logo
Shutterstock
Quelle: Shutterstock

Verlorener Junge findet Unterschlupf in verlassenem Haus im Wald, bemerkt versteckte Luke im Inneren – Story des Tages

Edita Mesic
31. März 2022
19:15
Teile diesen Artikel
FacebookFacebookTwitterTwitterLinkedInLinkedInEmailEmail

Arthur war ein Teenager, der von einem alleinerziehenden Vater aufgezogen wurde. Sie standen sich sehr nahe und gingen oft zusammen auf Angelabenteuer. Angeln war ihre gemeinsame Lieblingsbeschäftigung. Aber nachdem Arthur sich bei einem ihrer Angelabenteuer verirrt hatte, entdeckte er mehr als nur seinen Weg nach Hause.

Werbung

Der 14-jährige Arthur wuchs sehr eng mit seinem Vater Mike auf. Sie waren nur zu zweit zu Hause, also unternahmen sie viel zusammen. Arthurs Mutter war gestorben, als er noch ein Baby war, und sein Vater war die einzige Familie, die er hatte. Sie hatten finanzielle Probleme, fanden aber Wege, Spaß zu haben, ohne zu viel Geld auszugeben.

Ihre Lieblingsbeschäftigung war das Angeln. Sie erkundeten oft neue Seen zum Angeln und warteten den ganzen Tag geduldig darauf, ein paar Fische zu fangen und hoffentlich genug Nahrung für ein paar weitere Tage zu haben. Das Paar fuhr fünf Stunden an einem Tag, um einen neuen See zum Fischen zu finden. Als sie einen fanden, richteten sie sich ein und begannen ihr Angelabenteuer.

Werbung
Arthur war auf einem langen Spaziergang im Wald, als er sich verirrte | Quelle: Shutterstock

Arthur war auf einem langen Spaziergang im Wald, als er sich verirrte | Quelle: Shutterstock

"Papa, ich genieße es, diese ruhigen Angeltage mit dir zu verbringen", sagte Arthur.

"Danke, Sohn. Ich weiß, es ist nicht einfach für dich, mit mir zum Angeln zu kommen, wenn deine Freunde im Einkaufszentrum sind oder Videospiele spielen", antwortete sein Vater.

Werbung

"Ich weiß, dass du auch viel für mich opferst, also macht es viel mehr Spaß, ein paar Tage mit dir zu fischen, als du denkst", lachte Arthur.

Während sie Zeit miteinander verbrachten, beschloss Arthur, eine Pause einzulegen und den Wald in der Nähe des Sees zu erkunden. Er genoss es, während der Angelausflüge alleine lange Spaziergänge zu machen, also machte es Mike nichts aus, ihn für eine Weile aus den Augen zu verlieren. Eine Stunde nach seinem Spaziergang erkannte Arthur, dass er sich verlaufen hatte. Er hatte den Weg vergessen, den er beim genommen hatte und konnte den Weg aus dem Wald nicht finden.

"Papa! Papa, kannst du mich hören?", schrie Arthur.

Werbung
Arthur machte einen langen Spaziergang im Wald, als ihm klar wurde, dass er sich möglicherweise verlaufen hatte | Quelle: Pexels

Arthur machte einen langen Spaziergang im Wald, als ihm klar wurde, dass er sich möglicherweise verlaufen hatte | Quelle: Pexels

Sein Vater konnte ihn nicht hören und er machte sich noch keine Sorgen um ihn, weil Arthur oft stundenlang alleine unterwegs war. Während er durch den Wald wanderte und versuchte, seinen Ausweg zu finden, sah Arthur ein winziges altes Häuschen. Es war in einem schrecklichen Zustand und sah aus, als sei es schon seit Jahren verlassen.

Werbung

Arthur näherte sich dem Haus und hoffte, dass jemand in der Nähe sein würde, um ihm zu helfen, zu seinem Vater zurückzukehren. Als er das Haus betrat, sah er, dass Linien in die Wand geritzt worden waren. Als er genauer hinsah, bemerkte er, dass es sich bei den Zeilen um eine Art Kalender handelte. 14 Markierungen an der Wand signalisierten, dass die letzte Person im Haus 14 Tage lang dort gewesen war.

Plötzlich spürte Arthur, wie der Boden unter seinen Füßen nachgab. Er sprang auf und bewegte langsam die losen Holzbretter. Unter den Planken lag eine Luke. Als er es öffnete, sah er eine Notiz, die lautete:

"Mein Name ist Kira. Ich bin 17 Jahre alt. Mein Freund Kevin hat das Testament seines Großvaters gefunden. Laut ihm hat sein Großvater sein Vermögen vor 37 Jahren vergraben. Wir haben es gefunden, haben uns aber verirrt. Er hat mich mit dem Essen und Wasser, das wir hatten, in diesem Haus zurückgelassen, während er Hilfe suchte. Er sagte mir, ich solle 14 Tage warten, und wenn er nicht käme, dann solle ich selbst Hilfe suchen. Ich hoffe, ich komme zurück. Wenn nicht, kümmere dich um meine Mutter."

Werbung
Arthur ging durch das verlassene Haus und stieß auf eine Notiz, die er las | Quelle: Pexels

Arthur ging durch das verlassene Haus und stieß auf eine Notiz, die er las | Quelle: Pexels

Arthur wusste nicht, was er mit der Notiz machen sollte, also steckte er sie in seine Tasche und ging durch die Luke. Auf dem Boden lag eine Kiste. Als er sie öffnete, sah er jede Menge Goldschmuck und Geldbündel. Plötzlich hörte er seinen Vater nach ihm rufen. Er war so erleichtert, als er ihn zu dem verlassenen Haus rief.

