Vielleicht ist dieser Mann in einem schlechteren Zustand als ich”, sagte er sich. Anstatt seine Reise in die nächste Stadt fortzusetzen, kehrte er in seine Stadt zurück, wo er beschloss, Adam zu besuchen.

Sobald er die Adresse auf dem Umschlag erreicht hatte, klopfte er an die Tür. Eine Frau öffnete, neugierig auf Jonas' Anwesenheit auf ihrer Veranda.

"Wie kann ich Ihnen helfen?", fragte ihn die Frau.

Eine Frau öffnete die Haustür. | Quelle: Pexels

Eine Frau öffnete die Haustür. | Quelle: Pexels

“Hallo, mein Name ist Jonas. Es tut mir leid, dass ich Sie stören muss, aber ich suche einen Mann namens Adam. Habe ich die richtige Adresse gefunden?”, fragte er.

Die Frau sah Jonas neugierig an. “Sie sind ins richtige Haus gekommen”, begann sie zu sagen, “aber mein Mann ist vor zwei Jahren gestorben. Ich bin Charlotte, seine Witwe.”

“Es tut mir leid, das zu hören. Es ist nur so, dass ich im Wald spazieren gegangen bin und ein verlassenes Auto mit dieser Kiste darin gefunden habe”, sagte er und nahm die Metallkiste aus seinem Rucksack. "Ich wollte es ihm zurückgeben."

Charlotte stand schockiert da. "Sie haben sein Auto gefunden?", rief sie, hielt sich den Mund zu.

Jonas nickte. “Ich habe mich mitten im Wald verirrt und musste einen Unterschlupf suchen. Als ich das Auto gefunden habe, habe ich die alte Kiste bemerkt und gesehen, dass ein Brief mitgeliefert wurde. Ich dachte, Adam und seine Familie könnten den Inhalt brauchen, also habe ich mich entschieden hier zu gehen”, erklärte er.

Jonas erklärte, warum er an einem zufälligen Tag vor der Haustür der Frau stand. | Quelle: Pexels

Jonas erklärte, warum er an einem zufälligen Tag vor der Haustür der Frau stand. | Quelle: Pexels

“Jonas, bitte komm herein. Ich möchte dir eine Tasse Tee machen”, sagte Charlotte und öffnete die Tür, damit Jonas eintreten konnte. Er zog seine Schuhe aus und betrat das Haus.

Als Charlotte ihm Tee einschenkte, beschloss sie, ihm die ganze Geschichte zu erzählen. “Also, die Großmutter meines Mannes ist gestorben, als er Mitte 20 war, und er hat von ihr einen Brief über sein Erbe bekommen. Er hat beschlossen, zu diesem Haus im Wald zu gehen, um es einzufordern”, teilte sie mit.

“Unterwegs wurde er verletzt, nachdem sein Auto die Kontrolle verloren hat und gegen einen Baum geprallt war. Dabei hat er sich den Arm gebrochen und sich am Knie verletzt. Auch wenn er das Erbe mitnehmen wollte, war seine Priorität, sich da rauszuholen, bevor seine Verletzungen schlimmer wurden”, erklärte Charlotte.

Obwohl sie und Adam mehrmals versuchten, nach dem Auto zu suchen, hatten sie es nie gefunden. Schließlich war der Wald riesig, und sie konnten damals keine Suchmannschaft anheuern, um ihnen zu helfen.

Charlotte machte Jonas eine Tasse Tee. | Quelle: Pexels

Charlotte machte Jonas eine Tasse Tee. | Quelle: Pexels

“Es tut mir leid, das zu hören. Es war eine zufällige Begegnung, dass ich das Auto auch gefunden habe. Ich war nur auf der Durchreise, um in die andere Stadt zu kommen, weil dort ein Job auf mich wartete”, teilte Jonas mit.

Charlotte lächelte und dankte ihm für seine Mühe, die Kiste zu ihnen nach Hause zu bringen. "Was machst du beruflich, Jonas?", fragte sie.

“Ich gebe es nur ungern zu, aber ich arbeite in Gelegenheitsjobs, seit meine Frau mein Vermögen übernommen hat. Ich mähe Rasen und hebe Kisten. Welchen Job ich auch finden kann, ich nehme ihn an, damit ich auf der Straße nicht betteln muss. Früher hatte ich ein Geschäft. Ich habe eine Bäckerei in der Innenstadt betrieben", verriet Jonas.

Charlotte war von seiner Geschichte sofort bewegt und fragte sich, ob die Bäckerei, von der Jonas sprach, die war, die Adam oft besuchte. "Heißt deine Bäckerei zufällig 'Brothaus'?"

Jonas besaß früher eine Bäckerei in der Innenstadt, die Adam liebte. | Quelle: Pexels

Jonas besaß früher eine Bäckerei in der Innenstadt, die Adam liebte. | Quelle: Pexels

Jonas strahlte vor Freude. “Ja! Das war meine Bäckerei! Bist du früher dort gewesen?”, fragte er.

“Mein Mann hat deine Bäckerei geliebt. Er hat jedes Mal eine Kiste mit nach Hause genommen, wenn er vorbeikommen war”, verriet Charlotte, und sie überlegte nicht, was sie als nächstes vorhatte.

