Viral

18. Oktober 2021

Baby wurde zu früh geboren, kämpft aber dank Kuscheln von seinem Zwillingsbruder weiter

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Ein winziges Neugeborenes kämpft ums Überleben und setzt alle Kräfte ein, die es aufbringen kann, um in Bewegung zu bleiben. Wenn ihm etwas hilft, diesen gewaltigen Kampf zu überstehen, dann sind es die Liebe, die Verbindung und die warmen Umarmungen seines entzückenden Zwillingsbruders.

Die 32-jährige Mutter Kelly Graves und ihr Ehemann Billy Graves, 35, aus Essex, England, begrüßten am 15. Juli 2021 ihre Zwillinge Chester und Otis Graves. Beide wurden mit etwa 7 Monaten zu früh geboren. Otis konnte das Krankenhaus nach 6 Wochen mit gesundem Gewicht verlassen.

Seine andere Hälfte musste jedoch bleiben und wog nur 3 Pfund 6 Unzen wegen einer Bedingung namens selektive intrauterine Wachstumsrestriktion. Dies geschieht im Mutterleib und verlangsamt das Wachstum des Babys.

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die beiden Neugeborenen konnten sich am 22. September 2021 endlich treffen. Auf Instagram teilte Kelly mehrere Schnappschüsse und einen Clip ihrer berührenden Begegnung miteinander, und drückte in der Beschreibung aus:

Wird geladen...

Werbung

“Es hat 10 Wochen gedauert, sich außerhalb des Mutterleibs zu treffen, aber das Warten hat sich definitiv gelohnt. Es war, als wären sie nie getrennt gewesen. 💫💫”

Die Fotos und das Video waren bezaubernd, beide Babys waren weiß gekleidet und fühlten sich eindeutig wohl. Auf dem ersten Schnappschuss ist Otis zu sehen, wie er seinen Bruder kuschelt, während beide fest schlafen.

Wird geladen...

Werbung

Der Beitrag ist mit 912 Likes und einer großen Anzahl von Kommentaren äußerst beliebt geworden. Viele dieser Bemerkungen konzentrierten sich darauf, wie süß Chester und Otis sind.

Die Schwestern sind sich so nahe, dass sie geboren wurden, indem sie sich an den Händen hielten.

Andere erwähnten, wie schön es war, dass die beiden endlich wieder zusammenkommen konnten. Instagram-Nutzerin @roschaunshawhome kommentierte ausdrücklich, wie offensichtlich und tiefgreifend ihre Verbundenheit ist.

Wird geladen...

Werbung

Die Eltern der Zwillinge glauben, dass diese Bindung zwischen den Jungen Chester hilft, um sein Leben zu kämpfen. Die Mutter erzählte:

"Ich habe keinen Zweifel, dass das Kuscheln mit seinem Zwilling ihm geholfen hat, weiter zu kämpfen."

Die Mutter verriet, dass dieses Treffen zwischen ihren beiden Kleinen eine zutiefst emotionale Erfahrung war. Kelly behauptete, dass Chester ganz von seinem eineiigen Zwilling begeistert zu sein schien.

Wird geladen...

Werbung

VERBINDUNG VOR DER GEBURT

Auch die eineiigen Zwillinge Jenna und Jillian Thistlethwaite feiern diese unglaubliche Verbindung, die nur diejenigen haben, die am selben Tag geboren wurden. Die Schwestern sind sich so nahe, dass sie geboren wurden, indem sie sich an den Händen hielten.

Die Zwillinge von Sarah Thistlethwaite teilten sich im Mutterleib eine Fruchtblase. Dieses seltene Vorkommen wird als monoamniotische oder "mono mono" eineiige Zwillinge bezeichnet.

Wird geladen...

Werbung

Die beiden wurden am 9. Mai 2014 geboren, wo die Mediziner nach ihrer Entbindung sahen, wie sie sich an den Händen hielten. Bilder dieses süßen Anblicks fegten über das Internet, wobei einer der Ärzte, die die Babys zur Welt brachten, sagte:

"Das sind die Momente, die ich genieße, die es jeden Tag lohnen, zur Arbeit zu kommen."

Sarah beschrieb die Erfahrung als überwältigend und sagte, dass sie keine Möglichkeit hatte, den Vorfall zu erklären, der ihm gerecht würde. Der gesamte OP, behauptete sie, war unter Tränen.

Wird geladen...

Werbung

IMMER RAUM FÜR MEHR

Zwillinge sind ein absoluter Segen. Im Fall von Vater Michael Hawthorn und Mutter Terri Hawthorn erhielten sie 5 weitere dieser Segnungen, als sie nach der Adoption von Zwillingen ihre 5 Geschwister aufnahmen.

Nachdem ihre vier leiblichen Kinder das Erwachsenenalter erreicht hatten, beschlossen diese beiden Eltern, Kinder ohne Adoptionsabsicht zu pflegen. Im Jahr 2018 änderten sie jedoch ihre Meinung und adoptierten Korgan, die 3 Jahre alt war, und Haizlee, die 1 Jahr alt war.

Im Anschluss daran und nachdem sie die 10-jährigen Zwillinge Lacey und Layna in Pflege genommen und ihre 5 Geschwister kennengelernt hatten, gelang es ihnen im selben Jahr, die offiziellen Eltern von allen 7 zu werden. Es scheint, dass doppelte Sorge immer doppelter Liebe gleichkommt. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Die Informationen in diesem Artikel stellen keinen Ersatz für professionellen ärztlichen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung dar. Alle Inhalte, inklusive Text und Bildern, die in AmoMama.de enthalten sind oder durch AmoMama.de zugänglich sind, dienen lediglich der allgemeinen Information. AmoMama.de übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Handlungen, die als Resultat des Lesens dieses Artikels unternommen werden. Bevor Sie sich irgendeiner Behandlung unterziehen, konsultieren Sie ihren medizinischen Leistungsanbieter.