News

18. Juni 2021

Heidi Klum spricht über die Karriere ihrer Tochter Leni: "Es ist so verrückt, wenn dein Kind plötzlich arbeitet"

Teile diesen Artikel
FacebookTwitterLinkedInEmail

Werbung

Seit dem gemeinsamen "Vogue"-Cover von Heidi Klum und ihrer Tochter Leni hat die 17-Jährige so richtig durchgestartet, wie die Model-Mama erzählt. Heidi war kürzlich als Gast in der "Ellen DeGeneres"-Show.

Heidi Klum schwärmt von der Karriere ihrer Tochter Leni Klum in der Talkshow von Ellen DeGeneres. "Sie hat gerade erst angefangen", sagte Klum und scherzte, wie man sie von nun an als Kris Jenner bezeichnen sollte.

Werbung

 

"Es ist verrückt, das eigene Kind plötzlich arbeiten zu sehen – das Telefon hört nie auf zu klingen. Schon am nächsten Tag steht das nächste Shooting an”, wie Klum verrät. "Morgen wird sie für eine große Schmuckmarke drehen", fügt sie hinzu.

Doch trotzdem lässt die Model-Mutti ihr liebste Tochter nicht aus dem Auge. Wie sie weiter in der Show enthüllt, begleitet sie die 17-Jährige zu jedem Shooting. "Ich meine, sie ist erst 17 Jahre alt", erklärt Heidi.

Werbung

 

Heidi fiebert mit, wenn Leni vor den Kameras steht und geht sicher, dass sich alle gegenüber dem 17-jährigen Nachwuchs-Model freundlich benehmen, denn aus eigener Erfahrung weiß sie, wie die Sachen in dem Model-Business stehen. 

Doch wie man sich in der Modebranche durchschlägt, hat Heidis Meinung nach etwas mit der Erziehung zu tun. "Meine Eltern haben mir beigebracht, dass man sich nie von jemandem erzählen lassen soll, was man zu tun hat", sagt Heidi.

Werbung

 

Dieses Motto hat sie ihrer ältesten Tochter auch beigebracht. Laut ihr sollte man nicht "Ja" zu allem sagen, besonders nicht, wenn man etwas in der Wirklichkeit nicht will. Doch andererseits ist Heidi glücklich, dass sich die Modewelt in den letzten Jahren verändert hat und die Diskriminierung gebremst wurde.

Positiv sei es, dass heute in die Modewelt, verschiedene Menschen eintreten können. "Alle Größen, Alter und Rassen werden gesucht", sagt die 48-Jährige und ein Teil einer solchen Wende will sie selbst sein.

 

Kürzlich endete die letzte Staffel ihrer Show "Germany's Next Topmodel", dessen Motto "Vielfalt" war. In der Show haben viele verschiedene Kandidatinnen teilgenommen, über "curvy" zum "petite".

Werbung