“Schau, Jonas. Ich brauche diese Goldbarren nicht, auch diesen Schmuck nicht. Adam und ich hatten keine Kinder, und ich habe niemanden, an den ich sie weitergeben kann. Bitte nimm sie und fange dein Leben neu an. Öffne deine Bäckerei wieder und besorg dir eine Unterkunft”, sagte Charlotte und schob ihm die Kiste hinüber.

Jonas und Charlotte eröffneten zu Adams Ehren seine Bäckerei wieder. | Quelle: Pexels

Jonas und Charlotte eröffneten zu Adams Ehren seine Bäckerei wieder. | Quelle: Pexels

Jonas war völlig fassungslos. Obwohl er sich mehrmals weigerte, bestand Charlotte darauf und bot ihm sogar an, ihm beim Backen zu helfen, da sie nichts Besseres zu tun hatte.

Jonas verkaufte die Goldbarren und den Schmuck und hatte genug Geld, um ein kleines Haus zu kaufen, seine Bäckerei wieder zu eröffnen und auch Charlottes Wohnung zu renovieren.

Die beiden blieben Freunde und Geschäftspartner, und zusammen bauten sie die Bäckerei zu Ehren von Adam aus, der die Einrichtung liebte, als er noch lebte.

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Deine Freundlichkeit wird immer auf eine Weise belohnt, die du nicht erwarten würdest. Jonas wollte das Richtige tun, indem er den Schatz zurückgab, den er mitten im Wald gefunden hatte. Am Ende belohnte Charlotte ihn für seine Ehrlichkeit und es veränderte sein Leben für immer.
  • Es ist nie zu spät, noch einmal von vorne anzufangen. Nachdem er sein Geld verloren hatte, gab Jonas nie auf. Er arbeitete weiter, um sich über Wasser zu halten. Dank Charlottes Hilfe konnte er neu anfangen und seine Bäckerei wiedereröffnen, die sie schließlich gemeinsam führten.

Teile diese Geschichte mit deinen Lieben. Es könnte sie inspirieren und ihnen den Tag versüßen.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wird dir vielleicht diese Geschichte über einen Mann gefallen, der alte Großmutter ins Pflegeheim steckt und erfährt, dass sie eine 2,1 Millionen Euro teure Villa geerbt hat.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Ähnliche Neuigkeiten

Verlorener Junge findet Unterschlupf in verlassenem Haus im Wald, bemerkt versteckte Luke im Inneren – Story des Tages

31. März 2022

Beim Reparieren des Dachs der alten Witwe finden Männer das Versteck ihres Mannes und beschließen, darüber zu schweigen – Story des Tages

06. April 2022

Ein armer alter Mann, der in einem verlassenen Auto lebt, sammelt kaputte Puppen. Eines Tages kommt ein kleines Mädchen auf ihn zu - Story des Tages

10. April 2022

Junger Mann, der seine Eltern nie kannte, stößt Vater weg, erfährt Monate später von seinem Testament – Story des Tages

30. März 2022

Ein reicher Mann kauft ein altes heruntergekommenes Haus für einen unangemessen hohen Preis und nimmt nur eine Kiste davon – Story des Tages

28. März 2022

Obdachloser findet Buch im Müll und ein alter Umschlag mit Foto darin fällt heraus – Story des Tages

04. Mai 2022

Armer im Wald verirrter Junge bemerkt verlassenes altes Haus, hört von drinnen Babygeschrei – Story des Tages

19. April 2022

Junge bemerkt, dass im Haus der alten Dame tagelang Lichter aus sind, nähert sich und hört ein Flüstern von “Hilfe” – Story des Tages

11. März 2022

Am Muttertag erhält eine Frau, die Schwierigkeiten hat, sich um ihre Kinder zu kümmern, 200.000 Euro von dem unbekannten Jake Reid – Story des Tages

24. Mai 2022

Armes Mädchen wird ihres Hauses beraubt, ohne zu wissen, dass es über einen versteckten Keller verfügt – Story des Tages

10. März 2022

Restaurantbesitzer gibt sich als Obdachloser aus, nachdem er gesehen hat, wie die Kellnerin die Reste entsorgt - Story des Tages

17. April 2022

Mutter verfolgt Tochter, die ihr ganzes gespartes Geld zu Hause einsteckt und spät nachts abhaut - Story des Tages

20. Februar 2022

Frau sieht zufällig den Hilferuf einer alten Dame, kommt zu ihr nach Hause und findet sie auf dem Boden vor - Story des Tages

30. April 2022

Jungen aus reicher Familie geben sich als Bettler aus: "Wir wollen unserem Freund helfen", sagen sie den Leuten - Story des Tages

20. April 2022

logo

AmoMama AmoMama erstellt sinnvolle und interessante Beiträge für Frauen. Wir sammeln und erzählen Geschichten über die Menschen aus der ganzen Welt

Wir sind fest daran überzeugt, dass jede Geschichte, die uns erzählt wird, sehr wichtig ist und die Möglichkeit bietet sich in der Gesellschaft nicht alleine zu fühlen. Unsere Beiträge berühren Herzen und lassen niemanden gleichgültig.

InstagramFacebookYoutube
© 2022 AmoMama Media Limited