NewsEuropa

24. Juni 2021

Junge in Nordrhein-Westfalen verschwunden: Polizei bittet um Hilfe

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail
Wird geladen...

Werbung

Herdecke: Ein 16-jähriger Junge wird seit dem 19. Juni 2021 in Nordrhein-Westfalen vermisst. Nun bittet die Polizei um Mithilfe.

Levin H. hat Berichten des Presseportals und der Polizei NRW nach am 19. Juni 2021 in den Abendstunden sein Haus verlassen. Er sagte, dass er plante, bei einem Freund zu übernachten. Am nächsten Tag kam er jedoch nicht wie verabredet nach Hause. 

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung

Anstatt nach Hause zu kommen schickte er eine Sprachnachricht, in der er die Angabe machte, nicht mehr nach Hause zurückkehren zu wollen. Auch seine Freunde informierte er über diesen Schritt und schaltete im Anschluss sein Handy aus. 

Die Polizei teilte auf ihrer Webseite mit, dass es einige konkrete Anlaufadressen gebe, diese bislang jedoch erfolglos abgesucht worden seien. Vermutungen darüber, wo der Junge sich aufhalten könnte, gibt es ebenso.

Wird geladen...

Werbung

Es heißt, er könnte sich im Bereich Wetter an der Ruhr oder in Herdecke, einer angrenzenden Nachbarstadt, aufhalten. Die Polizei bittet um Mithilfe und bittet darum, Hinweise an sie weiterzugeben. 

Levin ist 185 cm groß, hat dunkelblondes Haar, ist von schlanker Statur und hat bei seinem Verschwinden eine schwarze Cargo-Stoffhose, ein rotes Sweatshirt und hellblaue Turnschuhe getragen. Für Rückfragen in dem Vermisstenfall, kann man sich an folgende Anlaufstelle wenden:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-KreisTelefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227Fax: 02336/9166-2199E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Wird geladen...
Wird geladen...

Werbung