Werbung

"Wo warst du? Du hast mich halb zu Tode erschreckt!", schrie Mike.

"Es tut mir leid, dass ich mich verirrt habe. Während ich versucht habe, dich zu finden, habe ich dieses Haus und diese Notiz gefunden", sagte Arthur.

Er zeigte seinem Vater das Gold und das Geld, das er in der Kiste gefunden hatte. Mike war schockiert. Er las die Notiz noch einmal und bemerkte eine Adresse am Ende der Nachricht. "Es könnte das Haus der Mutter dieses Mädchens sein; wir müssen es finden und ihnen diese Kiste geben", sagte Mike. Das Paar stellte die Kiste in den Kofferraum und fuhr zur Adresse, in der Hoffnung, ihren Besitzer zu finden.

Werbung
Jordan und sein Vater besuchten Seen und fischten mit seinem Vater | Quelle: Shutterstock

Jordan und sein Vater besuchten Seen und fischten mit seinem Vater | Quelle: Shutterstock

Als sie an der Adresse ankamen, stellten sie sich Kiras Mutter vor und erklärten den Zettel und die Kiste, die sie gefunden hatten. Kiras Mutter fing an zu weinen. "Sie wird seit acht Jahren vermisst. Ich habe sie überall gesucht, aber nie gefunden."

Werbung

Mike bot an, ihr die Kiste zu geben, aber Kiras Mutter lehnte ab. "Wenn ihr es nicht mitgebracht hättet, wüsste ich nichts darüber. Behaltet sie für euch", sagte sie, als sie die Tür schloss.

Auf dem Heimweg hatte Arthur eine Idee. "Wie wäre es, wenn wir mit dem Geld ihr Haus renovieren und ihr Essen schicken, dann kann sie das Geld nicht ablehnen", sagte er.

"Sohn, ich bin so stolz auf dich. Du wächst zu einem so netten jungen Mann heran", erwiderte Mike.

Arthur und sein Vater renovierten das Haus von Kiras Mutter aus reiner Herzensgüte | Quelle: Shutterstock

Arthur und sein Vater renovierten das Haus von Kiras Mutter aus reiner Herzensgüte | Quelle: Shutterstock

Werbung

Am folgenden Wochenende stellten Mike und Arthur ihre Idee Kiras Mutter vor, die widerwillig zustimmte, sie das Haus renovieren zu lassen. "Ich bin seit Jahren verwitwet, also ist es schön, dass jemand anbietet, dieses Haus zu reparieren", sagte sie. Arthur und Mike renovierten ihr Haus über ein paar Monate und schickten ihr ständig Essen, sodass sie sich keine Sorgen um Lebensmittel machen musste.

Ihre Freundlichkeit traf Kiras Mutter, sodass sie anbot, Arthurs Studium zu bezahlen. "Ich werde Arthur gerne mein Vermögen hinterlassen, damit er sich nicht mit finanziellen Schwierigkeiten auseinandersetzen muss, wenn er aufwächst", sagte sie zu Arthurs Vater. Mike fühlte sich durch das Angebot sehr geehrt. Er konnte sein Leben mit weniger Stress genießen, weil er wusste, dass für Arthurs Ausbildung gesorgt war und dass er nicht so leiden würde wie er.

Werbung

Was können wir aus dieser Geschichte lernen?

  • Enge Beziehungen zwischen Eltern und Kindern können dazu führen, dass Kinder ihren Eltern neue Lektionen beibringen. Mike erkannte, dass Arthur durch das aufrichtige Gespräch über Kiras Mutter zu einem mitfühlenden jungen Mann herangewachsen war.
  • Freundlichkeit kann zu hervorragenden Ergebnissen für uns selbst führen. Mike und Arthur waren nett, als sie anboten, das Haus von Kiras Mutter zu renovieren. Es zahlte sich als eine bessere Ausbildung für Arthur in der Zukunft aus.

Bitte teile diese Geschichte mit deinen Freunden; Sie könnte Menschen dazu inspirieren, ihre eigenen Geschichten zu erzählen oder jemanden anderem zu helfen.

Werbung

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, könnte dir diese über einen Jungen gefallen, der in einem verlassenen Auto eine verschlossene Kiste fand, die später sein Leben veränderte.

Dieser Bericht wurde von einer Geschichte unserer Leser inspiriert und von einem professionellen Autor geschrieben. Jegliche Ähnlichkeit mit tatsächlichen Namen und Orten ist reiner Zufall. Alle Bilder dienen ausschließlich dem Zwecke der Illustration. Erzähl uns deine Geschichte; vielleicht wird sie das Leben eines anderen Menschen verändern. Wenn du deine Geschichte mit uns teilen möchtest, schicke sie bitte an info@amomama.com.

Werbung
info
Bitte trage deine E-Mail-Adresse ein, damit wir unsere Top-Storys mit dir teilen können!
Indem Sie sich anmelden, stimmen Sie unserer Datenschutzrichtlinie zu
Ähnliche Neuigkeiten

Armes Mädchen wird ihres Hauses beraubt, ohne zu wissen, dass es über einen versteckten Keller verfügt – Story des Tages

10. März 2022

Junge übergibt armer verwitweter Mama eine Schachtel und sagt: "Papa hat gesagt, du sollst das aufmachen, wenn wir Hilfe brauchen" - Story des Tages

03. April 2022

Alter Geschäftsmann gibt vor, seinen Enkel zu enterben, um seine Verlobte zu testen - Story des Tages

29. Januar 2022

Waisenjunge findet abgenutzten Rucksack in verlassenem Haus und erfährt, dass er seiner vermissten Mutter gehört – Story des Tages

16. Mai 2022