Promis

22. Juni 2021

"Die Wicherts von nebenan": Das Leben von Anja Schüte 35 Jahre nach dem Erfolg

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Anja Schüte war in der Rolle von "Uschi" ein Teil der Serie "Die Wicherts von nebenan". Die Serie war sehr berühmt in den achtziger Jahre, doch was macht die Schauspielerin heute?

Als "Uschi" war Anja Schüte seit 1986 in der Serie "Die Wicherts von nebenan" mit dabei. Mit der Serie schaffte Schüte ihren großen Durchbruch. 

Anja Schuete beim NdF After Work Press Cocktail im Parkcafe am 14. März 2018 in München. (Foto von Gisela Schober) I Quelle: Getty Images

Werbung

Schüte sprang in den Körper der adligen "Ulrike von Strelenau" und zeigte ihre Leistung bis die Serie eingestellt wurde. Das ist vielleicht auch die berühmteste Rolle für die, die Schauspielerin eingestellt wurde. Doch wie erging es Anja nach dem Serien-Aus?

Die Schauspielerin war keine Unbekannte auch vor der Serie. Bevor sie sich dem "Die Wicherts von nebenan"-Team angeschlossen hat, hat sie in insgesamt neun Kinofilme mitgewirkt.

Werbung

 

In der Serie erlebte die Figur der "Ulrike von Strelenau" ein tragisches Schicksal, und zwar stirbt der Vater ihrer zwei Kinder, während eines Unfalls auf der Arbeit. Nach der Serie ging sie in die ZDF-Serie "Forsthaus Falkenau", wo sie drei Jahre lang mitgespielt hatte.

Eine Rolle ergatterte sie auch in zwei Episoden der Kult-Serie "Traumschiff". Doch an ihren Erfolg mit der Rolle von "Uschi" konnte sie nicht mehr anknüpfen. Es kamen Engagements in einigen "Rosamunde Pilcher"-Filmen und weitere Serien, doch die Schauspielerin blieb in den Schatten der "Uschi". 

Anja Schüte und Jochen Schroeder in der ZDF-Familienserie "Die Wicherts von nebenan" (1. Staffel) am 01.04.1987 in Deutschland. (Foto von Peter Bischoff) I Source: Getty Images

Werbung

Doch aus dem Fernsehen wollte sich Anja nicht zurückziehen und wurde in einigen Promi-TV-Formaten gesehen. So war sie bei der "Shopping Queen" im Jahr 2013 zu sehen. Im Jahr 2015 ging sie auch ins "Promi Big Brother", wo sie den achten Platz belegt hat. 

Privat ging es bei der Schauspielerin sehr turbulent.  Mehrere Male hat sie schon den Bund für das Leben geschlossen. Aus ihrer ersten Ehe mit dem Schlagersänger Roland Kaiser hat sie einen Sohn. 2011 war sie mit dem Sylter Hotelier Jörg Brunkhorst liiert. Im Jahr 2017 begann sie eine Beziehung mit einem Norweger, mit dem sie zwei Jahre danach heiratete. Heute lebt die Schauspielerin in Oslo, der Hauptstadt von Norwegen.

Werbung